So verwenden Sie Steam Remote Play Together für lokale Multiplayer-Spiele

Mit Valves „Remote Play Together“-Funktion, die erstmals im Oktober 2019 eingeführt wurde, können Sie lokale Multiplayer-Spiele online über Steam spielen. Das Unternehmen hat die Funktion jetzt so aktualisiert, dass sie auch mit Benutzern funktioniert, die kein Steam-Konto haben. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, wie Sie Steams Remote Play Together verwenden können, um Spiele mit Ihren Freunden zu spielen, ohne physisch im selben Raum anwesend zu sein.

Verwenden Sie Steam Remote Play Together

Mit Remote Play Together Ihr Freund muss das Spiel nicht einmal besitzen oder installieren, um mit Ihnen spielen zu können. Alles, was sie brauchen, ist eine anständige Internetverbindung, damit die Funktion wie beabsichtigt funktioniert. Wenn Sie der Host sind, stellen Sie sicher, dass Ihr System mindestens über eine Quad-Core-CPU verfügt. Während das System Ihres Freundes keine hochmodernen Spezifikationen benötigt, sollte es eine GPU haben, die hardwarebeschleunigte H264-Decodierung unterstützt.

Spielen Sie lokale Multiplayer-Spiele mit Steam-Benutzern

1. Öffnen Sie Steam und laden Sie ein beliebiges Spiel herunter, das Steam Remote Play Together unterstützt. Wenn Sie bereits ein kompatibles Spiel heruntergeladen haben, starten Sie es. Wenn Sie über eine riesige Steam-Bibliothek verfügen, können Sie den Remote Play Together-Filter verwenden, um kompatible Spiele anzuzeigen, die Sie bereits besitzen. Eine Liste der unterstützten Remote Play Together-Spiele finden Sie hier.

Filter Remote Play Together-Spiele

2. Wenn das Spiel startet, sollten Sie Öffnen Sie das In-Game-Overlay von Steam mit der Tastenkombination „Umschalt+Tab“.. Sie sehen jetzt Ihre Steam-Freundesliste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen eines Freundes und wählen Sie „Remote Play Together“ sie einzuladen. Laut Valve können Sie bis zu 4 Personen oder mehr einladen, wenn Sie über eine schnelle Internetverbindung verfügen.

Freund einladen rpt

3. Sie können jetzt mit dem Spielen beginnen, sobald Ihr Freund die Einladung annimmt. Über die Remote Play-Oberfläche können Sie die Lautstärke des Spiels umschalten und die Tastatur- und Maussteuerung für den zweiten Spieler zulassen/verweigern.

Remote Play Together-Benutzeroberfläche

Spielen Sie lokale Multiplayer-Spiele mit jedem

In einem kürzlich erschienenen Update hat Valve es jedem ohne Steam-Konto ermöglicht, Remote Play Together beizutreten. Diese Funktionalität ist derzeit jedoch auf Steam-Beta-Benutzer beschränkt. Außerdem können Sie ohne Steam-Konto nur einen einzigen Freund einladen. Andere müssen mit ihrem Steam-Konto teilnehmen.

1. Installieren Sie den Steam-Client und wechseln Sie zum Beta-Kanal. Das zu tun, Öffnen Sie Steam und klicken Sie auf Steam -> Einstellungen.

Dampfeinstellungen öffnen

2. Im Untermenü Konto sehen Sie a Abschnitt „Beta-Teilnahme“. Klicken Sie auf ‘Ändern’ um am Beta-Programm von Steam teilzunehmen.

treten Sie der Steam-Beta bei

3. Wenn das Popup erscheint, wähle ‘Steam-Beta-Update’ und klicken Sie auf OK.

Melden Sie sich für die Steam-Beta an

4. Steam fordert Sie nun auf, den Client neu zu starten. Klicken Sie auf „Steam neu starten“. weiter zu gehen.

Steam neu starten

5. Sie sehen jetzt eine Option zum Kopieren des Einladungslinks, wenn Sie ein kompatibles Spiel von Steam starten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Link kopieren, um den Link in Ihre Zwischenablage zu kopieren. Sie können den Link dann mit Ihrem Freund teilen. Ihr Freund kann von einem Windows-, macOS-, Linux-, Android- oder iOS-Gerät aus beitreten.

Remote Play Together Einladungslink

6. Wenn Ihr Freund den Link öffnet, erhält er eine Schaltfläche „Spiel beitreten“, um schnell mitzumachen. Denken Sie daran, dass Sie für diese Methode die Steam Link-App (Windows | Linux | iOS | Android | Raspberry Pi) benötigen. Ihr Freund kann auch die Steam-Client-App verwenden, um an der Sitzung teilzunehmen.

Spiel beitreten rpt

Spielen Sie lokale Multiplayer-Spiele online

So können Sie das Remote Play von Steam gemeinsam nutzen, um Ihre bevorzugten lokalen Multiplayer-Spiele mit Ihren Freunden online zu spielen. Obwohl auf einen einzelnen Spieler beschränkt, sollte die Möglichkeit, Spieler ohne Steam-Konto einzuladen, die Reibung beim Einstieg verringern. Wenn Sie nach neuen lokalen Multiplayer-Spielen suchen, vergessen Sie nicht, unseren Artikel über die besten Split-Screen-Spiele zu lesen.

Außerdem sollten Chromebook-Besitzer unseren Artikel zum Installieren und Spielen von Steam-Spielen auf Chromebooks lesen. Schließlich sollten Sie auch einen Blick auf unsere Liste der besten Steam-Alternativen werfen, um zu sehen, ob es an der Zeit ist, diese beliebte Plattform zu verlassen oder nicht.

Leave a Comment

Your email address will not be published.