Zugriff auf freigegebene Windows-Ordner auf Chromebooks

Um Windows-Benutzer in die Chromebook-Falte zu bringen, integriert Google viele nützliche Funktionen in Chrome OS. Kürzlich brachten sie die Netzwerkdateifreigabe über SMB (Server Message Block) in den stabilen Kanal von Chrome OS. Das bedeutet, dass Sie nahtlos auf Netzwerkdateien und -ordner zugreifen können, ohne in den Entwicklermodus oder Canary-Kanal wechseln zu müssen. In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie auf freigegebene Windows-Ordner auf Chromebooks zugreifen, zusammen mit einigen hilfreichen Erklärungen zum Windows-Netzwerk-Dateifreigabesystem. Lassen Sie uns nach alledem Schritt für Schritt durch die Anleitung gehen.

Greifen Sie auf Windows-Freigabeordnern auf Chromebooks zu

1. Suchen Sie den Netzwerkfreigabepfad auf dem Windows-PC

Bevor wir beginnen, müssen wir den Freigabepfad auf unserem Windows-PC finden. Im Gegensatz zu Windows, wo Sie in Chromebook einfach die Anmeldeinformationen eingeben und eine Verbindung zu anderen Computern herstellen können Sie müssen die IP-Adresse im richtigen SMB-Protokoll angeben. Außerdem ist dies ein einmaliger Vorgang und Sie müssen dies nicht für jede Ordnerfreigabe tun. Lassen Sie uns jetzt fortfahren und den Netzwerkfreigabepfad ohne Verzögerung finden.

1. Zunächst einmal Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Ordner, den Sie freigeben möchten mit Ihrem Chromebook und öffnen Sie Eigenschaften. Wechseln Sie zur Registerkarte „Freigabe“ und klicken Sie auf „Erweiterte Freigabe“.

1. Suchen Sie den Netzwerkfreigabepfad auf dem Windows-PC

2. Als nächstes Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für „Ordner freigeben“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ok“. Notieren Sie sich den Ordnernamen, da er im Netzwerkpfad verwendet wird.

Notiz: Versuchen Sie, den Ordnernamen aus einem Wort zu halten, um Mehrdeutigkeiten im Dateipfad zu vermeiden.

1. Suchen Sie den Netzwerkfreigabepfad auf dem Windows-PC

3. Wenn Sie möchten, Sie können auch Lese-, Schreib- und Löschrechte zulassen indem Sie auf die Schaltfläche „Berechtigungen“ klicken. Im Grunde haben Sie damit die volle Kontrolle über die Windows-Ordner auf Ihrem Chromebook.

1. Suchen Sie den Netzwerkfreigabepfad auf dem Windows-PC

4. Jetzt haben Sie erfolgreich einen Ordner freigegeben, auf den auf dem Chromebook über ein gemeinsames Netzwerk zugegriffen werden kann. Jetzt müssen wir die IP-Adresse des Windows-PCs finden. Klicken Sie auf das WLAN- oder Ethernet-Symbol in der Taskleiste und öffnen Sie die Eigenschaften des gemeinsamen Netzwerks.

1. Suchen Sie den Netzwerkfreigabepfad auf dem Windows-PC

5. Scrollen Sie jetzt nach unten und Notieren Sie sich die „IPv4-Adresse“.

1. Suchen Sie den Netzwerkfreigabepfad auf dem Windows-PC

6. Nachdem Sie nun alle erforderlichen Informationen gesammelt haben, So wird Ihr Netzwerkdateipfad aussehen.

smb://Your PC IP Address/Shared Folder Name

Hier ist ein Beispiel:

smb://172.16.91.151/Movies

Falls Sie möchten mit einem Windows-Laufwerk verbinden Geben Sie dann anstelle des Ordnernamens einfach den Buchstaben des freigegebenen Laufwerks ein.

smb://172.16.91.151/D

Nachdem Sie nun die Idee des Netzwerkfreigabepfads verstanden haben, wechseln wir zu Chromebook, um etwas zu tun.

2. Verbinden Sie freigegebene Windows-Ordner mit Chromebooks

1. Öffnen Sie die Dateien-App auf Ihrem Chromebook und klicken Sie auf das 3-Punkt-Menü in der oberen rechten Ecke. Klicken Sie anschließend auf „Neuen Dienst hinzufügen“ und öffnen Sie „SMB-Dateifreigabe“.

2. Verbinden Sie freigegebene Windows-Ordner mit Chromebooks

2. Geben Sie unter „Dateifreigabe-URL“ den Netzwerkfreigabepfad ein des Ordners, den wir aus dem obigen Abschnitt erhalten haben. Benennen Sie ihn unter „Anzeigename“ der Einfachheit halber in den Ordnernamen um.

2. Verbinden Sie freigegebene Windows-Ordner mit Chromebooks

3. Geben Sie als Nächstes den Benutzernamen Ihres Windows-Kontos und das Kennwort ein. Und falls Sie ein Online-Microsoft-Konto verwenden Auf Ihrem Windows-PC wie mir müssen Sie dann die Microsoft-Anmeldeinformationen angeben. Denken Sie daran, dass Sie den PIN-Code nicht in das Passwortfeld eingeben können.

2. Verbinden Sie freigegebene Windows-Ordner mit Chromebooks

4. Klicken Sie danach auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ und voila, der freigegebene Windows-Ordner wird mit allen darin enthaltenen Dateien auf Ihrem Chromebook live sein. Sie können über das linke Fenster darauf zugreifen genau wie jeder andere Ordner auf Ihrem Windows-PC.

2. Verbinden Sie freigegebene Windows-Ordner mit Chromebooks

Das war ganz einfach, oder? So, wenn Sie einen anderen Ordner für Chromebook freigeben möchten Wiederholen Sie dann einfach die Schritte 1 und 2 aus dem ersten Abschnitt und geben Sie den Ordnernamen zusammen mit der IP-Adresse auf Ihrem Chromebook ein. Das ist es. Durchsuchen Sie Ihre Windows-Dateien auf dem Chromebook einfach so!

Greifen Sie im Handumdrehen auf freigegebene Windows-Ordner auf Chromebooks zu

Das war also unsere kurze Anleitung, wie Sie auf freigegebene Netzwerkordner von Windows-PCs auf Chromebooks zugreifen können. Wie wir sehen können, ist der Prozess recht unkompliziert und einfach. Sie müssen lediglich die IP-Adresse finden und den Ordner mit dem SMB-Protokoll freigeben. Ich hoffe, diese Anleitung hilft Ihnen beim Umstieg vom alten Windows-PC auf ein neues Chromebook. Sie sollten sich auch unseren Leitfaden zum Teilen von Dateien zwischen einem Windows-PC und einem Mac ansehen. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat und Sie weitere Tipps und Tricks zu Chrome OS sehen möchten, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.