So steuern Sie das Chromebook von einem anderen Computer aus

Chromebooks erfordern keine große Fehlerbehebung, da sie über ein leichtgewichtiges Betriebssystem verfügen, das einfach zu bedienen ist. Da Chromebooks jedoch bei Schülern und Kindern beliebt sind, können die Dinge schief gehen, und ab und zu müssen Sie möglicherweise einige Probleme beheben. Wenn Sie also nach einer Möglichkeit suchen, ein Chromebook von einem anderen Computer wie Windows 10, Mac oder einem Linux-PC fernzusteuern, hilft Ihnen diese Anleitung bei der Einrichtung von Chrome Remote Desktop. Lassen Sie uns in diesem Sinne die Anleitung durchgehen und die Anweisungen kennenlernen.

Chromebook von Windows 10, Mac oder Linux-PC aus fernsteuern (2021)

Während es in der Anleitung um die Fernsteuerung eines Chromebooks von einem Computer mit einem anderen Betriebssystem als Chrome OS geht, können Sie die unten aufgeführten Schritte auch für eine Chromebook-zu-Chromebook-Verbindung verwenden. Lassen Sie uns nach alledem zu den Stufen springen.

1. Installieren Sie zunächst die Chrome Remote Desktop-Erweiterung (Kostenlos) sowohl auf Ihrem Chromebook als auch auf Ihrem Computer – sei es Windows 10, macOS oder Linux.

chrome remote desktop - Ein Chromebook von einem anderen Computer aus fernsteuern (2021)

2. Öffnen Sie danach die Chrome Remote Desktop-Webseite auf Ihrem Computer und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Klicken Sie anschließend auf „Akzeptieren und installieren“, um eine Host-Setup-Datei (MSI) herunterzuladen. Wenn Sie ein Chromebook von einem Windows-PC aus fernsteuern möchten, wird dieses Setup neben der Erweiterung benötigt.

Ein Chromebook von einem anderen Computer aus fernsteuern (2021)

3. Jetzt, Installieren Sie die MSI-Datei auf Ihrem Windows-PC, und Sie haben es fast geschafft.

Ein Chromebook von einem anderen Computer aus fernsteuern (2021)

4. Gehen Sie als Nächstes zurück zum Chromebook und öffnen Sie dieselbe Chrome Remote Desktop-Webseite. Da Sie hier bereits in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, klicken Sie einfach auf „Code generieren“ unter dem Abschnitt „Diesen Bildschirm teilen“. Es bietet Ihnen einen 12-stelligen Code, der automatisch in 5 Minuten abläuft.

Ein Chromebook von einem anderen Computer aus fernsteuern (2021)

Notiz: Teilen Sie diesen Code mit niemandem, da berüchtigte Akteure Ihr Chromebook fernsteuern und auf Ihre privaten Daten zugreifen könnten.

5. Scrollen Sie nun auf Ihrem Windows-Computer nach unten und Geben Sie den Zugangscode ein aus dem obigen Schritt. Klicken Sie danach auf die Schaltfläche „Verbinden“.

Ein Chromebook von einem anderen Computer aus fernsteuern (2021) – chrome remote desktop

6. Sie sehen dann eine Eingabeaufforderung auf Ihrem Chrome OS-Gerät. Überprüfen Sie die E-Mail-ID und klicken Sie auf „Teilen“, damit der andere Computer Ihr Chromebook fernsteuern kann.

Teilen Sie den Bildschirm - Chrome Remote Desktop

7. Innerhalb weniger Sekunden ist Ihr Chromebook-Bildschirm für den Zugriff auf Ihrem Windows-PC verfügbar. Sie können jetzt durch das gesamte Betriebssystem navigieren und jede gewünschte Aktion ausführen. Das Bemerkenswerte dabei ist, dass es funktioniert hervorragend mit nahezu null Latenz. Die Remote-Verbindung des Chromebooks unterstützt auch die Tastatureingabe von Windows 10-PCs, was sehr hilfreich ist.

Chromebook-Bildschirm auf Windows-PC - Chrome-Remote-Desktop

8. Wenn Sie die Remote-Verbindung vom Ende des Chromebooks trennen möchten, öffnen Sie das Schnelleinstellungsfeld unten rechts und klicken Sie auf „Stopp“. Auf der Seite Ihres PCs können Sie die Registerkarte schließen, um die Sitzung zu beenden.

Stoppen Sie die Remote-Verbindung

Richten Sie Chrome Remote Desktop ganz einfach ein!

So können Sie ein Chromebook von einem anderen Chromebook oder einem Windows-, MacOS- oder Linux-Computer aus fernsteuern. Wie ich oben erwähnt habe, unterstützt Chrome Remote Desktop alle wichtigen Plattformen, sodass Sie die Dinge schnell einrichten und sofort beheben können.

Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie viele neue Funktionen von Chrome OS wie Phone Hub und Kindersicherung nutzen möchten, folgen Sie unseren verlinkten Anleitungen für weitere Informationen. Außerdem haben Chromebooks das Android 11-Update, sodass Sie überprüfen können, ob Ihr Chrome OS-Gerät für das Update geeignet ist oder nicht. Falls Sie Fragen haben, lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.