[Updated 2020] So deaktivieren Sie das Chrome Software Reporter Tool

Plattformübergreifend ist Chrome berüchtigt dafür, Ressourcen zu verschwenden, den Akku zu entladen und folglich die Leistung zu beeinträchtigen. Um dieses Problem anzugehen, haben wir sogar eine detaillierte Anleitung zur Beschleunigung von Chrome auf dem PC geschrieben. Aber was ist, wenn ich Ihnen sage, dass es ein verstecktes Tool namens Chrome Software Reporter Tool gibt, das die CPU ungewöhnlich stark belastet? Google behauptet, dass es zum Schutz der Benutzer vor Malware und schädlichen Erweiterungen dient. Viele Benutzer haben jedoch berichtet, dass es im Hintergrund weiterläuft und die Leistung stark beeinträchtigt. Wenn Sie sich also fragen, was das Chrome Software Reporter Tool ist und was sein genauer Zweck ist, dann sind Sie an der richtigen Stelle gelandet. In diesem Artikel erläutern wir das Problem im Detail und bieten Ihnen außerdem zwei einfache Möglichkeiten, das Chrome Software Reporter Tool dauerhaft zu deaktivieren.

Was ist das Chrome Software Reporter Tool?

Während Geeks ihren PC selbst verwalten und inspizieren können, sieht man sehr oft, dass allgemeine Verbraucher dazu verleitet werden, Malware aus dem Internet zu installieren. Als Ergebnis, Chrome wird durch schädliche Erweiterungen und Software infiziert die die Suchmaschine ändern, eine schädliche Symbolleiste hinzufügen, die neue Registerkarte durch eine benutzerdefinierte Webseite ersetzen und eine Vielzahl von Anzeigen und Weiterleitungen aus allen Ecken bringen. All diese Änderungen verhindern, dass Chrome ordnungsgemäß funktioniert. Aus diesem Grund haben wir eine spezielle Erklärung zur Verbesserung der Google Chrome-Sicherheit für allgemeine Verbraucher. Wie auch immer, um dieses Problem zu bekämpfen, wird Chrome mit einem Software Reporter Tool geliefert, das die installierten Programme auf Ihrem Computer im Hintergrund scannt und die schädlichen entfernt. Grundsätzlich funktioniert das Chrome Software Reporter Tool wie Antivirus, aber sein Umfang ist nur auf das reibungslose Funktionieren von Chrome beschränkt.

Was ist das Chrome Software Reporter Tool?

Allerdings haben Benutzer berichtet, dass das Chrome Software Reporter Tool ständig im Hintergrund läuft und wichtige CPU-Ressourcen verbraucht. Das haben viele berichtet Es beansprucht normalerweise etwa 30-60% der CPU auch wenn der PC im Leerlauf ist. Ein Benutzer hat das Problem auf Twitter angesprochen und festgestellt, dass Chrome sogar Dateien im Ordner „Dokumente“ scannt. Es wurde offensichtlich, dass das Chrome Software Reporter Tool die gesamte Festplatte einschließlich persönlicher Dateien und der Windows-Registrierung scannt, was schließlich die CPU-Auslastung in die Höhe treibt.

Um die Bedenken zu zerstreuen, antwortete Justin Schuh, der technische Leiter von Chrome Safety, auf denselben Twitter-Thread, indem er sagte, dass es „alle lokalen Scans“ und Chrome lädt die Metadaten von Dateien und Ordnern nicht in die Cloud hoch. Das ist zwar beruhigend, Chrome sollte den Benutzer explizit um Zustimmung bitten, bevor die gesamte Festplatte gescannt wird. Abgesehen davon ist die hohe CPU-Auslastung durch das Chrome Software Reporter Tool ein großes Problem für viele Benutzer, selbst für diejenigen mit kräftigen PC-Spezifikationen. Zumindest sollte Chrome eine Option zum Deaktivieren des Hintergrundscans für Benutzer haben, die ihren PC selbst verwalten können. Nachdem wir uns jetzt jedoch im Detail mit dem Problem befasst haben, gehen wir weiter und deaktivieren das Chrome Software Reporter Tool manuell.

Deaktivieren Sie das Chrome Software Reporter Tool

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie wir das Chrome Software Reporter Tool ganz einfach daran hindern können, im Hintergrund ausgeführt zu werden. Zunächst können wir die erhöhte Berechtigung des Software Reporter-Ordners entfernen, sodass Chrome den Zugriff darauf verliert. Und die zweite Methode ist natürlich ein Registry-Hack. Nachdem ich das gesagt habe, Die erste Methode würde ausreichen, um den Hintergrundscan zu stoppen. Lassen Sie uns jetzt ohne Verzögerung zu den Stufen übergehen.

Notiz: Ich würde Ihnen nicht empfehlen, das Chrome Software Reporter Tool für allgemeine Verbraucher zu deaktivieren, es sei denn, es beeinträchtigt die Leistung erheblich.

  • Entfernen Sie geerbte Berechtigungen

1. Öffnen Sie zunächst den Datei-Explorer und wechseln Sie zum Laufwerk „C“. Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte „Ansicht“ und „Versteckte Elemente“ aktivieren. Es ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die versteckten Ordner.

Deaktivieren Sie das Chrome Software Reporter Tool

2. Öffnen Sie nun den Ordner „Benutzer“ und in Ihren Benutzerordner verschieben. Folgen Sie danach dem folgenden Pfad.

AppData -> Local -> Google -> Chrome -> User Data

Deaktivieren Sie das Chrome Software Reporter Tool

3. Sobald Sie hier sind, Suchen Sie nach dem Ordner „SwReporter“. und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Als nächstes öffnen Sie „Eigenschaften“.

Was ist das Chrome Software Reporter Tool und wie wird es deaktiviert?

4. Wechseln Sie nun zur Registerkarte „Sicherheit“ und klicken Sie auf „Fortschrittlich“.

Deaktivieren Sie das Chrome Software Reporter Tool

5. Hier, Klicken Sie auf „Vererbung deaktivieren“ und klicken Sie dann auf „Alle geerbten Berechtigungen von diesem Objekt entfernen“.

Deaktivieren Sie das Chrome Software Reporter Tool

6. Schließlich klicken Sie auf „Bewerben“ und dann die Schaltfläche „OK“. Jetzt haben Sie das Chrome Software Reporter Tool erfolgreich daran gehindert, im Hintergrund ausgeführt zu werden, und es wird Ihre CPU nicht erneut in die Höhe treiben.

Was ist das Chrome Software Reporter Tool und wie wird es deaktiviert?

1. Drücken Sie einmal die „Windows“-Taste und Geben Sie “Registrierung” ein im Suchfeld. Klicken Sie nun auf „Als Administrator ausführen“.

Ändern Sie die Chrome-Registrierung

2. Kopieren Sie den folgenden Pfad und füge es ein in die Adressleiste der Registrierung und drücken Sie die Eingabetaste.

ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREGoogleChrome

Was ist das Chrome Software Reporter Tool

3. Sobald Sie sich im Chrome-Ordner befinden, klicken Sie mit der rechten Maustaste in das geöffnete Fenster und „Neu“ auswählen. Wählen Sie hier „DWORD (32-bit) Value“ aus.

Was ist das Chrome Software Reporter Tool

4. Benennen Sie es danach ChromeCleanupEnabled. Doppelklicken Sie danach darauf und geben Sie „0“ ein in den Wertdaten. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „OK“.

Was ist das Chrome Software Reporter Tool

5. Erstellen Sie erneut einen neuen „DWORD (32-Bit) Wert“ ähnlich Schritt #3 und nenne es ChromeCleanupReportingEnabled. Geben Sie auch hier im Datenfeld Wert „0“ ein.

Was ist das Chrome Software Reporter Tool und wie wird es deaktiviert?

6. Schließen Sie nun die Registrierung und starte deinen Computer neu. Dieses Mal wird Chrome Software Reporter deaktiviert und startet nicht im Hintergrund, wodurch die CPU ruhig und leise bleibt.

Blockieren Sie das Chrome Software Reporter Tool und stellen Sie die Leistung wieder her

Das war also alles über das Chrome Software Reporter Tool. Sie können sich im ersten Abschnitt über dieses Tool informieren und es dann im zweiten Abschnitt deaktivieren. Wir haben zwei Möglichkeiten angeboten, um die Ausführung im Hintergrund dauerhaft zu blockieren. Wie ich oben sagte, ist das Tool aus einem bestimmten Grund da, um Ihr Web-Erlebnis zu schützen. Wenn es also die Leistung nicht beeinträchtigt, würde ich vorschlagen, dass Sie es weiterhin funktionieren lassen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, wird Ihnen auch unser Artikel über Chrome-Erweiterungen, Chrome-Flags und Chrome-Einstellungen gefallen. Sie helfen Ihnen dabei, Google Chrome effektiv zu nutzen. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, kommentieren Sie ihn unten und lassen Sie es uns wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.