So verhindern Sie, dass Apps in iOS 14 eine Verfolgung anfordern

Nicht, dass Apple nicht schon vorher mit der Werbebranche in Konflikt geraten wäre, der jüngste Angriff des Technologieriesen auf Apps wie Google und Facebook, die Benutzer verfolgen, um personalisierte Werbung zu schalten, ist gewaltig. Als Teil des langwierigen Vorgehens gegen die Privatsphäre der Benutzer wird iOS 14 Apps dazu zwingen, explizit um Erlaubnis zum Tracking zu bitten. Darüber hinaus können Benutzer in iOS 14 sogar verhindern, dass Apps nach Tracking fragen.

So deaktivieren Sie das Tracking auf dem iPhone mit iOS 14

Obwohl viele von Ihnen mit Anzeigenverfolgung vertraut sind, bin ich sicher, dass eine Handvoll Benutzer es und seine Funktionsweise möglicherweise nicht kennen. Also lasst uns zuerst einen kurzen Blick darauf werfen!

Was ist Ad-Tracking?

Anzeigen-Tracking (auch bekannt als Post-Testing oder Anzeigeneffektivitäts-Tracking) ist der Prozess, durch den Werbetreibende Daten und Benutzereinblicke über die Leistung von Online-Werbekampagnen sammeln. Sie können mehrere Methoden anwenden, um solche Informationen zu sammeln, einschließlich Cookies, Pixel (auch als „Web Beacon“ bekannt) und URLs.

Wenn Sie beispielsweise zufällig eine Shopping-Website besuchen, um nach Jeans zu suchen, platziert die Website ein Cookie auf Ihrem Gerät. Dann behalten die Werbenetzwerke wie die von Google und Facebook ein Auge auf dieses Cookie und schalten Anzeigen für Jeans. Aus diesem Grund stoßen Sie häufig auf Anzeigen, die sich auf die Dinge beziehen, nach denen Sie im Internet gesucht haben.

Es wird als maßgeschneiderte Werbung bezeichnet, die darauf ausgelegt ist, personalisierte Werbung anzubieten. Da es personalisierter und effektiver ist, ist es sehr gefragt.

Können Werbetreibende Ihre Identität kennen?

Nein. Da Werbetreibende darauf beschränkt sind, nur bestimmte Informationen zu erhalten, bleibt Ihre Identität geschützt. Sie können nur wissen, dass dieselbe Person (Gerät) die Anzeige gesehen oder die Website besucht hat.

Wie würden Sie herausfinden, wenn Apps Sie über das Internet verfolgen?

Wie oben erwähnt, müssen Apps zunächst Ihre Erlaubnis einholen, um Sie über Websites und Apps anderer Unternehmen hinweg zu verfolgen. Sie werden ein Popup sehen, das so etwas sagt wie: „Facebook (oder jede andere App) möchte die Erlaubnis, Sie über Apps und Websites anderer Unternehmen zu verfolgen. Ihre Daten werden verwendet, um Ihnen personalisierte Werbung zu liefern. ”

Werbe-Tracking-Popup für iOS 14

Im Popup erhalten Sie zwei Optionen: Tracking zulassen und App bitten, nicht zu tracken. Sie können je nach Bedarf eine der beiden Optionen auswählen.

Tracking auf dem iPhone aktivieren/deaktivieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die App einstellen.

Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone

2. Scrollen Sie nun etwas nach unten und tippen Sie auf Privatsphäre.

Wählen Sie Datenschutz3. Tippen Sie anschließend auf Verfolgung.

Tippen Sie auf Tracking

4. Schalten Sie abschließend den Schalter neben aus „Zulassen, dass Apps die Nachverfolgung anfordern“.

Verhindern Sie, dass Apps die Nachverfolgung anfordern

Das ist es! In Zukunft werden Apps keine Verfolgung mehr anfordern. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, kehren Sie zu den Datenschutzeinstellungen zurück und schalten Sie den Schalter ein, um die Verfolgung auf Ihrem iOS-Gerät zu aktivieren.

So verhindern Sie, dass Apps die Verfolgung anfordern

Auf diese Weise können Sie also schnell verhindern, dass Apps auf Ihrem iPhone mit iOS 14 nachverfolgen. Während dies zweifellos eine großartige Funktion für Verbraucher ist, scheint es ein Albtraum für die Werbebranche zu sein. Es wäre also interessant zu sehen, wie sie auf Apples massives Vorgehen gegen den Datenschutz reagieren.

Darüber hinaus hat iOS 14 einige sehr hilfreiche datenschutzspezifische Funktionen entwickelt, wie z. B. die Beschränkung des lokalen Netzwerkzugriffs und die Möglichkeit, Apps nur den Zugriff auf bestimmte Bilder zu erlauben. Außerdem enthält es coole Funktionen wie Widgets für den Startbildschirm und eine App-Bibliothek. Was halten Sie von diesen Datenschutzfunktionen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.