Was ist das DISM-Tool unter Windows 10 und wie wird es verwendet?

Obwohl sich Windows 10 sicherlich sprunghaft verbessert hat, können wir nicht übersehen, dass einige häufige Windows-Probleme das Betriebssystem immer noch plagen. Aus diesem Grund hat Microsoft einige erweiterte Windows 10-Funktionen beibehalten, damit Benutzer Probleme mit Hilfe einiger weniger Befehle beheben können. Hier spreche ich über das DISM-Tool unter Windows 10, das die meisten Systemfehler beheben kann, ohne dass Sie Windows 10 neu installieren müssen. Wenn Sie sich also fragen, was das DISM-Tool in Windows 10 ist und wie es Ihnen helfen kann, folgen Sie uns.

Alles, was Sie über DISM- und SFC-Tools unter Windows 10 (2021) wissen sollten

Hier haben wir alles über DISM- und SFC-Tools unter Windows 10 behandelt. Sie können die folgende Tabelle erweitern und auf die Links klicken, um direkt zum entsprechenden Abschnitt zu springen.

Was ist das DISM-Tool unter Windows 10?

DISM steht für Deployment Image Servicing and Management. Es ist ein Befehlszeilentool Im Allgemeinen für Administratoren und Experten entwickelt, um Probleme zu beheben, die sich aus einem beschädigten Systemabbild ergeben. Wenn Sie beispielsweise Fehlermeldungen wie „Ein Administrator hat Sie daran gehindert, diese App auszuführen“ erhalten, liegt dies wahrscheinlich an einer Systembeschädigung. In diesem Szenario wird die Systemkomponente selbst modifiziert, sodass Windows nicht ordnungsgemäß funktionieren und sich selbst reparieren kann.

Um diese Art von Problem zu lösen, müssen Sie Windows 10 im Allgemeinen neu installieren. Hier tritt jedoch DISM ein und hilft Ihnen, das Originalbild aus dem Internet bereitzustellen ohne Windows 10 neu installieren zu müssen. Sie können scheinbar irreparable Fehler auf Ihrem Windows 10-PC beheben, ohne das gesamte Betriebssystem neu installieren zu müssen. Das klingt nach einer der besten Funktionen von Windows 10, oder?

Abgesehen davon gibt es auch das SFC-Tool (System File Checker), das die Integrität von Dateien überprüft und den Zustand Ihres PCs basierend auf dem von DISM bereitgestellten Image vollständig wiederherstellt. In einer Nussschale, Sie müssen das SFC-Tool ausführen, nachdem Sie die Vorgänge mit dem DISM-Tool abgeschlossen haben. Lassen Sie uns das Tutorial durchgehen und lernen, wie Sie das DISM-Tool zum Reparieren von Windows 10 verwenden.

Wie verwende ich das DISM-Tool unter Windows 10?

1. Drücken Sie zunächst einmal die Windows-Taste auf der Tastatur und Geben Sie „cmd“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie danach auf „Als Administrator ausführen“, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

Eingabeaufforderung

2. Zuerst müssen Sie die ausführen CheckHealth Betrieb zuerst, um den Funktionszustand Ihres PCs zu überprüfen. Kopieren Sie einfach den folgenden Befehl und fügen Sie ihn in das Eingabeaufforderungsfenster ein, um den Integritätsvorgang zu starten. Wenn nach Abschluss Fehler auftreten, ist Ihr PC wahrscheinlich beschädigt.

DISM /Online /Cleanup-Image /CheckHealth

Was ist das DISM-Tool unter Windows 10?

Notiz: Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um das DISM-Tool auszuführen.

3. Führen Sie danach die aus ScanHealth Betrieb. Es ist ein leicht fortgeschrittener Betrieb das nach allen Arten von Fehlern innerhalb des Betriebssystems sucht.

DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

Was ist das DISM-Tool unter Windows 10?

4. Führen Sie abschließend die aus RestoreHealth Betrieb über das DISM-Tool unter Windows 10. Das wird es Ersetzen Sie alle beschädigten Komponenten des Betriebssystems und stellen Sie ein neues Image auf Ihrem PC bereit. Denken Sie daran, dass diese Aktion einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bevor sie den Vorgang abschließt. Haben Sie also Geduld und lassen Sie das Tool seinen Lauf nehmen. Falls Sie den Vorgang zwangsweise beenden möchten, drücken Sie die Tastenkombination Strg + C unter Windows 10.

DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

DISM-Tool

5. Sobald die oben genannten Vorgänge abgeschlossen sind, müssen Sie das SFC-Tool ausführen Überprüfen Sie die Dateiintegrität, und beheben Sie sie während des Vorgangs ebenfalls. Möglicherweise müssen Sie diesen Befehl zwei- bis dreimal ausführen, um alle Probleme mit Ihrem Windows 10-PC zu beheben.

SFC /scannow

sfc

Verwenden Sie das DISM- und SFC-Tool, um das Windows 10-Image zu reparieren

Das war also unsere kurze Erklärung zum DISM-Tool und wie Sie es verwenden können, um Ihren PC zu reparieren und Windows 10 dadurch zu beschleunigen. Im Allgemeinen halten sich Benutzer von Befehlszeilenoperationen fern, aber glauben Sie mir, das Das DISM-Tool ist eine einfache Möglichkeit, die meisten Probleme zu beheben, die Ihren Windows 10-PC plagen. Sie müssen die oben aufgeführten Befehle kopieren und einfügen, und das war’s. Falls Sie weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 erfahren möchten, lesen Sie unseren speziellen Artikel. Und wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrem Windows 10-PC haben, kommentieren Sie unten und lassen Sie es uns wissen. Wir werden unser Bestes geben, um Ihnen zu helfen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.