So verstecken Sie Laufwerke in Windows 10 (Anleitung)

Haben Sie sich schon einmal Sorgen darüber gemacht, dass jemand auf die Daten Ihres Windows-Computers zugreifen könnte? Sie übergeben Ihren Computer aus einem bestimmten Grund an jemanden, der Ihre persönlichen Daten durchsucht. Höchstwahrscheinlich haben Sie nach Möglichkeiten gesucht, Ihre Daten zu schützen. Natürlich können Sie Ihr Laufwerk aus Sicherheitsgründen jederzeit verschlüsseln, aber der Verschlüsselungsprozess dauert sehr lange. Darüber hinaus bleibt das Laufwerk nach Eingabe des Kennworts bis zur nächsten Anmeldung entschlüsselt. Und Sie möchten sich nicht jedes Mal von Ihrem Computer abmelden, wenn Sie sich von ihm entfernen müssen, oder?

Was ist, wenn ich Ihnen sage, dass es einen besseren Weg gibt, das zu erreichen, wonach Sie suchen? Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Laufwerke so vor Ihrem Datei-Explorer verbergen, dass Sie weiterhin auf ihre Daten zugreifen können. Ja, es ist möglich. Tatsächlich gibt es mehr als einen einzigen Weg, dies zu tun. Also ohne weitere Umschweife Hier sind die besten Möglichkeiten, Laufwerke in Windows 10 zu verstecken:

Notiz: Ich zeige den Prozess auf meinem Windows 10 Creators Edition-PC, aber der Prozess sollte auch unter Windows 8.1, 8 und 7 funktionieren.

Laufwerk ausblenden, aber trotzdem darauf zugreifen

Es ist möglich, dass Sie ein Laufwerk aus dem Datei-Explorer ausblenden und dennoch auf seine Daten zugreifen können. Tatsächlich kann diese spezielle Methode auf zwei Arten erreicht werden – Editor für lokale Gruppenrichtlinien oder Registrierungseditor. Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ausblenden eines Laufwerks auf eine der beiden Arten:

  • Verwenden des Editors für lokale Gruppenrichtlinien

  1. Öffnen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien, indem Sie eingeben „gpedit.msc“ im Run-Befehl Fenster.

Laufen - GP2. Navigieren Sie nun in das folgende Verzeichnis:
Benutzerkonfiguration/Administrative Vorlagen/Windows-Komponenten/Datei-Explorer

3. Hier sehen Sie eine Liste mit verschiedenen Einstellungen. Doppelklicken Sie auf den, der sagt „Diese angegebenen Laufwerke im Arbeitsplatz ausblenden“.

Editor für lokale Gruppenrichtlinien4. In dem sich öffnenden Fenster Ändern Sie die Konfiguration auf „Aktiviert“.

Konfigurationsgruppenrichtlinie ändern

5. Wählen Sie im selben Fenster eine beliebige Option aus dem Dropdown-Menü von aus „Wählen Sie eine der folgenden Kombinationen“. Zur Demonstration wähle ich „Nur D-Laufwerk beschränken“.

Laufwerk einschränken6. Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern.

Jetzt können Sie das Laufwerk nicht sehen, wenn Sie Ihren Datei-Explorer öffnen.

Laufwerk versteckt - GP

Wenn Sie dennoch auf Ihre Daten zugreifen möchten, können Sie dies tun Geben Sie den Pfad entweder im Ausführen-Befehl oder in der Adressleiste Ihres Datei-Explorers ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn ich beispielsweise mein Laufwerk „D“ anzeigen möchte, öffne ich das Befehlsfenster „Ausführen“ und gebe „d:/“ ein.

Laufwerk anzeigen - GP

Wenn Sie zu Ihren vorherigen Einstellungen zurückkehren möchten, Ändern Sie die Konfiguration im 4. Schritt entweder auf „Nicht konfiguriert“ oder „Deaktiviert“.

  1. Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie eingeben „regiert“ im Befehlsfenster Ausführen.

Regedit

2. Navigieren Sie nun zu folgendem Pfad:
HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorer

3. Klicken Sie dort mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im weißen Bereich des Rechter Bereich -> Neu -> DWORD (32-Bit) Wert.

Neuer Registrierungsschlüssel

4. Sie müssen Benennen Sie es in „NoDrives“ um ohne Anführungszeichen.

NoDrives

5. Doppelklicken Sie nun auf diesem Registrierungsschlüssel und Ändere die Basis auf „Dezimal“. Geben Sie in die Eingabe „Wertdaten“ den Wert ein, der dem Pfad des Laufwerks entspricht, das Sie ausblenden möchten aus der folgenden Liste:

A –> 1 G –> 64 M –> 4096 S –> 262144 Y –> 16777216
B –> 2 H –> 128 N –> 8192 T –> 524288 Z –> 33554432
C –> 4 I –> 256 O –> 16384 U –> 1048576
D –> 8 J –> 512 P –> 32768 V –> 2097152
E –> 16 K –> 1024 Q –> 65536 W –> 4194304
F –> 32 L –> 2048 R –> 131072 X –> 8388608

Wenn Sie wollen verstecken Sie alle Ihre Laufwerke, geben Sie 67108863 ein. Wenn Sie mehrere Laufwerke ausblenden möchten, aber nicht alle, Geben Sie die Summe der Werte ein entsprechend in obiger Tabelle. Wenn Sie beispielsweise die Laufwerke D und E ausblenden möchten, müssen Sie 24 (8 + 16) eingeben. In meinem Fall gebe ich „8“ ein, da ich mein „D“-Laufwerk verstecken möchte.

Registrierungsschlüssel bearbeiten

6. Jetzt Klicken Sie auf „OK“ und starten Sie Ihren Computer neu.

Um Ihre Änderungen rückgängig zu machen, können Sie entweder Ändern Sie die „Wertdaten“ auf „0“. oder Löschen Sie den Registrierungsschlüssel vollständig.

Entfernen Sie den Pfadnamen eines Laufwerks

Wenn Sie nach dem Lesen der Methoden zum Verstecken Ihres Laufwerks immer noch ein wenig besorgt um Ihre Privatsphäre sind, können Sie einen Schritt weiter gehen. Sie können den einem Laufwerk zugewiesenen Buchstaben ganz entfernen. Auf diese Weise kann niemand auf ein Laufwerk zugreifen, das buchstäblich keinen Pfad hat. Auch diese Methode kann auf zwei Arten implementiert werden – Datenträgerverwaltung oder Eingabeaufforderung.

  1. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, indem Sie das Befehlsfenster Ausführen öffnen und eingeben „diskmgmt.msc“.

Datenträgerverwaltung ausführen

2. Jetzt sehen Sie die Liste der Laufwerke, die auf Ihrem Computer vorhanden sind. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, dessen Pfad Sie möchtenund wählen Sie aus „Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern…“. Ich werde es wieder für meinen ‘D’-Antrieb zur Demonstration tun.

Pfad ändern

3. In dem sich öffnenden Fenster Wählen Sie „Entfernen“ und dann „Ja“..

Laufwerkbuchstabe

Jetzt haben Sie eine Partition ohne zugewiesenen Pfad. Niemand kann es im Datei-Explorer sehen oder auf irgendeine Weise darauf zugreifen.

Wenn Sie Ihre Änderungen rückgängig machen möchten, Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 und wählen Sie im angezeigten Fenster „Hinzufügen“.. Sie können jetzt denselben Buchstaben oder sogar einen anderen Buchstaben zuweisen, wenn Sie möchten.

Brief zuordnen

  1. Öffne das Eingabeaufforderung im Administratormodus. Dazu können Sie drücken Windows+X, gefolgt von ‘A’.
  2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster ein „Festplattenteil“ und drücken Sie die Eingabetaste. Dies sollte Ihr Verzeichnis in „DISKPART“ ändern.

Festplattenpart

3. Geben Sie nun ein „Listenvolumen“ und drücken Sie die Eingabetaste. Dies zeigt Ihnen die Festplattenpartitionen, die auf Ihrem System vorhanden sind.

Volumen auflisten

4. Geben Sie danach ein „Volume auswählen“, gefolgt von der Nummer, die für das Laufwerk vorhanden ist für die Sie den Pfad entfernen möchten. Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht. In meinem Fall gebe ich zum Entfernen von „D“ „Volume 3 auswählen“ ein.

Wählen Sie Lautstärke

5. Geben Sie nach der Bestätigungsmeldung ein „Buchstabe entfernen“ gefolgt vom Buchstaben des Laufwerks. Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht. In meinem Fall gebe ich „Buchstabe D entfernen“ ein.

Brief entfernen

Diese Methode hinterlässt wieder ein nicht zugewiesenes Laufwerk. Um zurückzugehen, Befolgen Sie die Schritte 1 bis 4 und geben Sie dann „Buchstabe zuweisen“ ein, gefolgt von dem Buchstaben, den Sie zuweisen möchten zu diesem Laufwerk.

Brief zuweisen - CMD

SIEHE AUCH: So deaktivieren Sie Werbung im Windows 10-Datei-Explorer

Zeit, das Laufwerk Ihres PCs zu verstecken

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie die Laufwerke Ihres Computers vor anderen verbergen können, können Sie ihnen Ihren Computer übergeben, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie auf Ihre Daten zugreifen. Ihre Daten werden nicht angezeigt, aber Sie wissen, wie Sie darauf zugreifen können.

Kennen Sie noch andere Tricks, mit denen Sie Ihre Festplattenpartitionen verstecken können? Lassen Sie es mich im Kommentarbereich unten wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.