So verwenden Sie die neue Guides-Funktion in Apple Maps

iOS 14 ist ein großes Update für iPhone-Benutzer, das unzählige prominente und versteckte Funktionen bringt. Eine dieser Funktionen ist die neue Guides-Funktion in Apple Maps, die darauf abzielt, Benutzern dabei zu helfen, neue Orte zum Essen, Einkaufen und Erkunden zu entdecken, wenn sie eine neue Stadt besuchen. Um diese Funktion nützlich zu machen, hat Apple Partnerschaften mit Diensten von Drittanbietern geschlossen, darunter Lonely Planet, die Washington Post, AllTrails und mehr. Es ist sicherzustellen, dass die Daten in der Ratgeberfunktion umfassend und aktuell sind. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie die neuen Guides-Funktionen in Apple Maps verwenden können.

Notiz: Die Guides-Funktion wird derzeit schrittweise eingeführt, daher ist sie zum Start nicht in allen Städten verfügbar (San Francisco, New York, London und Los Angeles). Hoffentlich fügt Apple schnell weitere Städte hinzu, damit alle Benutzer die Vorteile dieser Funktion nutzen können.

Verwenden Sie die Funktion „Neue Hilfslinien“ in Apple Maps

Die Verwendung der Guides-Funktion auf Apple Maps ist einfach. So können Sie es tun:

1. Starten Sie Apple Maps und suchen Sie nach der Stadt, die Sie besuchen möchten. Nehmen wir an, wir wollen San Francisco erkunden. Tippen Sie auf den Namen, um ihn auszuwählen.

1. Verwenden Sie die Funktion „Neue Hilfslinien“ in Apple Maps

2. Streichen Sie auf der Seite nach oben, um weitere Informationen anzuzeigen. Wenn die Stadt die Guides-Funktion unterstützt, wird sie unter einem neuen Abschnitt „Alle Guides“ angezeigt.

2. Verwenden Sie die Funktion „Neue Hilfslinien“ in Apple Maps

3. Hier können Sie über die Guide-Karten wischen, um die beliebtesten Guides zu sehen oder Tippen Sie auf die Schaltfläche „Mehr anzeigen“, um alle Anleitungen anzuzeigen.

3. Verwenden Sie die Funktion „Neue Hilfslinien“ in Apple Maps

4. Wenn Sie etwas gefunden haben, das Sie erkunden möchten, tippen Sie darauf, um alle Orte anzuzeigen, die in der Anleitung auf der Karte erwähnt werden. Sie können auch nach unten scrollen, um eine Kartenansicht für alle im Reiseführer erwähnten Orte mit Details anzuzeigen.

4. Verwenden Sie die Funktion „Neue Hilfslinien“ in Apple Maps

5. Apple Maps ermöglicht es Ihnen auch Speichern Sie komplette Guides oder einzelne Orte innerhalb von Guides. Um die komplette Anleitung zu speichern, tippen Sie auf die Schaltfläche „Anleitung speichern“. Tippen Sie für einzelne Standorte auf die Schaltfläche + neben dem Standortnamen.

5. Verwenden Sie die Funktion „Neue Hilfslinien“ in Apple Maps

6. Sobald Sie entweder auf die Schaltfläche „Speichern“ oder „+“ tippen, erhalten Sie eine Option zum Erstellen Ihres Leitfadens (oder wählen Sie einen von Ihnen erstellten Leitfaden aus). Ich mag die Option, Listen für persönliche Guides zu erstellen, da ich damit die Guides organisieren kann, die ich speichere.

6. Verwenden Sie die Funktion „Neue Hilfslinien“ in Apple Maps

7. Schließlich können Sie Finden Sie alle Guides, die Sie gespeichert haben, indem Sie auf der Startseite nach oben wischen von Apple Maps im Abschnitt „Meine Guides“.

7. Verwenden Sie die Funktion „Neue Hilfslinien“ in Apple Maps

Nun, das war’s. Jetzt wissen Sie, wie Sie Guides auf Apple Maps verwenden, also nutzen Sie es, wenn diese Pandemie es Ihnen erlaubt.

Verwenden Sie Apple Maps Guides, um neue Orte zu erkunden

Die neue Guides-Funktion in Apple Maps ist eine hervorragende Ressource, um die besten Orte zu finden, die Sie in einer Stadt erkunden können, wenn Sie sie besuchen. Wenn Sie nicht viel ausgehen, kann es Ihnen helfen, weniger besuchte Orte sogar in Ihrer Stadt zu finden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, unsere anderen Artikel auf Apple Maps zu lesen, in denen wir zeigen, wie Sie Live-Routen-ETA teilen und Mautgebühren und Autobahnen während der Navigation vermeiden können. Verwenden Sie zu guter Letzt die Anleitungsfunktion, wenn Sie das nächste Mal unterwegs sind, und teilen Sie uns mit, ob sie nützlich war oder nicht.

Leave a Comment

Your email address will not be published.