So verwalten Sie Safari-Downloads in iOS 13 und iPadOS 13

Mit iOS 13 und iPadOS hat Safari einige großartige Verbesserungen erhalten. Und eine der bemerkenswerten neuen Funktionen, die viel Aufmerksamkeit erregen, ist der vollwertige „Download-Manager“. Das bedeutet, dass Sie Safari-Downloads jetzt effizient auf Ihrem iPhone und iPad verwalten können. Je nachdem, wo Sie die Daten speichern möchten, können Sie den Speicherort Ihrer Safari-Download-Elemente ändern. Darüber hinaus gibt es auch eine Option zum automatischen Löschen der heruntergeladenen Elemente. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Safari-Downloads auf Ihren iPhones und iPads verwalten können.

Verwalten Sie Safari-Downloads in iOS 13 und iPadOS 13

Die Schritte zum Verwalten von Safari-Downloads sind für iPhone und iPad gleich. Deshalb verwenden wir nur die Screenshots für das iPhone und zeigen sie nicht einzeln.

1. Starten Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Gerät.

2. Scrollen Sie nach unten und Tippen Sie auf das Safari-Symbol.

Safari für iOS

Schritt 3. Nun, Tippen Sie auf Downloads. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Speicherorte Ihrer heruntergeladenen Dateien auszuwählen.

Safari-Download-Manager in iOS

4. Standardmäßig ist iCloud Drive ausgewählt. Jedoch, Sie können andere Speicheranbieter wie Dropbox auswählen und das Element sogar lokal auf Ihrem iPhone speichern. Entscheiden Sie also, wo Sie Ihre Dateien aufbewahren möchten.

Safari-Download-Speicherort auf iOS

Elemente aus der Safari-Download-Liste entfernen

Wenn Sie Ihren Speicher intelligent verwalten möchten oder nicht möchten, dass unnötige Dateien Ihr iOS-Gerät überladen, können Sie sie automatisch löschen. Das zu tun, Tippen Sie auf Elemente der Download-Liste entfernen.

Entfernen Sie Safari-Download-Elemente

Jetzt haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihre Artikel zu verwalten. Zum Beispiel, Sie können sie nach einem Tag oder nach erfolgreichem Download löschen oder manuell entfernen. Wählen Sie die bevorzugte Option nach Bedarf aus. Los geht’s!

SIEHE AUCH: So aktivieren Sie die Bildschirmzeit auf dem Mac

Verwalten Sie Safari-Downloads kompetent

So können Sie also intelligent mit allen Safari-Downloads auf Ihren iOS 13- und iPadOS 13-Geräten umgehen. Aus der Sicht eines Benutzers ist es ein bemerkenswertes Feature und macht Apples Webbrowser definitiv leistungsfähiger. Gibt es eine neue Safari-Funktion, die Sie in iOS 13 beeindruckend fanden? Teilen Sie mir Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.