So verbinden Sie Google Maps mit Apple Music auf dem iPhone

Musik und Navigation gehen Hand in Hand. Die meisten von uns lieben es, während einer Fahrt Musik zu hören, um die Fahrt zu erhellen und Langeweile zu vermeiden. Während der Navigation ist es besser, einen schnellen Zugriff auf die Wiedergabesteuerung zu haben, ohne von einem Ende zum anderen springen zu müssen, damit Sie sich weiterhin voll und ganz auf die Umgebung konzentrieren können. Aus diesem Grund bietet Google eine einfache Möglichkeit, Google Maps mit Apple Music auf dem iPhone zu verbinden, um die Wiedergabe während der Navigation zu steuern. Wenn Sie diese raffinierte Funktion noch nicht entdeckt haben, gehen Sie über den Sprung, um zu erfahren, wie Sie Apple Music direkt von Google Maps auf Ihrem iOS-Gerät steuern können.

Verbinden Sie Google Maps mit Apple Music auf dem iPhone

Obwohl Google und Apple Erzrivalen sind, lässt ersteres fast nie eine Chance aus, iOS-Nutzer zu erfreuen. Schließlich sind Google Apps auf iPhone und iPad genauso beliebt wie auf Android. Um auf die Wiedergabesteuerung von Apple Music über Google Maps zuzugreifen, vergewissern Sie sich, dass Sie die Musik-Streaming-App abonniert haben (oder die Testversion verwenden). Das ist die einzige Anforderung, die Sie beachten müssen, bevor Sie das Beste aus dieser Integration herausholen.

  1. Um loszulegen, starten Sie Google Maps auf Ihrem iPhone.

Öffnen Sie Google Maps auf dem iPhone

2. Tippen Sie nun auf Ihre Profilsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Tippen Sie nun auf Ihr Profilsymbol

3. Wählen Sie als Nächstes die aus “Einstellungen” Möglichkeit.

Wählen Sie die Einstellungen-App

4. Wählen Sie als Nächstes aus Navigation.

Wählen Sie Navigation

5. Tippen Sie als Nächstes auf Steuerung der Musikwiedergabe.

Wählen Sie Steuerelemente für die Musikwiedergabe aus

6. Wählen Sie nun aus Apple Musik.

Wählen Sie Apple Music

7. Als nächstes erscheint ein Popup mit der Meldung: „Google Maps möchte auf Apple Music, Ihre Musik- und Videoaktivitäten und Ihre Medienbibliothek zugreifen. Auf diese Weise können Sie beim Navigieren den Songtitel, den Interpreten und das Albumcover sehen.“ Tippen Sie auf OK beenden.

Tippen Sie zum Beenden auf OK

Das ist es! Verlassen Sie nun die Einstellungen. Die Änderung tritt sofort in Kraft, sodass Sie Apple Music direkt von Google Maps auf Ihrem iOS-Gerät steuern können.

Erwähnenswert ist, dass Sie Spotify auch auswählen können, um über Google Maps auf die Wiedergabesteuerung zuzugreifen.

Steuern Sie Apple Music ganz einfach über Google Maps

Auf diese Weise können Sie also Google Maps mit Apple Music auf Ihrem iPhone integrieren. Wenn Sie ein treuer Apple Music-Abonnent sind, werden Sie diese Funktion vielleicht wirklich zu schätzen wissen. Während der Navigation ist es wichtig, der Umgebung volle Aufmerksamkeit zu schenken. Deshalb ist es besser, alle Musikwiedergabesteuerungen für einen problemlosen Zugriff zur Verfügung zu haben.

Übrigens, was sagt ihr zu diesem netten Feature? Es wäre schön, Ihre Meinung in den Kommentaren unten zu haben.

Leave a Comment

Your email address will not be published.