Whatsapp funktioniert heute nicht: was tun

Eine der am häufigsten verwendeten Instant-Messaging-Apps der Welt ist ohne Zweifel WhatsApp. Im Jahr 2009 von zwei ehemaligen Mitarbeitern des berühmten Yahoo!, Jan Koum und Brian Acton, gegründet, wurde es im Februar 2014 von Facebook übernommen. In dieser Anleitung sehen wir uns an, was zu tun ist, wenn WhatsApp heute nicht funktioniert.

Geboren als App für Android- und iOS-Geräte, ab 21. Januar 2015 auch als Web-Version. In der Tat scannen Sie einfach einen QR-Code mit Ihrem Handy und in kürzester Zeit synchronisiert sich unsere Handy-Anwendung mit der von Whatsapp bereitgestellten Website und heißt, genau, Whatsapp Web ist von dieser Art und kann Millionen von Downloads auf der ganzen Welt vorweisen.

Obwohl es sich, wie erwähnt, um eine sichere und umfangreich getestete Anwendung handelt, unterliegt sie wie alle IT-Anwendungen jederzeit auslösbaren Ausfallzeiten.

Wenn Sie nicht erklären können, warum WhatsApp nicht funktioniert, geraten Sie nicht in Panik, sondern lernen Sie, Alternativen zu nutzen, um mit Freunden und Kollegen zu kommunizieren, und befolgen Sie vor allem einige einfache Ratschläge, um sicherzustellen, dass o Das Problem wirklich eines ist der Anwendung und nicht das Ergebnis unserer Unerfahrenheit.

In der Geschichte von WhatsApp gab es einige große Probleme. Die vielleicht bedeutendste davon ereignete sich am 3. November 2017. Zu diesem Zeitpunkt war die Instant Messaging-App nicht nur in Italien über eine Stunde inaktiv.

Inhaltsverzeichnis
So erkennen Sie, ob es sich um ein globales Problem handelt
Alternativen zu WhatsApp
Schlussfolgerungen
So erkennen Sie, ob es sich um ein globales Problem
handelt Wenn WhatsApp ausfällt, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass das Problem nicht allein bei Ihnen liegt. Tatsächlich kann es aus verschiedenen Gründen passieren, dass WhatsApp auf Ihrem Gerät plötzlich nicht mehr funktioniert, dies bedeutet nicht, dass wir unbedingt mit einem weltweiten Problem konfrontiert sind.

Es gibt viele Ursachen, die dazu führen können, dass die Anwendung plötzlich nicht mehr verwendet werden kann. Sie könnten beispielsweise keinen Giga- oder Datenverkehr haben, der Ihnen von Ihrem Mobilfunkanbieter zur Verfügung gestellt wird, Probleme mit der Verbindung zum WLAN-Netzwerk haben oder die Verbindung zum Netzwerk vergessen haben.

Daher empfehle ich Ihnen, eine andere Anwendung zu öffnen oder zu versuchen, eine Internetseite zu besuchen. Auf diese Weise können Sie sofort verstehen, ob es sich um Ihr eigenes Problem handelt. Versuchen Sie, Ihr Gerät neu zu starten oder in schwerwiegenderen Fällen die Anwendung zu deinstallieren und erneut zu installieren. Meistens werden Sie es mit diesen einfachen Schritten lösen können.

Wenn Sie sich vergewissert haben, dass Ihre Verbindung keine Probleme hat, können Sie als Erstes Ihren Freund telefonisch kontaktieren, vorzugsweise im Besitz eines SIM-Datums bei einem anderen Anbieter als Ihrem, und überprüfen, ob er nicht das gleiche Problem hat wie Sie. . Wäre dies der Fall, würde die These von einem globalen Problem immer mehr Gestalt annehmen.

An dieser Stelle müssen Sie nur die offiziellen WhatsApp-Unternehmenskommunikationskanäle konsultieren: Ich spreche von der Facebook-Seite. Normalerweise werden Probleme einer bestimmten Art von der Firma Palo Alto öffentlich angesprochen.

Wenn Sie durch Gespräche mit Freunden und Familie und durch das Betrachten der im Internet veröffentlichten Pressemitteilungen endgültig festgestellt haben, dass es sich um einen globalen Down handelt, dann müssen Sie nur noch warten . Ja, ich weiß, es wird wie ein dummer Rat erscheinen, aber an Ihrer Stelle würde ich keine Zeit damit verschwenden, ihn zu lösen, vielleicht die Anwendung unnötig zu deinstallieren und neu zu installieren.

Tatsächlich lösen sich solche Sätze normalerweise in einigen Dutzend Minuten auf und dauern selten länger als eine Stunde. Wichtig ist, sich bewusst zu sein, dass sie früher oder später passieren werden. Deshalb müssen wir weitsichtig sein und nach alternativen Methoden suchen, um weiterhin mit unseren engsten Freunden zu kommunizieren.

Alternativen zu WhatsApp
Wie bereits erwähnt, sollten Sie nie den Fehler machen, die Kommunikation mit der Außenwelt einer einzigen App anzuvertrauen. Aus dem einen oder anderen Grund kann es plötzlich fehlschlagen und Sie können nicht mehr so ​​kommunizieren, wie Sie es möchten. Tatsächlich glaube ich nicht, dass Sie wieder durchschnittlich SMS und MMS kommunizieren möchten, wie Sie es im Jahr 2000 getan haben!

Glücklicherweise gibt es mehrere Instant-Messaging-Apps auf dem Markt, die WhatsApp sehr ähnlich sind. Lassen Sie uns einige davon zusammen sehen.

Telegramm
Telegramm

Telegram ist ohne Zweifel der Konkurrent von WhatsApp schlechthin. Telegram wurde in einem gemeinnützigen Unternehmen geboren und wurde 2013 von den Brüdern Durov gegründet, ein Jahr vor WhatsApp.

Wie ich bereits erwähnt habe, handelt es sich um ein gemeinnütziges Unternehmen, sodass Sie im Gegensatz zu früher für die Nutzung von WhatsApp keinen Cent bezahlen müssen, um die Software zu verwenden (viele werden sich tatsächlich an die berühmten 89 Cent im Jahr erinnern Verwenden Sie die Messaging-App).

Telegram, ähnlich wie WhatsApp, ermöglicht den sofortigen Austausch von Textnachrichten, Audionotizen und Anhängen über eine einfache und praktische Anwendung, die auch in einer Webversion verfügbar ist.

Von Benutzern gesendete Nachrichten werden in der von Telegram zur Verfügung gestellten Cloud gespeichert. Dies ermöglicht eine sofortige Synchronisierung. Auf diese Weise sind die Nachrichten auf jedem Gerät verfügbar.

Im Gegensatz zu Whatsapp garantiert das Telegramm übrigens eine höhere Geheimhaltung, da es nicht notwendig ist, die Telefonnummer einer Person zu kennen, um ein Gespräch zu beginnen. Tatsächlich gibt der Benutzer bei der Registrierung seinen eigenen Spitznamen an. Über diesen Nickname wird es möglich sein, nach dem Benutzer zu suchen und so eine fast anonyme Konversation zu starten.

Sobald eine Nachricht mit Whatsapp gesendet wurde, ist es auch nicht möglich, sie in irgendeiner Weise zu ändern. Tatsächlich hat das Unternehmen vor einigen Monaten die Möglichkeit aufgegeben, Nachrichten zu entfernen, aber es ist nicht möglich, sie zu ändern. Ab Version 3.9 ermöglicht Telegram das Ändern von Nachrichten innerhalb von zwei Tagen nach dem Versand.

Kurz gesagt, es gibt viele Pfeile im Bogen dieser Anwendung, die ohne Zweifel zumindest getestet werden sollten.

Messenger-
Messenger

Wenn Sie es vorziehen, auf Facebook zu bleiben, empfehle ich die Verwendung der Messenger-Messaging-App, eine gültige Alternative zu Whatsapp. Der Facebook-Messanger kann übrigens als eine Art jüngerer Bruder von WhatsApp angesehen werden, da er den offiziellen Chat von Mark Zuckerbergs Firma darstellt.

Diese App hat wirklich viele Vorteile, der erste ist ohne Zweifel die Tatsache, dass es sich um eine völlig kostenlose App handelt. Die zweite ist, dass es mit Facebook praktisch alle Kontakte aus unserem bevorzugten sozialen Netzwerk enthält. Dies erleichtert die Kontaktaufnahme mit einer Person erheblich, auch wenn Sie die Telefonnummer zur Verfügung haben.

Messenger, ermöglicht es Ihnen, VoIP- und Videoanrufe zu tätigen, Nachrichten auszutauschen. Darüber hinaus wird sein Benachrichtigungssystem, das immer im Vordergrund steht, von den Benutzern sehr geschätzt und sein Sound ist jetzt zu Recht zu einem der bekanntesten der Welt geworden.

Einige Fehler von Messenger werden manchmal durch Benachrichtigungen dargestellt, tatsächlich ist es schwierig, sie zu entfernen. Ein weiterer Fehler ist zweifellos das Gewicht und im Allgemeinen die Schwierigkeit, beim Öffnen der Anwendung und bei Unterhaltungen die gleiche Leistung wie WhatsApp zu erzielen. Glücklicherweise gibt es seit einigen Monaten eine Light-Version der Anwendung namens Messenger Lite.

Skype
Eine der am häufigsten verwendeten Messaging-Apps der Welt ist zweifellos Skype. Es handelt sich um proprietäre Freeware-Software, die im Wesentlichen für die Herstellung von VoIP entwickelt wurde.Skype wurde seit den frühen 2000er Jahren weit verbreitet und erlangte bald weltweite Berühmtheit und Prestige.

Schätzungen zufolge gab es im September 2011 insgesamt fast 663 Millionen registrierte Nutzer. Skype war das erste Messaging-System, das mehrere Funktionen vereinte: von der Dateiübertragung bis zum Videoanruf, vom Messaging bis zur Möglichkeit, kostenlose VoIP-Anrufe zu tätigen. Die Ideenentwickler Niklas Zennström und Janus Friis sind dieselben, die den beliebten Filesharing-Client Kazaa entwickelt haben.

Die Anmeldung bei Skype ist kostenlos; Da es sich um ein Freeware-Programm handelt, bietet es viele kostenlose Funktionen. Andere hingegen, wie beispielsweise Anrufe ins Festnetz, sind gebührenpflichtig.

WeChat
Die letzte App, die wir uns ansehen werden, ist WeChat. Es ist ein Kommunikationsdienst über Text- und Sprachnachrichten. Geboren für mobile Geräte, wird es von einem chinesischen Unternehmen vertrieben. Obwohl es hauptsächlich in der östlichen Welt verwendet wird, hat es im Laufe der Jahre auch in der westlichen Welt eine gewisse Popularität erlangt. Es wird hauptsächlich von Westlern verwendet, um neue Leute kennenzulernen, kann aber immer noch verwendet werden, um auf einfache und kostenlose Weise mit Freunden und Familie zu chatten.

Schlussfolgerungen
Wie Sie vielleicht verstanden haben, gibt es mehrere Alternativen zu Whatsapp. Wenn Sie mehr wissen möchten, empfehle ich Ihnen, einen Blick auf meinen speziellen Leitfaden zu werfen.

Wenn Sie ein Problem haben, machen Sie sich keine Sorgen, es ist immer Zeit für eine Veränderung. Wenn Sie jedoch einen vorübergehenden Einbruch feststellen, bleiben Sie ruhig und Sie werden feststellen, dass in den allermeisten Fällen alles in wenigen Minuten wieder funktioniert.

Wenn Sie auch einige Abhilfen kennen, um Probleme mit WhatsApp als Serverausfall zu lösen, Verbindungsprobleme oder einfach nur Ihre Meinung äußern möchten, schreiben Sie bitte in die Kommentare, ich freue mich über Ihre Meinung dazu.

Leave a Comment

Your email address will not be published.