So überprüfen Sie, ob Ihr PC Windows 11 ausführen kann

Windows 11 wurde gerade von Microsoft vorgestellt und läutet wirklich eine neue Ära für Windows als Desktop-Betriebssystem ein. Tadellos gestaltet mit neuen UI-Elementen, wird Windows 11 ein Favorit unter Benutzern sein, die eine minimale und saubere Benutzererfahrung wünschen. Wenn Sie also überprüfen möchten, ob Ihr Windows 10-PC Windows 11 ausführen kann, gehen Sie unsere Kurzanleitung unten durch. Microsoft hat eine kleine PC Health Check-App gestartet, mit der Sie die Kompatibilität Ihres PCs für das kommende Windows 11-Update überprüfen können.

Überprüfen Sie, ob Ihr Windows 10-PC Windows 11 ausführen kann

Wie wir bereits berichtet haben, wird Windows 11 für Windows 10-Benutzer kostenlos verfügbar sein, aber es gibt ein paar spezifische Systemanforderungen, die Sie überprüfen müssen. Abgesehen davon sind wir nicht sicher, ob Windows 7-Benutzer das Windows 11-Update erhalten werden, aber stellen Sie sicher, dass Sie das folgende Tutorial durchgehen, um die Berechtigung Ihres PCs zu finden.

1. Fahren Sie fort und laden Sie die herunter PC Health Check-App (kostenlos) auf Ihrem Windows-PC.

2. Nun, Installieren Sie die PC Health Check-App und starte es.

Überprüfen Sie, ob Ihr Windows 10-PC Windows 11 ausführen kann

3. Oben finden Sie ein Banner mit der Aufschrift „Introducing Windows 11“. Klicke auf “Jetzt prüfen“, um zu sehen, ob Ihr PC mit Windows 11 kompatibel ist.

Überprüfen Sie, ob Ihr Windows 10-PC Windows 11 ausführen kann

4. Innerhalb weniger Sekunden teilt Ihnen die PC Health Check-App mit, ob Ihr PC erfüllt die Systemanforderungen um Windows 11 auszuführen.

Überprüfen Sie, ob Ihr Windows 10-PC Windows 11 ausführen kann

5. Wenn die App sagt, „Der PC kann Windows 11 nicht ausführen“, mach dir keine Sorge. Die meisten PCs lassen das TPM deaktiviert, selbst wenn das Modul auf dem Motherboard vorhanden ist. Starten Sie das BIOS/UEFI und prüfen Sie, ob TPM/fTPM erwähnt wird. Aktivieren Sie es dann. Aktivieren Sie außerdem „Secure Boot“. Führen Sie nun die App aus und prüfen Sie, ob Windows 11 auf Ihrem PC ausgeführt werden kann.

6. Selbst wenn Ihr PC die Mindestsystemanforderungen zum Ausführen von Windows 11 nicht erfüllt, bringt Microsoft das Windows 11-Update auf PCs, die die Anforderungen zum Ausführen des Windows-Insider-Programms erfüllen. Grundsätzlich erhalten Benutzer, die Teil der Dev- und Beta-Kanäle sind, das Windows 11-Update, sagt Microsoft in einem offiziellen Blog-Beitrag. Aber sie werden Windows 11 nicht als stabile Version bekommen.

windows 11 aktualisieren

Darüber hinaus dürfen alle Windows Insider, die bis zum 24. Juni 2021 Windows 10 Dev Channel-Builds auf ihren PCs installiert haben, weiterhin Windows 11 Insider Preview-Builds installieren, auch wenn ihr PC die Systemanforderungen nicht erfüllt. Es gibt jedoch einen Haken, und Sie müssen bei der Installation der Dev Channel-Builds vorsichtig sein.

Microsoft fügt weiter hinzu, dass es schlechte Nachrichten für Sie gibt, wenn Ihr PC, den Sie zum Testen von Insider-Builds verwenden, auf ein Problem oder einen Fehler stößt und Sie Windows 10 mit dem Media Creation Tool neu installieren müssen. Das Unternehmen behandelt Ihre Neuinstallation wie einen neuen Windows-PC und erzwingt die Mindestanforderungen. Daher werden Sie Windows 11 nicht noch einmal auf Ihren PC bekommen können – nicht einmal die Insider-Preview-Builds.

Mindestsystemanforderungen für Windows 11

  • Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit 2 oder mehr Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder System-on-a-Chip (SoC)
  • Speicher: 4 GB Arbeitsspeicher
  • Lager: 64 GB oder größeres Speichergerät
  • System-Firmware: UEFI, Secure Boot fähig
  • TPM: TPM Trusted Platform Module (TPM) Version 2.0

Finden Sie heraus, ob Ihr Computer Windows 11 ausführen kann

So können Sie schnell die Berechtigung für das Windows 11-Update auf Ihrem PC überprüfen. Wie oben erwähnt, unterstützt Windows 11 nur einen 64-Bit-Prozessor, erfordert TPM 2.0, UEFI-Unterstützung und mindestens 4 GB RAM. Halten Sie jedoch den Atem an, während wir neue Möglichkeiten finden, Windows 11 auf nicht unterstützten Windows-Computern auszuführen. Ist Ihr Computer also berechtigt, das Windows 11-Update zu erhalten? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.