Top 6 kostenlose Online-Plagiatsprüfer-Websites

Wenn es um das Bloggen geht, sollten Plagiate immer vermieden werden, denn wenn Sie irgendeine Form von plagiierten Inhalten in Ihrem Blog veröffentlichen, wird Google Ihr Blog in den Suchergebnissen nach unten drücken und Sie können auch viel Verkehr und Glaubwürdigkeit verlieren. Das Problem plagiierter Inhalte ist in den Blogs, in denen Gastbeiträge akzeptiert werden, prominent. Um solche Probleme zu vermeiden, müssen Sie die eingereichten Inhalte auf Plagiate überprüfen. Um Ihnen dabei zu helfen, bringe ich hier einige der besten Tools, um kopierte oder plagiierte Inhalte zu überprüfen.

Hier sind die 6 besten Tools zur kostenlosen Online-Prüfung von Plagiaten.

1. DupliChecker

DupliChecker ist ein völlig kostenloses Tool zur Erkennung von Plagiaten.

Um auf Plagiate zu prüfen, können Sie entweder die Docx- oder Textdatei hochladen oder den Inhalt in das Textfeld einreichen und auf die Suchschaltfläche klicken, wobei Ihnen in wenigen Sekunden die Ergebnisse zur Verfügung gestellt werden. Es prüft jeden einzelnen Satz des Inhalts auf Plagiate. Dieses Tool liefert genaue Ergebnisse.

Wenn Sie kein registrierter Benutzer sind, können Sie maximal 3 Mal am Tag suchen. Um dieses Limit zu erhöhen, müssen Sie sich lediglich für ein kostenloses Konto bei DupliChecker registrieren.

Neben der Plagiatserkennung bietet DupliChecker auch viele andere kostenlose Dienste, die Sie hier ausprobieren können.

2. SmallSeoTools

SmallSeoTools bietet eine Vielzahl von Funktionen und die Plagiatsprüfung ist eine davon.

Die Nutzung ist völlig kostenlos und es ist keine Anmeldung erforderlich. Kopieren Sie einfach den Inhalt, der auf Plagiate geprüft werden soll, und fügen Sie ihn in das Textfeld ein, füllen Sie das Captcha aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Auf Plagiate prüfen“. Es dauert einige Minuten, bis die Suche abgeschlossen ist, aber die Ergebnisse sind zufriedenstellend.

Die Wortgrenze bei einer einzelnen Suche beträgt 3000 Wörter.

3. PlagScan

PlagScan kann völlig kostenlos verwendet werden und erfordert keine Anmeldung. Es erlaubt Inhalte mit bis zu 1000 Wörtern oder eine Doc/Text/HTML-Datei mit einer Größe von weniger als 300 KB.

Geben Sie einfach den Inhalt in das Textfeld ein oder laden Sie die Datei in einem der akzeptierten Formate hoch und prüfen Sie sie auf Plagiate. Es gibt die Suchergebnisse sofort zurück.

4. Plagiatsdetektor

Mit Plagiarism Detector können Sie den Inhalt in das Textfeld einreichen oder in Form einer Doc-Datei hochladen. Die Überprüfung auf plagiierte Inhalte ist völlig kostenlos und die Anmeldung ist optional.

Die Funktionsweise dieses Tools unterscheidet sich von allen anderen Tools. Es wandelt Ihren Inhalt in eine Reihe von Sätzen um, sodass die Wortzahl jedes Satzes innerhalb der durchsuchbaren Grenzen von Google liegt und wenn Sie auf die Option „Ergebnisse prüfen“ gegenüber klicken Satz, Es wird das Google-Suchergebnis für denselben Satz zurückgegeben. Daher wissen Sie, ob dieser Satz Spinner ist oder von einer bereits vorhandenen Ressource kopiert wurde oder nicht.

Die oben genannten Tools sind völlig kostenlos und es gibt kein Tageslimit für diese Tools. Sie können sie so oft verwenden, wie Sie möchten. Daher fungieren diese Tools als gute Copyscape-Alternativen.

Abgesehen von den oben genannten Tools gibt es auch einige Freemium-Tools. Sie haben ein tägliches Limit für kostenlose Suchen und um das Limit zu erhöhen, müssen Sie sich für die kostenpflichtigen Optionen entscheiden.

Hier sind einige dieser Tools,

5. Plagiate

Plagium ermöglicht eine kostenlose Suche pro Tag. Sie können den Inhalt direkt in das Textfeld einreichen oder die Textdatei hochladen oder eine URL eingeben. Die Anmeldung ist optional, aber wenn Sie sich anmelden, werden Ihre bisherigen Plagiatsprüfungen aufgezeichnet.

Der kostenpflichtige Plan von Plagium beginnt bei 1 USD.

6. Plagiate

Plagiarisma ermöglicht drei Suchen pro Tag und unterstützt mehr als 190 Sprachen. Die von Plagiarisma zurückgegebenen Ergebnisse sind jedoch nicht zufriedenstellend, da es in Google nicht nach plagiierten Inhalten sucht.

Um Google als Standardsuchmaschine zur Erkennung von Plagiaten zu nutzen und das Tageslimit anzuheben, müssen Sie zur kostenpflichtigen Option ab 5 USD im Monat greifen.

Bonus:

7. Die Plagiatsprüfung

Plagiarism-Checker ist das einfachste aller in der Liste aufgeführten Tools. Sie können den Inhalt entweder in das Inhaltsfeld einfügen (maximal 1500 Wörter) oder den Inhalt im Dokumentformat hochladen und auf „Suchen“ klicken. In wenigen Sekunden haben Sie das Ergebnis, das zeigt, ob der Inhalt plagiiert ist oder nicht, und wenn er von irgendwoher kopiert wurde, wird auch die Quelle angezeigt, aus der der Inhalt stammt.

Empfohlen: Beste Bildschirmaufnahme-Plugins für Chrome, Firefox und IE

Ich hoffe, Sie finden den Beitrag nützlich. Wenn Sie Vorschläge haben oder etwas fragen möchten, können Sie Ihren Kommentar unter dem Beitrag hinterlassen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.