So verwalten Sie den Standortdatenzugriff für iPhone/iPad-Widgets| Beebom

Ohne die Fülle der brandneuen Funktionen zu untergraben, denke ich, dass der Datenschutz das ist, was iOS 14 ausmacht. Sei es, Apps den Zugriff auf das lokale Netzwerk zu verwehren, Apps zu zwingen, um Erlaubnis zum Nachverfolgen zu bitten, und den Zugriff von Drittanbietern auf Fotos einzuschränken Die neueste Iteration von iOS hat mehr Wert auf die Verbesserung der Privatsphäre gelegt. Darüber hinaus können Sie sogar den Zugriff auf Standortdaten für iPhone- und iPad-Widgets in iOS 14 oder iPadOS 14 verwalten. Wenn Sie bereit sind, den Zugriff von Widgets auf Standortdienste auf Ihrem Gerät einzuschränken, ist diese Kurzanleitung genau das Richtige für Sie.

Verwalten Sie den Standortdatenzugriff für iPhone- und iPad-Widgets in iOS 14 / iPadOS 14

Im Gegensatz zu früher können Sie mit iOS die Standortberechtigungen für ein einzelnes Widget anpassen. Beispielsweise können Sie einer App wie Map erlauben, auf Ihren Standort zuzugreifen, aber Sie können festlegen, dass ihr Widget Ihre Standortdaten nicht verwenden darf. Beachten Sie, dass Widgets Ihren Standort bis zu 15 Minuten lang verwenden können, nachdem sie angezeigt wurden.

Nachdem Sie nun wissen, wie diese Datenschutzfunktion funktioniert, lassen Sie uns gleich eintauchen, um zu erfahren, wie Sie den Zugriff auf Standortdaten für Widgets in iOS 14 steuern können!

  1. Start Einstellungen app iPhone oder iPad mit iOS 14/iPadOS 14.

Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone

2. Scrollen Sie nun nach unten und wählen Sie aus Privatsphäre.

Wählen Sie Datenschutz3. Wählen Sie als Nächstes aus Standortdienste.

Wählen Sie Ortungsdienste aus

4. Wählen Sie als Nächstes aus die App die ein Widget anbietet.

Wählen Sie die App aus

5. Unter dem Abschnitt Standortzugriff zulassen, Sie haben mehrere Optionen zur Auswahl.

Verwalten Sie den Standortzugriff für Widgets

  • Niemals: Wählen Sie es aus, um zu verhindern, dass sowohl die App als auch ihr Widget Zugriff auf Ihren Standort haben.
  • Nächstes Mal fragen: Zwingen Sie die App/das Widget dazu, Ihre Erlaubnis einzuholen, wenn sie das nächste Mal auf Ihren Standort zugreifen möchte.
  • Während der Verwendung der App oder Widgets: Lassen Sie die App/das Widget auf Ihren Standort zugreifen, während Sie es verwenden.
  • Während der Verwendung der App: Erlauben Sie nur der App und nicht ihrem Widget, auf Ihren Standort zuzugreifen.
  • Stets: Lassen Sie die App/das Widget nach der Anzeige 15 Minuten lang auf Ihren Standort zugreifen.

Verwalten Sie den Standortdatenzugriff für Widgets mit Leichtigkeit

Los geht’s! Auf diese Weise können Sie also den Standortdatenzugriff für Widgets in iOS 14 steuern. Wenn Sie nicht möchten, dass eine App oder ein Widget Ihren Standort endlos oder mehr als nötig verwendet, sollten Sie diese Funktion nutzen.

Da wir über Datenschutz sprechen, würde ich Ihnen empfehlen, sich diese ebenso interessanten Beiträge anzusehen, z. B. wie Sie eine App stoppen, um auf Ihren genauen Standort zuzugreifen und Siri-Diktat und -Verlauf zu löschen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.