So verbinden Sie TikTok mit Apple Music auf iPhone und iPad

Was ein TikTok-Video neben dem schillernden, lippenzerschmetternden Stil faszinierend macht, ist die Hintergrundmusik. Versäumen Sie also nie, einen passenderen Soundtrack zu mischen, während Sie einen unterhaltsamen Clip erstellen, insbesondere wenn Sie vorhaben, die Social-Networking-Plattform auf einen Blitzkrieg zu schicken. Apropos coolen Sound zu Ihrem Clip hinzufügen, wäre es nicht besser, wenn Sie TikTok mit Apple Music auf Ihrem iPhone oder iPad verbinden könnten, damit Sie direkt von der Video-Sharing-App aus auf Ihre gesamte Medienbibliothek zugreifen können? Ja, das wäre toll, denke ich. Wenn Sie es wert finden, es auszuprobieren, lassen Sie mich Sie durch die schnellen Schritte führen!

So verbinden Sie TikTok mit Apple Music unter iOS

Stellen Sie in erster Linie sicher, dass Sie die neueste Version von TikTok auf Ihrem iOS-Gerät verwenden. Der Prozess ist ziemlich offen und funktioniert sowohl von der Video-Sharing-App als auch von der Stock-Settings-App. Sie können also wählen, welche Methode für Sie bequemer erscheint. Wenn Sie die App jederzeit von Apple Music trennen möchten, können Sie dies problemlos tun.

Erlauben Sie TikTok den Zugriff auf Apple Music über die In-App-Einstellungen

1. Starten Tick ​​Tack auf Ihrem Gerät.

Öffnen Sie TikTok auf iOS

2. Tippen Sie nun auf Profil-Tab ganz unten.

Tippen Sie unten auf die Registerkarte Profil

3. Tippen Sie anschließend auf kleine Punkte horizontal platziert in der oberen rechten Ecke.

Tippe oben rechts auf die drei Punkte

4. Als nächstes scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Barrierefreiheit.

Tippen Sie auf Barrierefreiheit

5. Tippen Sie als Nächstes auf Verbinden Sie sich mit Apple Music.

Verbinden Sie TikTok mit Apple Music

6. Jetzt erscheint ein Popup auf dem Bildschirm mit der Aufschrift „TikTok möchte auf Apple Music, Ihre Musik, Videoaktivitäten und Ihre Medienbibliothek zugreifen. Um Ton aus Ihrer Bibliothek auszuwählen, gestatten Sie uns den Zugriff auf Ihre Apple Music.“ Tippen Sie auf OK bestätigen.

Erlaube TikTok, auf deine Apple Music zuzugreifen

Das ist es! In Zukunft können Sie direkt über den Soundbereich von TikTok auf Ihre Apple Music zugreifen. Wenn Sie also bereit sind, Ihren lippensynchronen Videos einen gewissen X-Faktor hinzuzufügen, können Sie einige Ihrer Lieblingslieder verwenden, um die ganze Angelegenheit zu beleben.

Erlauben Sie TikTok den Zugriff auf die Apple Music Library über die Einstellungs-App auf iOS

Alternativ können Sie der Video-Sharing-App auch über die Einstellungen-App den Zugriff auf Ihre Apple Music erlauben.

1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Gerät und wählen Sie aus Tick ​​Tack.

Tippen Sie auf TikTok

2. Schalten Sie nun den Schalter für ein Medien & Apple Music.

Erlauben Sie TikTok, auf Ihre gesamte Medienbibliothek zuzugreifen

Verhindern Sie, dass TikTok auf Ihre Apple Music zugreift

Wenn Sie jemals verhindern möchten, dass TikTok zusammen mit der Medienbibliothek auf Ihre Apple Music zugreift, können Sie dies ganz einfach verbieten. Dieses Mal müssen Sie die Aktieneinstellungen-App Ihres Geräts verwenden, um dies zu erledigen.

1. Starten Sie die Einstellungen App auf Ihrem Gerät und wählen Sie aus Tick ​​Tack.

Tippen Sie auf TikTok

2. Schalten Sie nun den Schalter für aus Medien & Apple Music.

Verhindern Sie, dass TikTok auf Ihre Apple Music zugreift

Verbinden Sie TikTok einfach mit Apple Music auf iOS

So können Sie also TikTok in Ihre Apple Music integrieren. Obwohl die Video-Sharing-Plattform in eine Reihe von Kontroversen verwickelt war, hat sie unter denjenigen, die gerne kurze Clips erstellen und ansehen, große Popularität erlangt. Obwohl es noch viele Bereiche zu verbessern gibt, gefällt mir die Implementierung der Kindersicherung, die die Verwendung der App für Kinder etwas sicherer macht. Was halten Sie von dieser Social-Networking-App? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit und teilen Sie uns auch die Bereiche mit, in denen Sie Verbesserungen wünschen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.