So steuern Sie ein Android-Gerät ohne Hardwaretasten

Während Android-Smartphones den Abschluss gemacht haben, um Ihnen ein Erlebnis zu bieten, bei dem Sie den Bildschirm verwenden, um fast alles zu steuern, bleiben einige Funktionen auf Hardwaretasten beschränkt. Alle Smartphones verfügen über eine Einschalt-/Sperrtaste, Lautstärkewippen und einige Smartphones sind sogar mit Hardware-Home-, Zurück- und Multitasking-Tasten ausgestattet. Was also, wenn einer dieser Schlüssel nicht mehr funktioniert? Nun, es kann gelinde gesagt mühsam sein. Wenn Sie ein Android-Smartphone besitzen, dessen Tasten nicht funktionieren, haben wir eine Lösung für Sie. Ohne weitere Umschweife, So können Sie Ihr Android-Gerät ohne Hardwaretasten steuern:

Holen Sie sich Ihre Hardwareschlüssel auf Ihren Bildschirm

Button Saviour ist eine coole Android-App (funktioniert auch für nicht gerootete Geräte), die bringt Bildschirmtasten für Hardwaretasten wie Lautstärkewippen, Sperrtaste, Home, Zurück, Multitasking und du kannst sogar Legen Sie benutzerdefinierte Verknüpfungen fest. Es funktioniert ähnlich wie die unterstützende Berührung des iPhones, was bedeutet, dass es in der Ecke des Bildschirms schwebt und von jeder App oder jedem Bildschirm aus darauf zugegriffen werden kann. So richten Sie Button Saviour ein:

1. Zuerst Installieren die Button Saviour (Non Root) App aus dem Play Store. Nachdem Sie die Button Saviour-App auf Ihrem Android-Gerät installiert haben, müssen Sie die App aktivieren Einstellungen->Barrierefreiheit durch Antippen “Konfiguration”.

Zugriffsberechtigung für Button Retter

2. Sobald Sie fertig sind, sehen Sie ein kleines Symbol mit einem pfeilähnlichen Design rechten Rand des Displays. Sie können einfach darauf tippen, um die Schaltflächen für verschiedene Aktionen zu erhalten, und auf tippen Drei-Punkte-Symbol für weitere Schaltflächen.

Button Retter auf dem Bildschirm Schaltflächen

3. Zu benutzerdefinierte Aktionen hinzufügentippen Sie einfach zweimal auf die Schaltfläche mit den drei Punkten und dann auf doppeltes quadratisches Symbol. Dann erhalten Sie verschiedene Plus-Schaltflächen, um benutzerdefinierte Symbole hinzuzufügen, tippen Sie einfach auf eine. Sie können dann aus den verschiedenen wählen Aktionen wie Apps, Webseite öffnen, Benachrichtigungen oder Schnelleinstellungen anzeigen und mehr.

Button Saviour benutzerdefinierte Schaltflächen

Sperren Sie Ihr Telefon vom Bildschirm aus

Wenn Ihre Sperrtaste nicht funktioniert, können Sie Ihr Telefon auch mit der Button Saviour-App sperren, aber Sie müssen sie aktivieren. Gehen Sie in der App zu „Fortschrittlich” Registerkarte. Hier finden Sie die Option „Bildschirmsperre aktivieren“. Tippen Sie darauf und dann auf „aktivieren Sie“, um der App den Administratorstatus zu geben, was bedeutet, dass sie nicht deinstalliert werden kann. Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihr Telefon über das Schlosssymbol in der Seitenleiste von Button Saviour sperren. Um die App zu deinstallieren, müssen Sie zuerst die Sperroption deaktivieren.

Button Retter aktiviert die Bildschirmsperre

Die Button Saviour-App enthält eine Vielzahl anderer Optionen, die Sie ausprobieren können. Du kannst Ändern Sie das Thema der Schaltflächen auf dem Bildschirm, passen Sie die Position und Ausrichtung der Schaltflächen, Symbole und der Seitenleiste an und mehr. Sie können auch ihr Verhalten steuern, Sie können sie zum Beispiel ausblenden, einen Auslösemodus aktivieren, die Hover-Steuerung und mehr. Einige der anderen Funktionen wie die Möglichkeit, Schaltflächen neu anzuordnen, die Anzahl der Schaltflächen in der Seitenleiste festzulegen usw., sind auf die Pro-Version ($ 2.074) der App beschränkt. Die App ist auch in einer separaten Root-Version für gerootete Android-Geräte verfügbar, die Ihnen viel mehr Kontrolle und Optionen bietet.

Button Saviour Nicht-Root-App

Entsperren Sie Ihr Telefon über den Näherungssensor

Während Sie mit Button Saviour Ihr Android-Smartphone vom Bildschirm aus sperren können, gibt es keine Möglichkeit, Ihr Telefon zu entsperren. Dafür können Sie die App namens DTSO verwenden, mit der Sie entsperren oder sperren Sie Ihr Gerät, indem Sie auf den Näherungssensor tippen oder Ihr Gerät schütteln. Für Leute, die es nicht wissen, befindet sich der Näherungssensor auf der oberen Blende der Geräte neben der nach vorne gerichteten Kamera. So richten Sie die DTSO-App ein:

1. Wenn Sie DTSO zum ersten Mal öffnen, sehen Sie die „Freischalten” und “Sperren” Optionen. Wählen Sie eine der Optionen aus, danach müssen Sie der App Administratorrechte erteilen, indem Sie auf „aktivieren Sie“.

DTSO-Administratorberechtigung

2. Dann zeigt Ihnen die App Informationen darüber, wie Sie die App deinstallieren können. Wenn Sie es gelesen haben, drücken Sie „OK“. Gehen Sie dann zu „Freischalten” Option erneut, wo Sie drei Optionen zum Entsperren finden: Näherung entsperren, schütteln zum Entsperren und Lautstärketaste entsperren.

DTSO-Proximity-Unlock

3. Gerade Aktivieren Sie „Proximity Unlock“ und tippen Sie auf „Optionen“, um die Anzahl der Berührungen zum Entsperren festzulegen. Nun, es ist alles einfach, nicht wahr?

DTSO passt Taps an

Wenn Sie Ihr Gerät nur ohne die Hardware-Einschalt-/Sperrtaste sperren und entsperren möchten und die anderen virtuellen Tasten, die Button Saviour bietet, nicht möchten, können Sie einfach die DTSO-App verwenden.

SIEHE AUCH: So machen Sie Android für Menschen mit Sehbehinderung zugänglicher

Hardwaretasten funktionieren nicht? Diese Apps kommen zu Ihrer Rettung

Zusammenfassend bringt Ihnen Button Saviour On-Screen-Buttons für Home, Zurück, Letzte, Lautstärke und mehr, während Sie mit der DTSO-App Ihr ​​Gerät über den Näherungssensor oder durch einfaches Schütteln Ihres Geräts sperren und entsperren können. Warum also die Tasten noch verwenden? Sie können diese Apps auch dann verwenden, wenn die Hardwaretasten Ihres Geräts nicht kaputt sind, wenn man bedenkt, dass es schwierig sein kann, diese Tasten zu finden, wenn Sie ein riesiges Smartphone wie das Galaxy Note oder andere sogenannte Phablets verwenden. Probieren Sie diese Apps aus und lassen Sie uns wissen, wenn Sie auf Probleme stoßen. Danke fürs Lesen!

Leave a Comment

Your email address will not be published.