So verwenden Sie ein Android-Gerät als physischen 2FA-Sicherheitsschlüssel

Vor ein paar Jahren war die Zwei-Faktor-Authentifizierung für allgemeine Verbraucher eine unbekannte Sache. In den letzten Jahren hat Google 2FA jedoch stark vorangetrieben. Google nennt es gerne 2SV (Zwei-Schritt-Verifizierung) und bewirbt es als eine wesentliche Maßnahme zur weiteren Sicherung des Google-Kontos. Obwohl Google die Aktivierung von 2FA nicht zwingend vorgeschrieben hat, hat es seine Nutzer ermutigt, eine zusätzliche Sicherheitsebene zu haben. Das Unternehmen verbessert auch ständig seine 2FA.

Kürzlich hat Google ein neues physisches Authentifizierungssystem veröffentlicht, das von jedem mit einem Android-Gerät mit Android 7.0 und höher verwendet werden kann. Das ist wirklich beeindruckend und viel zuverlässiger als die Google-Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die physische 2FA aktivieren können und warum sie besser ist als die Google-Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm.

Fügen Sie Ihrem Google-Konto ein Android-Gerät als Sicherheitsschlüssel hinzu

1. Öffnen Sie die Seite zur Bestätigung in zwei Schritten und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an. Hier, klicken Sie auf „Erste Schritte“.

Android-Gerät als Sicherheitsschlüssel zu Ihrem Google-Konto hinzufügen 1

2. Scrollen Sie nach unten und Klicken Sie auf „Sicherheitsschlüssel hinzufügen“.

Android-Gerät als Sicherheitsschlüssel zu Ihrem Google-Konto hinzufügen 2
3. Es werden alle Android-Geräte angezeigt, die mit Ihrem Google-Konto verbunden sind. Hier, Wählen Sie Ihr Android-Gerät für den Sicherheitsschlüssel aus. Denken Sie daran, dass Sie sowohl Bluetooth als auch Standort auf dem ausgewählten Android-Gerät aktivieren müssen.

Android-Gerät als Sicherheitsschlüssel zu Ihrem Google-Konto hinzufügen 3 4. Schließlich, Fügen Sie das Gerät als Ihren physischen Sicherheitsschlüssel hinzu und du bist fertig.

Android-Gerät als Sicherheitsschlüssel zu Ihrem Google-Konto hinzufügen 45. Schließlich wird Ihr Android-Gerät als Sicherheitsschlüssel hinzugefügt.

Android-Gerät als Sicherheitsschlüssel zu Ihrem Google-Konto hinzufügen 5

6. Wenn Sie sich jetzt bei Ihrem Google-Konto anmelden, wird auf Ihrem Android-Gerät eine Eingabeaufforderung angezeigt. Die Anmeldeanfrage kann mit der Leiser-Taste genehmigt werden.

Notiz: Wir haben versucht, diese Funktion auf mehreren Geräten zu testen, einschließlich Pixel 3 XL mit Android Q Beta, aber es scheint, dass die Funktion noch nicht für alle verfügbar ist. Es kann sich um eine schrittweise Einführung handeln, da Google sagte, dass sich die Funktion noch in der Beta-Phase befindet. Die Webeinstellungen sind jedoch live und Sie können sie sofort aktivieren.

Wie unterscheidet sich Physical Device 2FA von Google Prompt?

Google Prompt verwendet eine einfache Überprüfungsmethode, bei der der Benutzer mit den Schaltflächen Ja und Nein nach der Anmeldeanforderung gefragt wird. Die Authentifizierung erfolgt jedoch auf dem Bildschirm, was nicht unbedingt eine physische Authentifizierung ist, da jede Automatisierungs-App mit den richtigen Berechtigungen solche Anmeldeanforderungen übernehmen kann. Dadurch entsteht eine Sicherheitslücke, die das neue physische Gerät 2FA nicht hat.

Hardwaretasten zum Authentifizieren von Anmeldeanforderungen sind ein physischer Prozess, der von einem Software-Hack nicht umgangen werden kann. Darüber hinaus verwendet Google Bluetooth- und Standortinformationen, um die physische Anwesenheit des Benutzers ordnungsgemäß zu überprüfen. Darüber hinaus setzt Google die FIDO-Technologie (Fast ID Online) ein, eine viel robustere Technik zur Authentifizierung von Anmeldeanfragen. All diese Fortschritte machen den physischen Sicherheitsschlüssel zu einer viel besseren Alternative als alle anderen Authentifizierungssysteme.

SIEHE AUCH: So löschen Sie den Google-Suchverlauf

Haben Sie darüber nachgedacht, 2FA für Ihr Konto zu aktivieren?

Das Internet dehnt sich rasant aus, ebenso wie Phishing-Versuche. 2FA kann Ihr Konto wirklich sichern und mit dem neuen Ansatz „Android ist Ihr physischer Schlüssel“ kann das Internet für alle viel sicherer werden. Google leistet großartige Arbeit, um das Web zu einem sicheren Ort zu machen, und wir hoffen, dass dies so bleibt. Wenn Sie Vorschläge oder Fragen haben, können Sie unten einen Kommentar abgeben, und wir werden versuchen, Ihre Zweifel auszuräumen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.