So zeigen Sie gespeicherte WLAN-Passwörter auf Android an (gerootete Geräte)

Haben Sie sich jemals auf Ihrem Android-Gerät mit einem WLAN-Netzwerk verbunden, aber später das Passwort des Netzwerks vergessen? Nun, wir waren alle dort. Wir achten meistens nicht auf die WLAN-Passwörter, weil wir bereits verbunden sind und nicht glauben, dass wir sie jemals wieder brauchen würden. Nun, wir hätten nicht falscher liegen können. Es gibt Zeiten, in denen wir das WLAN-Passwort benötigen, um Probleme im Netzwerk zu beheben, und was, wenn Sie das WLAN-Passwort mit Ihrem Freund teilen möchten. Einige Leute glauben daran, Passwörter zu notieren, aber warum sollten Sie das tun, wenn Sie gespeicherte WLAN-Passwörter einfach auf Android anzeigen können.

Ja, Sie können es tun, aber der Haken dabei ist, dass Ihr Gerät gerootet sein muss. Wenn Sie also ein gerootetes Android-Smartphone oder -Tablet haben, Es gibt zwei Möglichkeiten, gespeicherte WLAN-Passwörter auf Android anzuzeigen:

Methode 1: Über den Dateimanager

1. Für diese Methode benötigen Sie einen Dateimanager, der über Root-Explorer-Funktionen verfügt. Wenn Sie also keine haben, können Sie aus den besten Dateimanager-Apps für Android wählen. Wir haben den Root-Browser verwendet, also können Sie ihn auch verwenden.

2. Öffnen Sie die Dateimanager-App und gehen Sie zu „Daten/Sonstiges/WLAN“ Mappe. Wenn Sie eine Root-Manager-App wie SuperSU installiert haben, werden Sie dazu aufgefordert Gewähren Sie dem Dateimanager Root-Zugriff wenn Sie den Datenordner öffnen. Wählen Sie „Grant“ und navigieren Sie zu dem Ordner.

Ordner für WLAN-Passwörter des Dateimanagers

3. In dem WLAN-Ordnerfinden Sie eine Textdatei namens „wpa_supplicant.conf“. Öffnen Sie die Datei über eine Texteditor-App. Die meisten Dateimanager-Apps verfügen über integrierte Texteditor-Apps, sodass Sie keine Probleme beim Öffnen haben sollten. Die Datei enthält die Details Ihrer aktuellen WLAN-Netzwerke und der Netzwerke, mit denen Sie in der Vergangenheit verbunden waren, im folgenden Format:

Netzwerk={
ssid=”WLAN-Netzwerkname”
psk=”Passwort”
key_mgmt=WPA-PSK
Priorität=
}

Gespeicherte WiFi-Passwort-Textdatei anzeigen

Methode 2: Über eine Drittanbieter-App

Eine andere Möglichkeit, gespeicherte WLAN-Passwörter auf Android anzuzeigen, ist über eine Drittanbieter-App. Sie können viele Apps finden, die diese Funktion bieten, wenn Sie im Play Store nach „WiFi Password Recover“ suchen. Die meisten von ihnen haben ähnliche Namen und sie funktionieren, sodass Sie jeden von ihnen installieren können. Wir haben die ausprobiert WLAN-Passwortwiederherstellung Pro App, die kostenlos erhältlich ist und wie ein Zauber funktioniert.

Um gespeicherte WLAN-Passwörter anzuzeigen, Öffnen Sie einfach die App und erteilen Sie der App die Superuser-Berechtigung (wenn Sie eine Root-Manager-App installiert haben). Sobald dies erledigt ist, listet die App alle WLAN-Netzwerke auf, mit denen Sie jemals verbunden waren. Sie können dann einfach auf den Netzwerknamen tippen, um sein Passwort anzuzeigen. Sie können auch auf das Passwort tippen, um es in die Zwischenablage zu kopieren.

WiFi Password Recovery Pro-App

SIEHE AUCH: So zeigen Sie gespeicherte WLAN-Passwörter in Windows 10 an

Zeigen Sie gespeicherte WLAN-Passwörter ganz einfach auf Android an

Das ist es Leute! Die Schlussfolgerung ist, dass Sie, wenn Sie ein gerootetes Android-Gerät haben, gespeicherte WLAN-Passwörter auf Ihrem Android-Gerät problemlos anzeigen können. Leider gibt es derzeit keinen solchen Hack für nicht gerootete Android-Benutzer, aber Sie können sicher sein, dass wir Sie wissen lassen, wenn etwas auftaucht. Probieren Sie vorerst gerootete Android-Benutzer die oben genannten Methoden aus und lassen Sie uns wissen, wenn Sie auf Probleme stoßen. Danke fürs Lesen!

Leave a Comment

Your email address will not be published.