So sichern Sie iOS-Geräte auf einem Mac mit macOS Catalina

Seit ich das Apple-Ökosystem kennengelernt habe, ist eine der wichtigsten Lektionen, die ich gelernt habe, „Versäumen Sie nie, Ihr Gerät zu sichern“. Unerwartete Dinge passieren in der Regel dann, wenn Sie sie am wenigsten erwarten. Wenn Sie es mit einer Menge sensibler Informationen und personenbezogener Daten zu tun haben, ist es immer besser, auf der sicheren Seite zu bleiben, damit alle Ihre Daten unangetastet bleiben, selbst wenn etwas Unerwartetes passiert. Allerdings hat sich der Prozess zum Sichern von iOS-Geräten auf Macs mit macOS Catalina geändert – mit freundlicher Genehmigung des Herunterfahrens von iTunes. Aber keine Sorge, der Stellvertreter leistet eine ebenso effiziente Arbeit. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie das iPhone/iPad in macOS Catalina oder höher sichern und wiederherstellen!

So sichern Sie Ihr iPhone/iPad mit dem Finder auf dem Mac

Nach dem Herunterfahren von iTunes hat Apple drei neue Apps eingeführt, nämlich Apple TV, Music und Apple Podcasts, damit Benutzer Filme, Shows, Musik und Podcasts etwas bequemer handhaben können. Sie fragen sich, welche App die Rolle eines iOS-Gerätemanagers übernommen hat? Nun, es ist niemand anderes als der mächtige Finder, der jetzt die Rolle des iPhone- und iPad-Managers übernommen hat. Von der Sicherung Ihrer Daten über die Wiederherstellung des Geräts aus der Sicherung bis hin zur Synchronisierung des Geräts erledigt es alle zugewiesenen Aufgaben ohne Schluckauf – zumindest bisher. Nachdem alles gesagt ist, fangen wir mit dem Leitfaden an!

1. Verbinden Sie zunächst Ihr iPhone oder iPad über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer. Starten Sie dann Finder auf Ihrem Mac mit macOS Catalina.

Öffnen Sie den Finder auf Ihrem Mac

Notiz: Möglicherweise erhalten Sie ein Popup auf Ihrem iOS-Gerät, um dem Computer zu vertrauen. Tippen Sie im Popup auf „Vertrauen“ und geben Sie dann Ihren Gerätepasscode ein, um fortzufahren.

2. Wählen Sie in der Seitenleiste Ihre aus IPhone das ist unter dem Abschnitt Standorte.

Wählen Sie das iPhone in der Finder-Seitenleiste aus

3. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass die Allgemein oben im Finder-Fenster ist ausgewählt, falls noch nicht geschehen.

Wählen Sie „Allgemein“ im Finder Windows auf dem Mac

4. Wählen Sie als Nächstes aus „Sichern Sie alle Daten auf Ihrem iPhone/iPad auf diesem Mac“ Möglichkeit.

"Sichern Sie alle Daten auf Ihrem iPhone auf diesem Mac."

Notiz:

  • Wenn Sie Ihr iOS-Geräte-Backup verschlüsseln möchten, um es vor unbefugtem Zugriff zu schützen, aktivieren Sie unbedingt das Kontrollkästchen für „Lokales Backup verschlüsseln.“ Dann müssen Sie ein Passwort für Ihr verschlüsseltes Backup erstellen.
  • Achten Sie darauf, das Passwort sicher aufzubewahren, da Sie das Backup ohne es nicht verwenden können.
  • Sobald Sie das Passwort bestätigt haben, beginnt Ihr Backup sofort.
  • Das verschlüsselte Backup enthält Ihre gespeicherten Passwörter, WLAN-Einstellungen, Gesundheitsdaten und den Website-Verlauf.

Verschlüsseln Sie das iPhone-Backup

5. Klicken Sie abschließend auf Jetzt sichern.

Klicken Sie auf die Option Jetzt sichern

Das wars so ziemlich! Lassen Sie Ihr Gerät jetzt friedlich über den Finder sichern. Die Zeit, die zum Abschließen der Sicherung aller Daten benötigt wird, hängt vollständig von der Datenmenge ab, die Sie auf Ihrem iPhone gespeichert haben. Schnappen Sie sich also einen heißen Kaffee und warten Sie geduldig, während der Finder die Aufgabe ausführt.

Überprüfen Sie, ob die verschlüsselte iPhone/iPad-Sicherung erfolgreich abgeschlossen wurde

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone oder iPad mit Ihrem Mac verbunden ist. Starten Sie dann den Finder und wählen Sie Ihr Gerät in der Seitenleiste aus.

Wählen Sie Ihr Gerät im Finder aus

2. Seien Sie sicher, dass die Allgemein Registerkarte ausgewählt ist. Klicken Sie dann auf Sicherungen verwalten. Jetzt sollten Sie ein Schlosssymbol vor Ihrem iOS-Gerätenamen sehen. Sie sollten auch das Datum und die Uhrzeit sehen, wann die Sicherung erstellt wurde. Wenn Sie die Angaben überprüft haben, klicken Sie auf OK beenden.

Verwalten Sie iPhone- und iPad-Backups

Stellen Sie iPhone und iPad aus dem Backup mit dem Finder auf dem Mac wieder her

1. Um loszulegen, verbinden Sie Ihr iOS-Gerät über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer. Danach öffnen Finder und wählen Sie Ihre aus IPhone in der Seitenleiste.

Wählen Sie Ihr Gerät im Finder aus

3. Klicken Sie anschließend auf “Backup wiederherstellen.” Wählen Sie als nächstes das neueste (oder das bevorzugte) Backup aus der Liste aus und klicken Sie dann auf Wiederherstellen.

Stellen Sie Ihre Sicherung wieder her

Notiz: Nur für den Fall, dass Ihr Backup verschlüsselt ist, müssen Sie das Passwort eingeben, bevor Sie alle Dateien und Einstellungen wiederherstellen können.

Sichern und Wiederherstellen von iOS-Geräten unter macOS Catalina

Das ist also der richtige Weg, um iOS- und iPadOS-Geräte mit Finder unter macOS Catalina zu sichern und wiederherzustellen. Soweit ich das beurteilen kann, scheint die Entscheidung, iTunes zu eliminieren, ein gut getimter Schritt zu sein, da die ehemalige Medienbibliothek darum kämpfte, gegen die Verdrängungskonkurrenz zu überleben. Außerdem leistet Finder ziemlich gute Arbeit bei der Verwaltung der Geräte. Wenn Sie jedoch die berühmte Software vermissen, sehen Sie sich diese iTunes-Alternativen an, um die Lücke zu füllen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.