So übertragen Sie iCloud-Fotos direkt auf Google Fotos

Ob Sie planen, von iOS zu Android zu wechseln oder Google Fotos zur Plattform der Wahl zu machen, um Ihre Fotos und Videos in der Cloud zu speichern, Apple hat die Aufgabe, Fotos von iCloud auf die beliebte Fotospeicherplattform von Google zu übertragen, erheblich vereinfacht. Wenn Sie also eine Kopie Ihrer iCloud-Fotos und -Videos auf Google Fotos übertragen möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Übertragen Sie iCloud-Fotos direkt auf Google Fotos

Während das iCloud Photos-Übertragungstool ziemlich hilfreich ist, gibt es einige zentrale Punkte und eklatante Nachteile, die es wert sind, einen Blick darauf zu werfen, bevor Sie mit dem Prozess fortfahren.

Erstens werden durch die Übertragung von iCloud-Fotos oder -Videos auf Google Fotos Ihre Daten nicht von der Apple-Plattform gelöscht. Genauer gesagt können Sie mit diesem neuen Tool nur eine Kopie Ihrer iCloud-Fotos auf die Fotospeicherplattform von Google verschieben.

Ab sofort ist Google Fotos der einzige unterstützte Dienst. Die Unterstützung für andere Speicherplattformen wie Dropbox wird wahrscheinlich in Zukunft hinzugefügt.

Was sind die Voraussetzungen für die direkte Übertragung von iCloud-Fotos?

  • Stellen Sie sicher, dass Sie iCloud-Fotos verwenden, um Fotos und Videos zu speichern. Wenn Sie es auf Ihrem Gerät nicht aktiviert haben, gehen Sie zu Einstellungen-App -> Profil -> iCloud -> Fotos. Schalten Sie dann den Schalter direkt neben iCloud Photos ein.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben (App „Einstellungen“ -> „Profil“ -> „Passwort & Sicherheit“ -> „Zwei-Faktor-Authentifizierung“).
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Google-Konto über genügend Speicherplatz verfügt, um die Übertragung abzuschließen.

Wichtige Dinge, die Sie beachten sollten

  • Die Übertragung von iCloud-Fotos unterstützt mehrere Formate wie .jpg, .png, .webp, .gif, einige RAW-Dateien, .mpg, .mod, .mmv, .tod, .m2t, .m2ts, .mts, .mkv-Dateien. wmv, .asf, .avi, .divx, .mov, .m4v, .3gp, .3g2, .mp4 usw.
  • Ihre doppelten Fotos werden als nur ein Foto angezeigt.
  • Es wird nur die letzte Bearbeitung des Fotos übertragen und nicht die Originalversion.
  • Zur besseren Verwaltung werden Fotos mit den Alben übertragen. Beachten Sie, dass Videos separat übertragen werden, ohne ihre Alben.
  • Nachdem die iCloud-Fotos/-Videos zu Google Fotos verschoben wurden, beginnen die Dateinamen von Alben und Videos mit „Kopie von“.
  • Beachten Sie, dass bestimmte Inhalte wie Live-Fotos, Fotostreams, intelligente Alben, freigegebene Alben, RAW-Dateien, Fotos/Videos, die in anderen Ordnern/Speicherorten gespeichert sind, und einige Metadaten nicht übertragen werden.
  • Denken Sie daran, dass Google die Speicherrichtlinie „Unbegrenzt in hoher Qualität“ für Google Fotos geändert hat. Ab dem 1. Juni 2021 werden alle neuen Fotos und Videos, die Sie auf Google Fotos hochladen, auf die kostenlosen 15 GB Speicherplatz angerechnet, die mit jedem Google-Konto geliefert werden, oder auf den zusätzlichen Speicherplatz, den Sie als Google One-Mitglied erworben haben.
  • Für Uneingeweihte wird der Speicherplatz des Google-Kontos von allen G-Suite-Diensten, einschließlich Drive, Gmail und Fotos, gemeinsam genutzt.
  • Wenn der Speicherplatz Ihres begrenzten Google-Kontos erschöpft ist, werden nicht alle Fotos und Videos von iCloud zu Google Fotos übertragen.
  • Wenn Sie Ihre Fotos hinzufügen, aktualisieren oder löschen, nachdem die Übertragung begonnen hat, werden diese Änderungen möglicherweise nicht übernommen.

iCloud Photo Transfer Tool: Unterstützte Regionen

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist der Übertragungsdienst von Apple nur in wenigen Ländern verfügbar, darunter Australien, Kanada, die Europäische Union, Island, Liechtenstein, Neuseeland, Norwegen, die Schweiz, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten. Überprüfen Sie es also zuerst, bevor Sie mit den Schritten fortfahren.

Wenn Ihr Land dieses Datenübertragungstool nicht unterstützt, sehen Sie die Standardseite „Daten und Datenschutz“. Es enthält Optionen, um das Kopieren Ihrer Daten anzufordern, Ihre Daten zu korrigieren, Ihr Konto vorübergehend zu deaktivieren und es sogar zu löschen.

Übertragen Sie iCloud-Fotos und -Videos auf Google Fotos

  1. Um zu beginnen, gehen Sie zu Apples Daten- und Datenschutzseite.

2. Nun, Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID und Ihrem Passwort an.

icloud zu google photos - anmelden

3. Klicken Sie anschließend auf Antrag auf Übertragung einer Kopie Ihrer Daten.

icloud-fotos auf google-fotos übertragen

4. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste aus Google Fotos als bevorzugtes Ziel für Ihre Fotos/Videos.

iCloud zu Google Fotos 2

5. Als nächstes können Sie Wählen Sie, ob Sie nur Fotos oder Videos übertragen möchten, oder wählen Sie beides aus je nach Bedarf.

icloud zu google fotos 3

6. Stellen Sie danach sicher, dass Sie dies tun Vergewissern Sie sich, dass Sie über genügend Speicherplatz verfügen in Google Fotos.

So übertragen Sie iCloud-Fotos direkt auf Google Fotos

7. Nun, Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an wohin Sie Ihre iCloud-Fotos übertragen möchten.

So übertragen Sie iCloud-Fotos direkt auf Google Fotos

8. Stellen Sie als nächstes sicher, dass Sie es tun Erlauben Sie Apple, Fotos, Videos und Alben zu Ihrer Google Fotos-Mediathek hinzuzufügen.

So übertragen Sie iCloud-Fotos direkt auf Google Fotos

9. Wenn Sie sich die Details genau angesehen haben, klicken Sie auf Übertragung bestätigen.

So übertragen Sie iCloud-Fotos direkt auf Google Fotos

10. Sie müssen Warten Sie 3-7 Tage, bis Sie eine Bestätigungs-E-Mail von Apple erhalten. Apple nutzt diese Zeit, um die von Ihnen gestellte Übertragungsanfrage zu verifizieren. Um den Status Ihrer Anfrage zu überprüfen, können Sie diese Daten- und Datenschutzseite besuchen.

So übertragen Sie iCloud-Fotos direkt auf Google Fotos

Übertragen Sie iCloud-Fotos ganz einfach auf Google Fotos

So können Sie also eine Kopie Ihrer iCloud-Fotos auf Google Fotos übertragen. Es ist immer besser, die gewünschte Kontrolle über Ihre Daten zu haben, damit Sie sie zum bevorzugten Dienst verschieben oder sogar löschen können, wenn Sie sie nicht mehr benötigen.

Im Zuge der starken Nachfrage nach größerer Datenübertragbarkeit entwickeln Technologieunternehmen Tools, um ihre Kontrolle über Daten zu lockern und den Benutzern die Kontrolle darüber zu geben, welche Daten sie teilen möchten. Was haben Sie über dieses neue Fotoübertragungstool zu sagen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.