Ursachen für elektrische Fensterheber, die im Auto nicht funktionieren

Die Zeiten, in denen es in Autos Kurbelfenster gab, sind vorbei. Praktisch jedes neue Fahrzeug, das heute hergestellt wird, enthält elektrische Fensterheber. Dies sind im Grunde elektrische Fenster, die elektrische Energie benötigen, um richtig zu funktionieren.

Es ist sehr praktisch, ein elektrisches Fenster zu bedienen, da Sie nur einen Knopf an Ihrer Tür drücken müssen, um sie zu öffnen und zu schließen. Sie müssen nicht die Mühe machen, einen Kurbelgriff mit Ihrer Hand zu drehen. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie die Technologie das Leben für die Fahrer so viel komfortabler gemacht hat.

Elektrische Fensterheber haben jedoch einen Nachteil. Wenn jemals ein elektrisches Problem mit Ihrem Fahrzeug auftritt oder der Elektromotor in der Tür ausfällt, können Sie Ihr Fenster erst öffnen und schließen, wenn Sie das Problem behoben haben.

Dies würde bei einem Kurbelfenstersystem niemals passieren, da es mit manueller menschlicher Kraft geöffnet und geschlossen wird. Trotzdem ist es keine so große Sache, weil es Ihre Fahrfähigkeiten nicht beeinträchtigt.

In der Zwischenzeit müssen Sie Ihr Fahrzeug zu einem örtlichen Mechaniker oder Händler bringen und die Funktionalität Ihrer elektrischen Fensterheber wiederherstellen lassen.

Inhaltsverzeichnis
Häufige Ursachen dafür, dass Windows nicht funktioniert
Es gibt mehrere Gründe, warum die Fenster Ihres Autos möglicherweise nicht mehr funktionieren. Hier sind fünf der häufigsten Schuldigen, auf die Sie aufmerksam gemacht werden sollten, falls es Ihnen passiert.

1) Schlechte Fensterheber
Der Mechanismus, mit dem sich ein elektrisches Fenster auf und ab bewegen kann, wird als Fensterheber bezeichnet. Jede Autotür mit elektrischem Fenster hat einen Fensterheber, um sie zu bewegen.

 

Wenn der Regler defekt ist, wird das Fenster durch Drücken der Auf- oder Ab-Taste nicht bewegt. Sie müssen den Fensterheber ersetzen lassen.

2) Schlechter Fenstermotor
Jedes elektrische Fenster benötigt einen Fenstermotor, um die elektrische Energie zu liefern. Am Ende des elektrischen Fenstermotors befindet sich ein Zahnrad, das mit dem Fensterheber verbunden ist.

Wenn Sie die Auf- oder Ab-Taste an Ihrer Tür drücken, wird der Fenstermotor aktiviert, wodurch der Fensterheber das Fenster bewegen kann. Wenn Sie einen schlechten Fenstermotor haben, ist die Kraft zum Bewegen des Fensters nicht vorhanden.

3) Schnee und Eis
Wenn Sie in einer Region mit viel Schnee und Eis leben, kann dies die Funktionalität Ihrer elektrischen Fensterheber beeinträchtigen. Der Grund ist, dass das Glas der Fenster an ihren Rahmen haften bleibt.

Die Regulierungsbehörden sind nicht immer stark genug, um ein Fenster von seinem Rahmen wegzudrücken, wenn sie zusammengefroren sind. Selbst wenn dies möglich ist, wird der Regler viel schneller abgenutzt.

4) Schlechter Fensterheberschalter
Der Schalter an der Seite Ihrer Tür funktioniert möglicherweise nicht richtig. Jedes Mal, wenn Sie den oberen oder unteren Teil des Schalters nach unten drücken, wird der Schalter nur ein wenig mehr abgenutzt. Wenn Sie zu aggressiv drücken oder es regelmäßig verwenden, kann es vorkommen, dass der Schalter nicht mehr richtig funktioniert.

Dies ist tatsächlich der beste Fall, wenn sich Ihre elektrischen Fensterheber nicht bewegen. Es ist sehr billig, einen Fensterheberschalter zu ersetzen, im Vergleich zur Behebung der anderen möglichen Probleme, die es hätte sein können.

Lesen Sie auch: 7 Hauptteile von Airbagsystemen

 

5) Verdrahtungsprobleme
Es gibt eine Reihe von Drähten, die den Fensterschalter mit dem Fenstermotor verbinden. Obwohl es selten vorkommt, dass Verdrahtungsprobleme in der Tür auftreten, ist dies dennoch möglich.

Wenn beispielsweise kürzlich eine andere Komponente in Ihrem Fensterheber-System repariert wurde, hat der Mechaniker möglicherweise versehentlich eines der Kabel beschädigt oder durchtrennt. Dazu müssen Sie erneut zum Mechaniker fahren, damit dieser das Problem beheben kann.

Leave a Comment

Your email address will not be published.