Wie lange hält eine Lichtmaschine? (Durchschnittliche Lebensdauer)

Wenn Fahrer an die elektrische Leistung ihres Fahrzeugs denken, denken sie oft am meisten an die Autobatterie. Die Batterie erzeugt jedoch die geringste Energiemenge für ein Fahrzeug.

Es ist die Lichtmaschine, die wirklich für die Stromversorgung des wichtigsten elektrischen Zubehörs und der Merkmale eines Fahrzeugs zuständig ist, wie z. B. Radio, Klimaanlage, Beleuchtung usw.

Die Batterie erzeugt lediglich die elektrische Ladung, die erforderlich ist, damit die Zündung beim Starten des Fahrzeugs erfolgt. Danach kann die Batterie als elektrische Reserve dienen, falls etwas mit dem Stromfluss der Lichtmaschine nicht stimmt.

Insgesamt ist die Lichtmaschine der König der Stromquelle eines Autos. Es ist die Komponente, die das Auto am Laufen hält, nachdem die Batterie beim Starten des Motors hilft.

Wie lange halten Lichtmaschinen?
Lichtmaschinen halten sicherlich länger als Autobatterien. Autohersteller geben in der Regel unterschiedliche Antworten, wenn es um die Lebenserwartung einer Lichtmaschine geht.

Im Durchschnitt können Sie davon ausgehen, dass Ihre Lichtmaschine zwischen 5 und 8 Jahren hält. Aber es hängt wirklich davon ab, wie oft Sie fahren, welches Modelljahr Ihr Fahrzeug hat und wie viele Kilometer Sie auf Ihr Fahrzeug setzen.

Erwarten Sie für die meisten Autobesitzer, dass sie mit ihrer Lichtmaschine einen Bereich im Bereich von 60.000 bis 150.000 Meilen erreichen.

Neuere Autos, insbesondere solche, die für ihre Zuverlässigkeit bekannt sind, wie Honda, Toyota und Lexus, werden am oberen Ende dieses Bereichs liegen, während ältere Fahrzeuge oder sparsame Autos am unteren Ende liegen werden.

Einige Autohersteller behaupten sogar, dass ihre Lichtmaschinen die Lebensdauer des Fahrzeugs halten. Es ist zwar möglich, aber nicht typisch.

 

Suchen Sie nach Anzeichen einer defekten Lichtmaschine
Es kann schwierig sein zu wissen, wann Ihre Lichtmaschine ausfällt. Die Symptome einer defekten Lichtmaschine sind fast identisch mit den Symptomen einer defekten Batterie. Das liegt daran, dass beide wichtige Stromquellen für Ihr Fahrzeug sind.

Sie können nicht eine funktionierende Stromquelle ohne die andere haben. Beide sind aufeinander angewiesen, damit das Fahrzeug ordnungsgemäß läuft. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass Ihre Batterie schlecht wird als Ihre Lichtmaschine. Zu den Symptomen einer Lichtmaschine, die sich auf dem Weg nach draußen befindet, gehören:

Dimmscheinwerfer
Unfähigkeit, Ihr Auto zu starten
Lichtmaschine Warnleuchte leuchtet
Elektrische Komponenten funktionieren nicht mehr
Seltsames Geräusch aus dem Motorraum
Fazit
Achten Sie genau auf den Kilometerstand Ihres Fahrzeugs und die Anzahl der Jahre, in denen Sie Batterie und Lichtmaschine hatten. Die alleinige Verwendung dieser Informationen kann Ihnen normalerweise dabei helfen, herauszufinden, ob die Lichtmaschine oder die Batterie defekt ist.

Beachten Sie jedoch, dass Sie nichts wissen, wenn Sie Ihre Lichtmaschine in einer Reparaturwerkstatt austauschen. Möglicherweise erhalten Sie eine überholte Lichtmaschine als Ersatz, während Sie darüber informiert werden, dass sie neu ist.

Aus diesem Grund hält der gebrauchte Generator etwa 2 bis 4 Jahre anstatt 5 bis 8 Jahre. Sie möchten nachforschen, wenn es darum geht, ein Geschäft zu finden, das Ihre Lichtmaschine ersetzt.

Leave a Comment

Your email address will not be published.