Zurücksetzen einer Motorprüflampe

Sie fahren von der Arbeit nach Hause und überlegen, welchen Film Sie sehen werden, wenn die Kinder ins Bett gehen, wenn plötzlich ein leuchtend orangefarbenes Geldlicht auf dem Armaturenbrett leuchtet.
Ihr Herz setzt einen Schlag aus, während Sie sich auf die Selbstzerstörungssequenz einstellen. Warten Sie … das Auto fährt immer noch so, wie es sollte? Vielleicht schaffen Sie es doch nach Hause!
Wenn Sie diesen Artikel lesen, leuchtet möglicherweise nur die Kontrollleuchte Ihres Motors auf und Sie sind sich nicht sicher, was Sie als Nächstes tun sollen. Keine Sorge, überprüfen Sie, ob Motorlichter ziemlich häufig sind. Die meisten Fahrzeughalter haben sie zu einem bestimmten Zeitpunkt erlebt, insbesondere wenn sie ein älteres Fahrzeug besitzen.
Inhaltsverzeichnis
Was ist ein Check Engine Light?

Das Motorsteuergerät (ECU) des Fahrzeugs dient zum Messen und Überprüfen von Werten, die von jedem Sensor des Fahrzeugs stammen. Wenn einer dieser Werte für eine bestimmte Zeit oder eine bestimmte Anzahl von Ereignissen außerhalb des erwarteten Bereichs liegt, wird eine Motorprüflampe ausgelöst.
Die Lampe „Service Engine Soon“ im Kombiinstrument leuchtet auf und der Diagnosefehlercode wird im Speicher des Steuergeräts gespeichert.
Alle Fahrzeuge, die seit den frühen 1980er Jahren hergestellt wurden, sind mit einem Onboard-Diagnosesystem (OBD) ausgestattet. OBD ist eine gemeinsame Schnittstelle zur Meldung von Fehlern und Ausfällen mit Fahrzeugsensoren, die von der ECU erkannt werden können, insbesondere für Emissionsgeräte.
Fahrzeuge, die nach 1996 hergestellt wurden, verfügen über eine erweiterte Version der Onboard-Diagnose namens OBD2. OBD2-Systeme sind über verschiedene Marken und Modelle hinweg konsistenter, verfügen über mehr Informationen und sind einfacher zu scannen.
Wenn eine Kontrollleuchte des Motors aufleuchtet, nennen viele Autoleute dies „Code werfen“. Überprüfen Sie, ob die Motorleuchte (CEL), der Diagnosefehlercode (DTC) und die Störungsanzeigelampe (MIL) sowie die „Geldleuchte“ häufig austauschbar verwendet werden.
Was bedeutet ein Check Engine Light?
Wenn die Kontrollleuchte des Motors leuchtet, ist Ihrem Fahrzeug ein Problem mit einem seiner Systeme bekannt, und der gespeicherte Code kann eine große Hilfe sein, wenn Sie oder Ihr Mechaniker mit der Diagnose des Problems beginnen.
Warum leuchtet die My Check Engine?

Die Kontrollleuchte des Motors kann aus einer Reihe von Gründen oder sogar aus einer Kombination von Fehlern aufleuchten. Möglicherweise ist ein Sensor defekt, z. B. ein Luftmassenmesser (MAF) oder ein Sauerstoffsensor (O2).
Das Steuergerät hat möglicherweise eine Fehlzündung festgestellt, oder das Fahrzeug fährt möglicherweise übermäßig fett oder mager.
Ist es sicher, mit einem Check Engine Light zu fahren?

Dies mag überraschen, aber es ist oft sicher, mit eingeschalteter Kontrollleuchte zu fahren. Dies hängt stark vom eigentlichen Problem ab. Wenn Ihr Fahrzeug jedoch ansonsten einwandfrei läuft, ist es wahrscheinlich sicher, Ihr Fahrzeug vorsichtig zu einem Mechaniker zu fahren, damit der Laden das Fahrzeug inspiziert.
Das Fahrzeug kann mit erheblich reduziertem Kraftstoffverbrauch fahren, bis das Problem behoben ist. Wenn Ihr Fahrzeug ziemlich rau fährt oder sich instabil anfühlt, fahren Sie so schnell wie möglich vorbei und lassen Sie das Fahrzeug zum nächstgelegenen Mechaniker abschleppen, um das Problem zu bewerten.
Was passiert, wenn ich die Kontrollleuchte des Motors eingeschaltet lasse?

Selbst wenn sich das Fahrzeug gut anfühlt, ist es eine gute Idee, das Kontrolllicht des Motors nicht länger als unbedingt eingeschaltet zu lassen.
In schwereren Fällen können ein oder mehrere Sensoren, die sehr anomale Werte anzeigen, das Auto in den Notlaufmodus versetzen. Dies ist ein ausfallsicherer Modus, der die Leistungsfähigkeit des Fahrzeugs erheblich verringert.
Ihr Motor hat möglicherweise mehrere fehlerhafte Komponenten. Wenn die Kontrollleuchte des Motors bereits leuchtet, werden Sie nicht bemerken, wenn eine andere Komponente einen anderen Code auslöst, da die Leuchte auf Ihrem Armaturenbrett bereits leuchtet.
Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Emissionsprüfungen durchgeführt werden, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Fahrzeug die Prüfung nicht besteht, wenn die Kontrollleuchte Ihres Motors leuchtet.

Wie setze ich die Check Engine Light zurück?
Hinweis: Durch Zurücksetzen der Motorprüflampe wird Ihr Fahrzeug nicht repariert! Der Code wird wahrscheinlich in sehr kurzer Zeit zurückkehren.
OBD1
Bei Fahrzeugen, die älter als 1996 sind und OBD1-Systeme haben, können Sie den Code möglicherweise mit einem Überbrückungskabel oder einer Büroklammer lesen. Schließen Sie das Kabel zwischen den Erdungsstiften (GND) und den Testmotorstiften (TEN) an, die sich in der Diagnosebox unter der Haube befinden.
Sobald Sie das Kabel angeschlossen haben, sollte die Kontrollleuchte des Motors in einem Muster blinken, das den Code angibt, der ausgelöst wurde. Unterschiedliche Fahrzeuge haben unterschiedliche Namen für den TEN-Pin.
Da die OBD1-Schnittstelle weniger standardisiert ist, müssen Sie sich wahrscheinlich auf ein Reparaturhandbuch für den spezifischen Prozess Ihres Fahrzeugs zum Lesen und Löschen von Codes beziehen.
Wenn Sie keinen Zugriff auf ein Reparaturhandbuch haben, suchen Sie bei Google nach einer Abfrage wie “1994 Mazda Protege Reset Check Engine Light” und ersetzen Sie Ihr bestimmtes Jahr, Ihre Marke und Ihr Modell.
OBD2

Wenn Sie die Kontrollleuchte Ihres Motors zurücksetzen möchten, benötigen Sie einen Kfz-Diagnose-Tester. Diese Werkzeuge können häufig in einem Autoteilegeschäft ausgeliehen oder kostengünstig online gefunden werden. Mit den meisten Scan-Tools können Sie einen Diagnose-Fehlercode löschen.
Batteriemasse aushängen
Unabhängig von der OBD-Schnittstelle können Sie die Motorprüflampe normalerweise zurücksetzen, indem Sie die Batteriemasse aushängen. Beachten Sie, dass dadurch möglicherweise auch andere Fahrzeugeinstellungen zurückgesetzt werden, z. B. Ihre Lieblingsradiosender.
Fahrzeugbereitschaftsprüfungen
Ihr Fahrzeug führt bestimmte Bereitschaftsprüfungen durch, um festzustellen, ob alle Systeme nominal sind. Bei diesen Bereitschaftsprüfungen müssen Sie häufig für eine bestimmte Zeit einen bestimmten Weg fahren, während das Steuergerät eine interne Checkliste durchläuft.
Diese Tests sollen sicherstellen, dass alle Sensoren ordnungsgemäß funktionieren und Werte innerhalb ihrer erwarteten Bereiche melden, selbst unter verschiedenen Fahrbedingungen.
Wenn Sie die Kontrollleuchte Ihres Motors zurücksetzen und direkt zu Ihrem Smog-Test gehen, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Inspektion nicht bestehen, da diese Bereitschaftsprüfungen noch nicht abgeschlossen sind. Mit anderen Worten, Sie können einen Emissionstest auch dann nicht bestehen, wenn die Kontrollleuchte des Motors aus ist.
Abhängig vom Fahrzeug und Ihren spezifischen Fahrbedingungen kann es bis zu einer Woche dauern, bis alle Bereitschaftsprüfungen abgeschlossen sind.
Fazit

Während es auf den ersten Blick beängstigend erscheinen mag, ist die Kontrollleuchte des Motors normalerweise nichts zu befürchten. Es gibt Diagnosefehlercodes, mit denen Sie und Ihr Techniker kleine Probleme mit Ihrem Fahrzeug diagnostizieren können, bevor sie zu großen Problemen werden.
Es ist immer eine gute Idee, das Licht Ihres Prüfmotors scannen zu lassen, damit Sie die Art des gemeldeten Problems kennen. Viele Autoteilehändler können diesen Service kostenlos durchführen. Wenn Sie ein eigenes Scan-Tool besitzen möchten, lesen Sie unsere Liste der derzeit besten Scan-Tools auf dem Markt.

Leave a Comment

Your email address will not be published.