So verwenden Sie Live-Untertitel in Google Chrome

Wie auf der Google I/O 2019 angekündigt, fügte Google Live Caption zunächst dem Pixel 4 und anderen Pixel-Telefonen hinzu, gefolgt von ausgewählten Samsung Galaxy- und OnePlus-Telefonen in der ersten Hälfte des Jahres 2020. Das Unternehmen begann dann mit der Arbeit, Live Caption in Google Chrome einzuführen Mai letzten Jahres und hat es nun endlich in den stabilen Kanal von Chrome aufgenommen. Die Funktion wird für alle Chrome-Benutzer eingeführt. So können Sie Live Caption in Google Chrome aktivieren und verwenden.

Verwenden Sie Live-Untertitel in Google Chrome

Ich habe Live Caption an getestet Google Chrome-Version 89.0.4389.90 auf meinem Windows 10 Laptop. Wenn Sie die Funktion nicht sehen, stellen Sie sicher, dass Sie den Browser auf die neueste Version aktualisieren. Sie können unter Hilfe -> Über Google Chrome nach Updates suchen. Lassen Sie uns nun ohne weiteres sehen, wie diese Funktion funktioniert.

Was ist Live-Untertitel?

Live Caption ist eine nette Zugänglichkeitsfunktion, die beschriftet automatisch die Medien, die Sie abspielen auf Ihrem Gerät. Diese Funktion kann Videos, Audionachrichten und Podcasts mit Untertiteln versehen. Darüber hinaus funktioniert es auch, wenn Sie das Video stummgeschaltet haben. Die Bildunterschriften sind lokal verarbeitet und nicht gespeichert oder an die Server von Google gesendet werden. Das neueste Feature-Rollout erweitert die Verfügbarkeit von Live Caption auf den Google Chrome-Desktop. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels können Sie Live Caption nur zum Transkribieren von Medien auf Englisch verwenden.

Aktivieren oder deaktivieren Sie Live-Untertitel in Chrome

1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie oben rechts auf das Menü mit den drei Punkten. Aus der Liste der Optionen, klicken Sie auf Einstellungen.

Einstellungen öffnen

2. Auf der Seite „Einstellungen“ Gehen Sie zum Abschnitt Barrierefreiheit unter Erweiterte Einstellungen, um die neu hinzugefügten zu sehen Live-Untertitel umschalten. Legen Sie den Schalter um und Sie können die Live-Untertitel-Funktion verwenden.

Live-Untertitel google chrome aktivieren

3. Verwenden von Live-Untertiteln in Chrome

Nachdem Sie Live Caption aktiviert haben, werden Sie bei jeder Wiedergabe von Medien feststellen, dass Chrome automatisch mit der Untertitelung beginnt. Die Beschriftungen werden in einem Overlay am unteren Rand des Browserfensters angezeigt. Hier ist die Funktion in Aktion bei Google Podcasts:

Untertitel im Podcast

Wenn Sie im Beschriftungsfeld auf den Abwärtspfeil klicken, sehen Sie die erweiterte Ansicht mit mehr Textbereich. Es lohnt sich, darauf hinzuweisen Sie können das Feld neu positionieren, indem Sie es anklicken und ziehen. So sieht die erweiterte Ansicht aus:

Live-Untertitel erweiterte Ansicht YouTube

Um Live-Untertitel auszublenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen in der oberen rechten Ecke der Box. Darüber hinaus können Sie die Funktion über die globalen Mediensteuerelemente von Chrome aktivieren oder deaktivieren.

Deaktivieren Sie die globale Mediensteuerung für Live-Untertitel

Probieren Sie Live-Untertitel in Google Chrome aus

So können Sie Live Caption in Google Chrome verwenden. Es sollte sich als hilfreich für Menschen mit Hörbehinderungen oder einfach für alle erweisen, die es vorziehen, Bildunterschriften zu lesen. Jetzt, da die Funktion endlich für alle Benutzer verfügbar ist, warum probieren Sie sie nicht aus? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns in den Kommentaren unten. Weitere solche Tipps finden Sie in unseren Artikeln zu den besten Google Chrome-Tipps und -Tricks und den besten Google Chrome-Flags, die Sie verwenden sollten.

Leave a Comment

Your email address will not be published.