Wie man den Mac automatisch herunterfährt oder startet

Macs bieten viele Funktionen, und viele davon befinden sich an Orten, an denen der durchschnittliche Benutzer nicht hinschaut. Eine solche Funktion, die macOS bietet, ist die Möglichkeit, das Starten und Herunterfahren Ihres Macs zu planen. Diese Funktion kann nützlich sein, wenn Sie vergessen, Ihren Mac nach einem langen Arbeitstag herunterzufahren. Und es kann auch praktisch sein, wenn Sie möchten, dass sich Ihr Mac zu den angegebenen Zeiten automatisch einschaltet, damit Sie remote darauf zugreifen können. In jedem Fall gibt es viele Fälle, in denen Sie diese Funktion benötigen könnten. So, Hier erfahren Sie, wie Sie das Starten und Herunterfahren Ihres Mac planen können.

Notiz: Sie müssen Ihren Mac mit der Stromversorgung verbunden halten, wenn Sie diese Funktion verwenden möchten.

Mac automatisch herunterfahren oder starten

Die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um den Start und das Herunterfahren Ihres Mac zu planen, sind unten aufgeführt:

1. Gehen Sie zuerst hinein Systemeinstellungen. Klicken Sie hier auf „Energieeinsparungen“.

Systemeinstellungen-Energiesparmodus

2. Klicken Sie im Einstellungsbereich Energieeinsparung auf “Zeitlicher Ablauf”.

Zeitplan für das Herunterfahren des Mac-Starts

3. Klicken Sie hier auf die Checkboxen neben „Starten oder aufwachen“, und “Schlafen”. Sie können sogar das Dropdown-Menü verwenden, um die Einstellung von „Sleep“ auf „Shutdown“ oder sogar zu ändern “Neu starten”. Sobald Sie das getan haben, können Sie auch die Zeit einstellen, zu der Sie Ihren Mac aufwecken oder herunterfahren möchten. Ebenso können Sie den Timer für „Sleep“ einstellen, um sicherzustellen, dass Ihr Mac zu der von Ihnen festgelegten Zeit in den Ruhezustand wechselt.

Mac Startup Shutdown Setup-Zeitplan für Start-und-Herunterfahren

Verwenden Sie Apps von Drittanbietern, um den Start und das Herunterfahren des Mac zu planen

Wenn Sie die integrierte Methode auf Ihrem Mac nicht verwenden möchten, können Sie eine der vielen Apps von Drittanbietern ausprobieren, die genau für diesen Zweck verfügbar sind. Einige der Apps, die Sie ausprobieren können, sind unten aufgeführt. Denken Sie daran, dass einige von ihnen unter macOS Sierra möglicherweise nicht funktionieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kompatibilität überprüfen, bevor Sie diese Apps kaufen.

1. Zeitschaltuhr (0,99 $ im App Store)

2. NIWO Slumber ($4,99 im App Store)

3. Herunterfahren ($3,99 im App Store)

SIEHE AUCH: Windows 10 PC automatisch herunterfahren

Automatisieren Sie das Starten und Herunterfahren Ihres Macs

Mit dieser Methode können Sie ganz einfach die Zeiten planen, zu denen Ihr Mac heruntergefahren oder gestartet werden soll. Es ist definitiv eine coole Funktion, die Apple seinen Benutzern angeboten hat, und obwohl es sich vielleicht nicht für jeden als nützlich erweisen wird, ist es für Leute, die es verwenden werden, eine extrem großartige Funktion.

Haben Sie sich jemals gewünscht, dass sich Ihr Mac von selbst herunterfahren könnte, wenn Sie ihn nicht mehr benutzen? Wäre es nicht einfacher, wenn Sie zur Arbeit gehen und Ihr Laptop sich automatisch einschaltet? Wie immer würde ich gerne Ihre Gedanken und Kommentare zu dieser Methode im Kommentarbereich unten erfahren.

Leave a Comment

Your email address will not be published.