Übertragen Sie Zoom-Meetings, Webinare und Aufzeichnungen in der Zoom-App in die Cloud

Wenn Sie die Zoom-App herunterladen möchten, klicken Sie hier, um die Zoom-App herunterzuladen

Der erwartete Fall ist, wenn Sie einen Benutzer löschen, zu dem Sie gehören.

 

So löschen Sie einen Benutzer

Übertragen Sie alle Besprechungen, Webinare und Aufzeichnungen in der Cloud an andere Benutzer.

Sie können nur einen Benutzer angeben, der Daten übertragen soll. Der zu löschende Benutzer und der Benutzer, an den die Daten übertragen werden, müssen sich jedoch auf demselben Konto befinden.

Benutzer müssen über eine Pro-Lizenz verfügen, um Aufzeichnungen in die Cloud übertragen zu können.

Um Daten aus dem Webinar zu übertragen, benötigen Sie außerdem eine Webinar-Lizenz.

Wenn jedoch eine zukünftige Besprechung mit einer persönlichen Besprechungs-ID geplant ist, kann diese Besprechung nicht weitergeleitet werden.

 

Voraussetzungen für die Datenübertragung

  • Kontoinhaberzugriff, wenn der Benutzer ein Administrator ist
  • Wenn der Benutzer Mitglied, Kontoinhaber oder Administratorzugriff ist
  • Der verwendete Betrag ist ein Benutzer desselben Kontos
  • Benutzer mit kostenpflichtigen Lizenzen zum Übertragen von Aufzeichnungen in die Cloud
  • Benutzer mit kostenpflichtigen Lizenzen und Webinar-Lizenzen zum Herunterladen von Webinaren

 

Übertragungsmethode für die Cloud-Aufzeichnung

Wenn der Benutzer, den Sie löschen, ein Administrator ist, müssen Sie zuerst Mitglied werden. Erfahren Sie, wie Sie Administratoren zu Mitgliedern machen. Erfahren Sie, wie Sie einen Administrator zum Mitglied machen.

  • Benutzer, um nach dem Benutzer zu suchen, von dem Sie die Daten löschen möchten.
  • Klicken Sie  neben dem Namen auf [   Mehr ].
  • Klicken Sie auf Löschen.
  • 4. Überprüfen Sie die Art der Daten, die Sie übertragen möchten.
  • 5. Klicken Sie auf Löschen.

 

Leave a Comment

Your email address will not be published.