So sperren Sie Apps auf dem iPhone (auf intelligente Weise!)

Es ist kein Geheimnis, dass iOS in vielerlei Hinsicht hinter Android zurückbleibt. Sicher, iOS 14 bringt viele Verbesserungen für iPhone-Benutzer, darunter eine bessere Anpassung des Startbildschirms, neue Widgets für iOS 14 und mehr. Aber es fehlen noch einige grundlegende Funktionen. Beispielsweise haben iPhones keine einfache Möglichkeit, Apps zu sperren. Heutzutage bieten viele Apps, wie WhatsApp, integrierte App-Sperrmechanismen. Es wäre jedoch besser, wenn Apple diese Funktion nativ integriert, sodass wir jede gewünschte App sperren können. Wenn Sie unbedingt Ihre iOS-Apps sperren möchten, erfahren Sie hier, wie Sie Apps auf Ihrem iPhone sperren können.

Apps auf dem iPhone sperren (2021)

iPhone-Apps mit Passcode sperren

Wenn Sie einen Passcode zum Sperren Ihrer iPhone-Apps verwenden möchten, müssen Sie Folgendes tun. Denken Sie daran, dass diese Methode eine Problemumgehung ist, da Apple keinen App-Sperrmechanismus anbietet, aber ziemlich gut funktioniert.

1. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu „Einstellungen -> Bildschirmzeit“ und Richten Sie einen „Bildschirmzeit-Passcode“ ein. Sie können an dieser Stelle auch wählen, ob Sie Touch ID oder Face ID aktivieren möchten.

iPhone-Bildschirmzeit-Passwort

2. Tippen Sie nun auf „App-Limits“ und dann auf „Limit hinzufügen“.

Fügen Sie neue Bildschirmzeitlimits hinzu

3. Wählen Sie die App aus, die Sie sperren möchten, indem Sie zuerst auf die Kategorie tippen (linkes Bild) und dann die App auswählen (rechtes Bild). Nehmen wir zum Beispiel an, ich möchte Snapchat sperren. Dazu tippe ich auf die Kategorie „Social“ und wähle „Snapchat“ aus der Liste aus.

Wählen Sie die zu sperrende App

4. Tippen Sie dann auf „Weiter“, stellen Sie das Zeitlimit auf 1 Minute ein und tippen Sie oben rechts auf „Hinzufügen“. Stellen Sie sicher, dass der Schalter neben „Blockieren am Ende des Limits“ aktiviert ist.

Bildschirmzeitlimit für Snapchat

Ihre ausgewählte App wird nach 1 Minute Nutzung gesperrt. Eine Minute ist kaum etwas für Apps, die Sie mehrmals am Tag öffnen, wie in meinem Fall Snapchat. Diese Methode ist also eine ziemlich anständige Problemumgehung, um iPhone-Apps zu sperren. Sobald die App gesperrt ist, müssen Sie Ihren Bildschirmzeit-Passcode eingeben, um darauf zuzugreifen.

App gesperrt

Notiz: Der Bildschirmzeit-Passcode unterscheidet sich von Ihrem iPhone-Passcode. Denken Sie daran, sich das Passwort zu merken, das Sie für die Bildschirmzeit auf Ihrem iPhone festgelegt haben, da es schwierig ist, den Bildschirmzeit-Passcode zurückzusetzen. Sie können unseren praktischen Leitfaden über den beigefügten Link überprüfen, falls er Ihnen jemals in den Sinn kommt.

Sperren Sie Apps auf dem iPhone mit Siri Shortcuts

Alternativ können Sie iPhone-Apps auch mit Siri Shortcuts sperren. Außerdem kannst du mit ihnen auch ein paar lustige Tricks machen.

1. Öffnen Sie Shortcuts auf Ihrem iPhone und erstellen Sie eine neue Verknüpfung.

2. Tippen Sie auf „Aktion hinzufügen“, suche nach ‘Nach Eingabe fragen’und wählen Sie es aus.

iPhone-Apps mit Siri-Shortcuts sperren Schritt 1

3. Sie können zwischen „Text“, „Nummer“, „URL“ und mehr wählen. In diesem Beispiel verwende ich „Number“ als Eingabe. Fügen Sie außerdem eine Eingabeaufforderung für den Passcode hinzu, indem Sie auf „Eingabeaufforderung“ tippen und alles eingeben, was Sie möchten.

iOS-Apps sperren Schritt 2

4. Fügen Sie nun eine weitere Aktion hinzu. Suchen Sie nach „If“ und fügen Sie es Ihrem Shortcut hinzu. Tippen Sie auf „Bedingung“ und wählen Sie „ist“.

if-Bedingungsanweisung zur Verknüpfung hinzufügen

5. Tippen Sie nun erneut in der ersten Aktion auf „Nummer“ und geben Sie das gewünschte Passwort ein. Für dieses Beispiel verwende ich 1234 als Passwort (Sie sollten keine so schwachen Passwörter verwenden).

Apps sperren iphone

Jetzt haben wir die Grundvoraussetzungen für das Sperren einer App geschaffen. Lass uns weitermachen und die Dinge beenden.

6. Fügen Sie ein hinzu neue Aktion „App öffnen“. auf die Verknüpfung und ziehen Sie sie zwischen die Blöcke „Wenn“ und „Andernfalls“.

iPhone-Apps mit Shortcuts sperren

7. Wählen Sie die App aus, die Sie sperren möchten. Für dieses Tutorial werde ich die Rechner-App sperren.

iPhone Rechner sperren

Und voila, dieser Shortcut ist praktikabel. Was jetzt passieren wird, ist, dass der Shortcut uns nach dem Passwort fragt, und wenn wir das richtige Passwort (1234) eingeben, wird der Rechner geöffnet. Andernfalls wird es nichts tun.

Aber das ist nicht interessant genug, oder? Wenn jemand versucht, unsere geheime Taschenrechner-App zu öffnen, sollten wir wissen, wer die Übertretung begangen hat. Also lasst uns hier ein paar Fallen hinzufügen.

8. Fügen Sie Ihrer Verknüpfung eine weitere Aktion hinzu. Suche nach „Foto machen“ und ändern Sie die ‘Back’-Kamera in die ‘Front’-Kamera.

Verknüpfungen für Kameraaktionen hinzufügen

9. Tippen Sie auf „Mehr anzeigen“ und Deaktivieren Sie den Schalter „Kameravorschau anzeigen“..

Deaktivieren Sie die Kameravorschau in den Verknüpfungen

10. Ziehen Sie diese Aktion zwischen die Blöcke „Sonst“ und „Ende, wenn“.

Stellen Sie andere Bedingungsverknüpfungen ein

11. Als nächstes Fügen Sie die Aktion „Im Fotoalbum speichern“ hinzu auf die Verknüpfung und ziehen Sie sie unter den Block „Foto aufnehmen“.

iPhone-Apps siri-Verknüpfung sperren

Also, was haben wir hier getan? Wenn jemand das falsche Passwort eingibt, klickt Ihr iPhone auf ein Bild von der Frontkamera und speichert es im Album „Zuletzt verwendet“. Jetzt können Sie sehen, wer versucht hat, sich in eine Ihrer passwortgeschützten Apps einzuschleichen.

Unser Shortcut ist jetzt fast fertig. Jetzt müssen wir nur noch das eigentliche App-Icon durch unsere Verknüpfung ersetzen und auf Ihrem iPhone-Startbildschirm platzieren. Lass uns das gleich machen.

12. Tippen Sie rechts oben auf „Weiter“ und Geben Sie Ihrer Verknüpfung einen Namen. Ich nenne es Bifrost. Nachdem Sie den Namen festgelegt haben, tippen Sie auf „Fertig“.

Verknüpfung umbenennen

13. Öffnen Sie die Verknüpfung aus Ihrer Verknüpfungsgalerie und tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol. Hier, Wählen Sie die Option „Zum Startbildschirm hinzufügen“..

Verknüpfung zum Startbildschirm hinzufügen

Legen Sie den Namen der Verknüpfung auf den Namen der App fest, die Sie gesperrt haben (in diesem Fall Taschenrechner), und ändern Sie das Symbol in ein Taschenrechnersymbol. Sie können hier alles verwenden, aber ich würde empfehlen, ein ähnliches Symbol zu verwenden, um die Falle überzeugender zu machen. Tippen Sie auf „Hinzufügen“, um die Verknüpfung auf Ihrem Startbildschirm anzuzeigen.

14. Wenn Sie auf diesen Shortcut tippen, werden Sie nach dem Passwort gefragt. Geben Sie einfach Ihr Passwort ein, um die App zu öffnen. Wenn Sie ein falsches Passwort eingeben, nimmt der Shortcut ein Foto auf und speichert es in Ihrer Foto-App. Ordentlich, oder?

Außerdem müssen Sie die eigentliche App von Ihrem Startbildschirm entfernen und durch Ihre Verknüpfung ersetzen. Jeder, der versucht, auf Ihrem iPhone zu schnüffeln, startet den Shortcut anstelle der App selbst.

Schützen Sie Ihre Apps vor Spannern

Obwohl es höchste Zeit ist, dass Apple eine tatsächliche App-Sperrfunktion in iOS einbaut, ist nicht abzusehen, wann das Unternehmen dies tun wird. Bis dahin sind diese Problemumgehungen so ziemlich alles, was wir haben. Schließlich kennen wir alle den einen oder anderen, der immer wieder versucht, sich in unsere iPhones einzuschleichen. Android bietet schon seit langem eine App-Sperrfunktion an. Also, denken Sie, dass Apple die native App-Lock-Unterstützung auch für iOS bringen sollte? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen. Fühlen Sie sich frei, zu kommentieren, wenn Sie Probleme haben, Ihre Apps zu sperren oder die Anweisungen zu befolgen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.