Unterschied zwischen Ahi und Mahi

Ahi und Mahi sind zwei Fischarten, die auf Hawaii häufig gegessen werden. Beide sind gute Proteinquellen, aber es gibt einige Unterschiede zwischen den beiden. Zum Beispiel ist Ahi auch als Gelbflossen-Thunfisch bekannt und Mahi ist auch als Delfinfisch bekannt. Beide gelten als Delikatesse, aber manche Leute haben keine Ahnung, was Ahi und Mahi so unterschiedlich macht. Was sind also die anderen Unterschiede zwischen Ahi und Mahi?

Der Artikel konzentriert sich auf Ahi und Mahi, den Unterschied zwischen Ahi und Mahi und wie sie auf Hawaii verwendet werden.

Übersichtstabelle

genau da mahi
So heißt der Gelbflossen-Thunfisch  Es ist der Name von Delphinfisch
Gehört zur Gattung Thunnus albacares Gehört zur Gattung Coryphaena hippurus
in wärmerem Wasser gefunden In kälterem Wasser gefunden
Es hat einen zarteren Geschmack Es hat einen stärkeren Geschmack

Was ist dort?

Ahi ist das hawaiianische Wort für Gelbflossenthun. Der wissenschaftliche Name für Gelbflossenthun ist Thunnus albacares. Es gibt verschiedene Thunfischarten, aber in Hawaii bezieht sich der Begriff „Ahi“ nur auf Gelbflossenthun. Thunfisch ist ein allgemeiner Begriff, der sich auf jeden Fisch der Scombridae-Familie (einschließlich Makrele und Thunfisch) beziehen kann. Thunfische sind Fische, die lange, stromlinienförmige Körper haben und schwimmen, indem sie ihre langen Schwänze hin und her bewegen. Sie sind schnelle Schwimmer und können weite Strecken zurücklegen. Thunfische leben in warmen Gewässern auf der ganzen Welt. Auf Hawaii gibt es zwei Thunfischarten: Gelbflossen- und Großaugenthun. Gelbflossen-Thunfisch kommt auf allen Hawaii-Inseln vor, während Großaugenthun nur auf den Hauptinseln Hawaiis zu finden ist.

Was ist Mahi?

Mahi ist das hawaiianische Wort für Fischdelfine oder Fischdelfine. Der wissenschaftliche Name des Delfins lautet Coryphaena hippurus. Delfinfische haben große Münder mit vielen scharfen Zähnen und starken Kiefern, die es ihnen ermöglichen, größere Beutetiere als sie selbst (einschließlich anderer Fische) zu fressen. Sie werden oft „Thunfisch“ genannt, weil sie wie Thunfisch aussehen und eine ähnliche Größe haben. Delfine sind warmblütige Fische, die sowohl in warmen als auch in kalten Gewässern leben können. Sie haben einen torpedoförmigen Körper mit einem gegabelten Schwanz. Delfinfische leben in den tropischen Gewässern des Pazifischen Ozeans und sind auf jeder Insel Hawaiis zu finden.

Wie werden Ahi und Mahi auf Hawaii verwendet?

Auf Hawaii wird Ahi als Sashimi (roher Fisch) und als Poke (geschnittener roher Fisch gemischt mit anderen Zutaten) gegessen. Sie können auch gegrillt oder gebraten essen. Ahi kann auf viele verschiedene Arten zubereitet werden. Mahi wird auch als Sashimi, Poke, gegrillt oder gebraten gegessen. Es wird normalerweise in Sandwiches oder Tacos serviert. Die hawaiianische Küche umfasst auch mehrere Gerichte, die sowohl Ahi als auch Mahi verwenden.

Außer auf Hawaii findet man ahi auch in Restaurants in den ganzen USA. Mahi ist weniger verbreitet, kann aber in Restaurants auf Hawaii und in einigen Teilen der kontinentalen Vereinigten Staaten gefunden werden.

 

Ahi vs. Funktioniert

Es gibt viele Unterschiede zwischen Ahi und Mahi. Hier sind einige davon:

1. Die Namen

Ahi und Mahi sind Namen für verschiedene Fischarten. Ahi ist der hawaiianische Name für Gelbflossenthun, einer der beliebtesten Thunfischarten. Mahi ist der hawaiianische Name für Delphinfisch, der auch als Dorado oder Mahi-Mahi bekannt ist.

2. Wissenschaftliche Namen

Ahis wissenschaftlicher Name ist Thunnus albacares. Mahis wissenschaftlicher Name ist Coryphaena hippurus.

3. Die Farben des Fleisches

Ahi hat ein dunkelrotes Fleisch, das auf den hohen Myoglobinpigmentgehalt zurückzuführen ist. Mahi hat ein rosafarbenes Fleisch, was auch auf den hohen Myoglobingehalt zurückzuführen ist, aber weniger rot als Ahi.

 

4. Die Größen

Ahi wird normalerweise in Größen von 2 bis 4 Pfund gefangen. Mahi wird normalerweise in Größen von 20 bis 100 Pfund gefangen.

5. Lebenserwartung

Ahi kann etwa 10 Jahre alt werden und Mahi kann etwa 20 Jahre alt werden.

6. Die Gewohnheiten

Ahi lebt in den wärmsten Gewässern des Pazifischen Ozeans. Mahi kann auch im Pazifischen Ozean gefunden werden, aber im Allgemeinen leben Mahi in den kühleren Gewässern des Atlantischen Ozeans.

7. Lebenserwartung

Ahi laichen zwischen Juni und September und Mahi laichen zwischen Mai und August.

8. Die Ernährung

Ahi isst hauptsächlich Plankton und Mahi isst hauptsächlich Tintenfische.

9. Das Geschirr

Ahi und Mahi sind beliebte Fische, die auf Hawaii gegessen werden. Beide Fische sind bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen sehr beliebt. Hier sind einige Gerichte, die Ahi oder Mahi verwenden:

Ahi Poke (roh) – Ahi Poke ist ein roher Fisch, der mit Sojasauce, Algen, Frühlingszwiebeln und anderen Zutaten gemischt wird.

Sashimi – Sashimi ist die japanische Version von rohem Fisch. Auf Hawaii verwendet er statt Lachs Ahi oder Mahi.

Mahi Mahi mit Jasminreis – Mahi Mahi wird geröstet oder gegrillt und mit Jasminreis serviert.

Ahi Poke Nachos – Ahi Poke wird auf Tortilla-Chips serviert, die mit Käse und Schnittlauch belegt sind.

10. Der Geschmack

Ahi wird als „zart, butterig und cremig“ beschrieben. Mahi wird als “stärker im Geschmack” beschrieben.

11. Die Texturen

Ahi hat eine feste Textur und Mahi hat eine flockige Textur.

12. Serviertemperaturen

Ahi wird bei Temperaturen zwischen 41 und 60 Grad Fahrenheit serviert. Mahi wird bei Temperaturen zwischen 50 und 60 Grad Fahrenheit serviert.

13. Die Popularität

Ahi ist beliebter als Mahi. Tatsächlich ist er eine der beliebtesten Thunfischarten der Welt. Mahi ist auch sehr beliebt, aber nicht so beliebt wie Ahi. Sie sind auf Hawaii bekannter als in anderen Teilen der Welt.

14. Preise

Ahi ist im Allgemeinen teurer als Mahi. Ahi kostet etwa 20 Dollar pro Pfund, während Mahi etwa 7 Dollar pro Pfund kostet.

Leave a Comment

Your email address will not be published.