So verwenden Sie Aliase für iCloud-E-Mail-Adressen

Eine zusätzliche Sicherheitsebene für persönliche Informationen ist vor dem Hintergrund des sich ständig abzeichnenden Hackings und allgegenwärtigen Spams zur Tagesordnung geworden. Daher ist das Hinzufügen eines Schildes zu sensiblen Informationen wie das Einladen von Ärger mit beiden Händen. Apropos zuverlässiger Schutz vor Hacking, Zwei-Faktor-Authentifizierung und iCloud-Aliase für E-Mail-Adressen, mit denen Sie E-Mails senden und empfangen können, ohne Ihre E-Mail-Adresse preiszugeben, kann einen großen Beitrag zum Schutz eines Kontos leisten. Darüber hinaus können Sie auch Aliase für iCloud-E-Mail-Adressen auf Ihrem iPhone, iPad und Mac verwenden, um sich bei Websites und Onlinediensten anzumelden und Ihre echte E-Mail-Adresse vor Spam zu schützen. Wenn diese durchdachte Datenschutz- und Sicherheitsfunktion Ihren Anforderungen entspricht, folgen Sie den Anweisungen, um Aliase für iCloud-E-Mail-Adressen auf Ihrem iDevice einzurichten.

Verwenden Sie Aliase für iCloud-E-Mail-Adressen auf iPhone, iPad und Mac

Über den Schutz hinaus können E-Mail-Aliase dies tun Sie können auch Nachrichten filtern dank ihrer Fähigkeit, eingehende E-Mails automatisch in separate Postfächer zu sortieren. Nicht nur das, Sie können damit sogar E-Mail-Adressen benennen, damit sie ihre beruflichen oder privaten Zwecke ideal darstellen. Es lohnt sich, das zu wiederholen E-Mail-Aliase können nicht geändert, konvertiert oder in primäre Konten übertragen werden. Jetzt, da Sie wissen, wofür sie gedacht sind und wie praktisch sie sich erweisen können, ist es an der Zeit, mit Steps zu beginnen!

Richten Sie iCloud-E-Mail-Aliasse ein

Zunächst fügen wir über die Website iCloud.com einen iCloud-E-Mail-Alias ​​hinzu.

1. Öffnen Sie einen Webbrowser auf Ihrem Desktop und gehen Sie zu icloud.com. Danach, Melden Sie sich mit Ihren Apple-ID-Anmeldeinformationen an und klicken Sie auf Mail.

Gehen Sie zu iCloud

Notiz:

  • Um diese Funktion nutzen zu können, benötigen Sie eine iCloud-E-Mail-Adresse. Wenn Sie keine iCloud-E-Mail haben, gehen Sie zu den iCloud-Einstellungen auf Ihrem iOS- oder macOS-Gerät, um sofort eine zu erstellen.
  • Gehen Sie unter iOS zu Einstellungen -> Apple-ID-Banner -> iCloud -> Mail. Tippen Sie nun im Popup auf Erstellen und folgen Sie dann den Anweisungen zum Erstellen einer E-Mail-Adresse.
  • Navigieren Sie unter macOS zu Systemeinstellungen -> Apple-ID -> Mail. Gehen Sie dann die Kurzanleitung durch, um eine iCloud-E-Mail zu erstellen.

2. Klicken Sie nun auf die Zahnradsymbol befindet sich in der unteren linken Ecke des Fensters.

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der unteren linken Ecke des Bildschirms

3. Klicken Sie anschließend auf Einstellungen.

Klicken Sie auf Einstellungen

3. Stellen Sie sicher, dass die Die Registerkarte „Konten“ ist ausgewählt. Klicken Sie dann auf Alias ​​hinzufügen. Geben Sie danach einen Alias ​​für Ihre „iCloud“-E-Mail-Adresse ein.

iCloud-IMAP

Beachten Sie, dass Sie auch die Möglichkeit dazu haben Adresse beschriften um anzugeben, wie Sie es verwenden möchten. Klicken Sie dann auf OK.

Erstellen Sie einen iCloud Mail-Alias

Jetzt erhalten Sie eine Bestätigung, dass ein neuer E-Mail-Alias ​​erstellt wurde. Danach klicken Sie auf Nah dran und schlagen Fertig.

iCloud-Mail-Alias ​​erstellt

Notiz: Wenn Sie jemals Ihren iCloud-Alias ​​löschen möchten, kehren Sie zu derselben Einstellung zurück -> wählen Sie den E-Mail-Alias ​​auf der Registerkarte Konten aus. Am Ende drücken Sie Löschen und bestätigen.

Verwalten Sie ‌iCloud‌-Aliase auf iOS

Sobald Sie einen E-Mail-Alias ​​erstellt haben, können Sie ihn direkt von Ihrem iOS-Gerät aus verwalten.

1. Starten Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Einstellungs-App -> Apple-ID‌-Banner.

Öffnen Sie die Einstellungen-App auf iOS

2. Tippen Sie nun auf ‌iCloud. Scrollen Sie dann nach unten und tippen Sie auf Post.

Klicken Sie unten auf die Mail-Option

3. Als nächstes sollten Sie Ihre E-Mail-Aliasnamen sehen. Wenn Sie alles nach Ihren Wünschen anpassen möchten, tippen Sie auf Fortschrittlich und dann Personalisieren Sie Mailbox-Verhalten, gelöschte Nachrichten, S/MIME und andere Funktionen.

Passen Sie den iCloud-Mail-Alias ​​unter iOS an

Verwalten Sie ‌iCloud‌-E-Mail-Aliase unter macOS

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Mac die Mail-App. Klicken Sie danach auf die Mail-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie Einstellungen.

Klicken Sie auf Mail und wählen Sie Einstellungen

2. Stellen Sie sicher, dass Konten Registerkarte ausgewählt ist. Klicken Sie danach auf Ihr ‌iCloud-Konto in der Seitenleiste.Wählen Sie iCloud in der Seitenleiste aus

3. Klicken Sie anschließend auf die Drop-down-Menü für E-Mail-Adressen und wähle E-Mail-Adressen bearbeiten Möglichkeit. Jetzt werden Sie zu iCloud.com weitergeleitet, wo Sie Ihre E-Mail-Aliase wie gewünscht verwalten können.

Klicken Sie auf E-Mail-Adressen bearbeiten

Darüber hinaus können Sie auch die Kontoinformationen überprüfen und das Postfachverhalten nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Sie können beispielsweise alle Anhänge herunterladen, neu oder keine. Außerdem gibt es auch eine Option zum Deaktivieren der Option zum Senden großer Anhänge mit dem Mail Drop.

E-Mail-Aliase verwalten

Richten Sie iCloud-E-Mail-Aliasse ein, um Ihre echte E-Mail-Adresse zu schützen

Auf diese Weise können Sie also iCloud-E-Mail-Aliase auf Ihrem iDevice verwenden, um Ihre E-Mail-Adresse zu schützen. Sie bieten nicht nur den dringend benötigten Schutz Ihrer persönlichen Daten, sondern ermöglichen Ihnen auch die einfache Verwaltung von Nachrichten – für verschiedene Zwecke. Fanden Sie diesen Tipp hilfreich? Geben Sie in den Kommentaren unten Ihren Senf ab.

Leave a Comment

Your email address will not be published.