So verschlüsseln Sie lokale Backups von iPhone oder iPad unter Windows

Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad in iCloud sichern, verschlüsselt Apple das Backup automatisch, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Wenn Sie jedoch Ihr iOS/iPadOS-Gerät auf einem Computer sichern, müssen Sie die Daten für eine zusätzliche Schutzebene manuell verschlüsseln. Glücklicherweise ist es genauso einfach, lokale Backups eines iPhone/iPad auf einem Windows-Computer zu verschlüsseln wie auf einem Mac. Wenn Sie also bereit sind, Ihr iPhone- oder iPad-Backup auf Ihrem Windows-Gerät mit einem Passwort zu schützen, um den Zugriff einzuschränken, lassen Sie mich Ihnen beim Einstieg helfen!

So verschlüsseln Sie lokale Backups eines iPhone oder iPad unter Windows

Bevor ich Sie durch die schnellen Schritte führe, möchte ich einige bemerkenswerte Punkte hervorheben, die es wert sind, im Voraus überprüft zu werden. Wenn Sie mit den Grundlagen vertraut sind, können Sie anhand des folgenden Inhaltsverzeichnisses sofort mit den Schritten beginnen.

Unterschied zwischen verschlüsseltem und unverschlüsseltem iPhone- und iPad-Backup

Genau genommen besteht der große Unterschied zwischen dem verschlüsselten und dem unverschlüsselten iPhone- und iPad-Backup auf dem Computer in den enthaltenen Daten. Die verschlüsselten Backups sind gesperrt/codiert und enthalten Informationen wie:

  • Ihre gespeicherten Passwörter (mit Ausnahme von Face ID, Touch ID und Gerätepasscodedaten)
  • Wlan einstellungen
  • Website-Geschichte
  • Anrufsverlauf
  • Gesundheitsdaten

Abgesehen davon, dass Sie Ihre Daten mit einem Passwort schützen können, können Sie mit der verschlüsselten Sicherungsfunktion auch sensible Informationen sichern, weshalb sie so wichtig ist. Im Gegenteil, die unverschlüsselten Backups sind weniger sicher und enthalten keine Informationen wie Gesundheit und gespeicherte Passwörter.

Was ist der Vorteil einer lokalen Sicherung von iPhone und iPad auf dem Computer?

Während das Sichern des iPhone über iCloud unglaublich einfach ist, bietet Apple nur 5 GB kostenlosen Cloud-Speicher an, was zu wenig für alle Fotos, Videos, Musik und alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Dateien ist. Abgesehen vom begrenzten kostenlosen Cloud-Speicher können Sie Ihr Gerät nicht aus dem iCloud-Backup wiederherstellen, ohne zuerst das Gerät zu löschen, was eine mühsame Angelegenheit ist.

Wenn Sie andererseits ein lokales Backup Ihres Geräts auf Ihrem Computer haben, können Sie Ihr iPhone oder iPad nach Belieben aus dem Backup wiederherstellen. Das ist super bequem.

Erstellen Sie verschlüsselte Backups von iPhone und iPad mit iTunes unter Windows

  1. Laden Sie zunächst die neueste Version von herunter und installieren Sie sie Itunes auf Ihrem Windows-Computer. Verbinden Sie dann Ihr iPhone/iPad mit dem Computer und starten Sie es Itunes.

Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer

2. Möglicherweise erhalten Sie einen Prompt-Spruch „Möchten Sie diesem Computer erlauben, auf Informationen auf Ihrem Gerät zuzugreifen?“, klicke auf Fortsetzen fortfahren.

Klicken Sie auf Weiter

Außerdem erhalten Sie ein Popup auf Ihrem iOS-Gerät, das Sie dazu auffordert Vertrauen Sie dem Computer. Tippen Sie auf Vertrauen im Popup und geben Sie dann den Gerätepasscode ein.

Vertrauen Sie dem Computer

3. Jetzt, wählen sie ihren Gerätetyp in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Wählen sie ihren Gerätetyp

4. Aktivieren Sie als Nächstes das Kontrollkästchen links von Lokales Backup verschlüsseln.

Wählen Sie Lokale Sicherung unter Windows verschlüsseln

5. Geben Sie als nächstes das Passwort ein, um Ihr Geräte-Backup zu schützen, und klicken Sie dann auf Passwort festlegen.

Geben Sie nun das Passwort ein, um Ihr lokales iPhone-Backup zu schützen

6. Klicken Sie abschließend auf Jetzt sichern Möglichkeit. Lassen Sie Ihr Gerät dann sicher sichern. Die Zeit, die zum Sichern Ihres Geräts benötigt wird, hängt von der Speicherkapazität ab.

Sichern Sie Ihr iPhone unter Windows

Sie können die auf Ihrem Computer gespeicherten Backups überprüfen, indem Sie zu gehen Bearbeiten -> Einstellungen -> Geräte. Die verschlüsselten Backups sind mit einem Schlosssymbol gekennzeichnet.

So stellen Sie Ihr iPhone oder iPad aus einer verschlüsselten Sicherung unter Windows wieder her

Der Prozess der Wiederherstellung des iPhone und iPad aus einem verschlüsselten Backup ist genauso einfach.

  1. Verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem Computer und Starten Sie iTunes.

Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer

2. Nun, wählen sie ihren Gerätetyp.

Wählen sie ihren Gerätetyp

3. Klicken Sie anschließend auf Backup wiederherstellen. Wählen Sie dann das bevorzugte Backup aus und geben Sie dann das Passwort für das verschlüsselte Backup ein.

Backup wiederherstellen

Sichern und Wiederherstellen von iPhone und iPad mit Windows Computer mit Leichtigkeit

Mit der Einführung von macOS Catalina hat Apple iTunes in drei separate Apps wie Musik, Podcasts und TV aufgeteilt. Außerdem übernahm Finder die Rolle des iPhone- und iPad-Managers, der es Benutzern ermöglicht, das iOS-Gerät auf dem Mac zu sichern, wiederherzustellen und zu synchronisieren. Der Technologieriese stellt iTunes jedoch weiterhin für die älteren Versionen von macOS und Windows zur Verfügung. Aber wir können nicht sicher sein, wie lange Apple dies unterstützen wird, also schauen Sie sich unbedingt unsere bevorzugten iTunes-Alternativen an. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Gedanken zu diesem Thema in den Kommentaren unten mitzuteilen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.