So setzen Sie Windows 10 im Jahr 2020 zurück [Complete Guide]

Bei weitem ist Windows 10 wahrscheinlich die beste Version von Windows, die Microsoft bis heute veröffentlicht hat. Es bietet eine gute Leistung, hat unzählige Funktionen und bringt ein stabiles Erlebnis. Manchmal tauchen jedoch immer wieder die alten Überreste von Windows-Problemen auf, und das wird für die Benutzer frustrierend. Einige der häufigsten Probleme sind häufiges Einfrieren, abrupte Neustarts und Leistungseinbußen im Laufe der Zeit. Wenn Sie mit solchen Problemen konfrontiert sind, können Sie Windows 10 zurücksetzen, um Ihren PC von nutzlosen Dateien und Diensten zu befreien. In diesem Artikel habe ich mehrere Möglichkeiten zum Zurücksetzen von Windows 10 vorgestellt, ohne persönliche Dateien zu verlieren. Beginnen wir also, ohne Zeit zu verlieren, mit der Anleitung.

Eine Anleitung zum Zurücksetzen eines Windows 10-PCs

Es gibt mehrere Methoden, mit denen Sie Windows 10-PCs zurücksetzen können. Aus diesem Grund haben wir diesen Artikel in zwei prominente Abschnitte unterteilt. Der erste Abschnitt befasst sich mit den Methoden, die auf funktionierenden PCs funktionieren, während der zweite sich mit PCs befasst, die sich nicht einschalten. Sie können also einfach zu dem Abschnitt springen, der sich auf Ihre aktuellen Probleme bezieht.

Windows 10 zurücksetzen (für funktionsfähige PCs)

Hier erfahren Sie, wie Sie Windows 10 auf funktionsfähigen PCs zurücksetzen. Der Prozess ist ganz einfach und unkompliziert. Sie können Ihren PC entweder auf die Werkseinstellungen oder die neueste Version von Windows 10 zurücksetzen. Ich habe beide Methoden ausführlich besprochen, also wählen Sie, was Sie für bequem halten. Nachdem wir das gesagt haben, beginnen wir mit der einfachsten Methode.

1. Setzen Sie den Windows 10-PC mithilfe der Windows-Einstellungen zurück

Wir können Windows 10-PCs einfach über die dedizierten Windows-Einstellungen zurücksetzen. Es setzt den PC auf die Werkseinstellungen zurück. Beachten Sie, dass das Zurücksetzen Ihres PCs Windows 7 auf Ihrem Gerät zurückbringt, wenn dies die ursprüngliche Windows-Version war, mit der Ihr Gerät geliefert wurde, und Sie online auf Windows 10 aktualisiert haben. Wenn Sie jedoch die Wiederherstellungspartition gelöscht oder Windows 10 von einem USB-Laufwerk neu installiert haben, wird Ihr PC auf die aktuelle Windows 10-Version zurückgesetzt. Nachdem wir nun die Verwirrung beseitigt haben, beginnen wir mit der Anleitung.

1. Drücken Sie die Tasten „Windows“ und „I“, um die Windows-Einstellungen zu öffnen. Hier, Klicken Sie auf „Update und Sicherheit“.

Setzen Sie Windows 10 über die Windows-Einstellungen zurück

2. Wechseln Sie als Nächstes zur Registerkarte „Wiederherstellung“ im linken Bereich und Klicken Sie im Abschnitt „Diesen PC zurücksetzen“ auf „Erste Schritte“..

Setzen Sie Windows 10 über die Windows-Einstellungen zurück 2

3. Sie finden zwei Optionen: „Meine Dateien behalten“ und „Alles entfernen“. Wenn Sie eine neue Kopie von Windows 10 neu installieren möchten, ohne Ihre Dateien und Programme zu berühren, wählen Sie die Option „Meine Dateien behalten“. Und wenn Sie neu anfangen möchten, alles von Apps bis zu Einstellungen und Dateien zu löschen, dann wählen Sie die Option „Alles entfernen“. Wir empfehlen die Option „Meine Dateien behalten“ für einen problemlosen Reset-Vorgang. Beachten Sie jedoch, dass der Vorgang erheblich länger dauern wird.

Setzen Sie Windows 10 über die Windows-Einstellungen zurück 3

Notiz: Während die Option „Eigene Dateien behalten“ Ihre Dateien nicht löscht, wird trotzdem empfohlen, Ihre wichtigen Dateien zu sichern, bevor Sie den PC zurücksetzen. Manchmal funktionieren Windows-Funktionen nicht wie beabsichtigt, und wir möchten nicht, dass Sie in einer Suppe landen.

4. Wenn Sie die Option „Alles entfernen“ wählen, werden Ihnen zwei weitere Optionen angeboten: „Nur das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist“ und „Alle Laufwerke“. Wenn Sie die erste Option wählen, werden nur Dateien vom Laufwerk C oder dem Laufwerk gelöscht, auf dem Sie Windows installiert haben. Und wenn Sie die Option „Alle Laufwerke“ wählen, wird alles von Ihrer Festplatte gelöscht, einschließlich Dateien von Nicht-OS-Laufwerken. Wir empfehlen die Option „Nur das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist“. da es Ihre persönlichen Dateien von anderen Laufwerken nicht berührt.

Setzen Sie Windows 10 über die Windows-Einstellungen zurück 4

5. Nachdem Sie Ihre bevorzugte Option ausgewählt haben, startet der PC neu und startet den Reset-Vorgang. Es wird einige Zeit dauern, also haben Sie Geduld. Nach einer Weile werden Sie mit dem Willkommensbildschirm begrüßt. Fahren Sie nun fort und richten Sie Windows 10 nach Ihren Wünschen ein.

2. Setzen Sie Windows 10 vom erweiterten Start zurück

1. Wenn die obige Methode bei Ihnen nicht funktioniert, können Sie Windows 10 auch über den erweiterten Start zurücksetzen. Drücken Sie zunächst die „Windows“-Taste und öffnen Sie das Power-Menü. Jetzt, Halten Sie die „Shift“-Taste gedrückt und klicken Sie auf „Neustart“. Ihr Computer wird in den erweiterten Startbildschirm booten.

Setzen Sie Windows 10 vom erweiterten Start zurück

2. Klicken Sie hier auf „Fehlerbehebung“.

Setzen Sie Windows 10 von Advanced Startup 2 zurück

3. Klicken Sie nun auf „Diesen PC zurücksetzen“.

Setzen Sie Windows 10 von Advanced Startup 4 zurück

4. Sie werden mit zwei Optionen aufgefordert: „Meine Dateien behalten“ und „Alles entfernen“. Ich habe beide Optionen im obigen Abschnitt ab Schritt 3 besprochen. Gehen Sie also diese Punkte durch und entscheiden Sie entsprechend. Schließlich wird Ihr PC ohne Probleme zurückgesetzt.

Setzen Sie Windows 10 von Advanced Startup 5 zurück

5. Sie können auch über den Windows-Anmeldebildschirm in „Erweiterter Start“ booten. Halten Sie einfach die Umschalttaste gedrückt, während Sie den PC vom Anmeldebildschirm aus neu starten. Dies kann Ihnen helfen, wenn Sie sich nicht bei Ihrem Windows-Konto anmelden können.

3. Setzen Sie Windows 10 mit Windows-Sicherheit zurück

Nun, Microsoft hat eine weitere Möglichkeit zum Zurücksetzen von Windows 10 bereitgestellt. Sie können das integrierte Antivirenprogramm Windows Security verwenden, um den PC zurückzusetzen. Wenn Sie sich fragen, was der Unterschied zwischen „Diesen PC zurücksetzen“ und der Windows-Sicherheitsmethode ist, lassen Sie es mich erklären. Mit der Windows-Sicherheit wird Ihr PC auf die neueste Version von Windows 10 zurückgesetzt. Und die Option „Diesen PC zurücksetzen“ wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Wenn Sie also Ihren PC zurücksetzen und auf Windows 10 bleiben möchten, folgen Sie dieser Methode.

Notiz: Diese Methode entfernt einige der installierten Apps, löscht jedoch keine Ihrer persönlichen Dateien. Außerdem erfordert diese Methode eine aktive Internetverbindung.

1. Drücken Sie einmal die „Windows“-Taste und geben Sie „Windows-Sicherheit“ ein. Öffnen Sie es jetzt.

Setzen Sie Windows 10 mit Windows-Sicherheit zurück

2. Wechseln Sie zur Registerkarte „Geräteleistung und -zustand“. auf der linken Seite. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie im Abschnitt „Neustart“ auf „Zusätzliche Informationen“.

Setzen Sie Windows 10 mit Windows Security 2 zurück

3. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Erste Schritte“, um den Reset-Vorgang zu starten.

Setzen Sie Windows 10 mit Windows Security 3 zurück

4. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche „Weiter“ und Ihr PC wird auf das neueste Windows 10 zurückgesetzt, ohne Ihre Dateien zu löschen.

Setzen Sie Windows 10 mit Windows Security 4 zurück

4. Setzen Sie Windows 10 mit Windows Installer zurück

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, können Sie die neueste Windows 10-ISO-Datei verwenden, um Ihren PC zurückzusetzen. Diese Methode setzt den PC auch auf die neueste Windows 10-Version zurück. Hier ist, wie Sie es tun können.

1. Laden Sie zunächst das Medienerstellungstool von hier herunter und führen Sie es aus. Wählen Sie die Option „Installationsmedium erstellen“, um die Windows 10-ISO-Datei herunterzuladen.

Setzen Sie Windows 10 mit Windows Installer zurück

2. Nachdem der Download abgeschlossen ist, Doppelklicken Sie einfach auf die Windows 10-ISO-Datei um es zu öffnen. Sie werden feststellen, dass das ISO-Image als Laufwerk auf Ihrem PC gemountet wurde. Führen Sie nun die „Setup“-Datei aus.

Setzen Sie Windows 10 mit Windows Installer 2 zurück

3. Wenn Sie einen ZIP-Extraktor verwenden Klicken Sie auf Ihrem PC mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei und wählen Sie das Menü „Öffnen mit“. Wählen Sie hier „Windows Explorer“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ok“. Das ISO-Image wird danach gemountet. Führen Sie nun die „Setup“-Datei aus.

4. Sobald das Installationsprogramm bereit ist, klicken Sie auf „Ändern, wie Windows Setup Updates herunterlädt“.

Setzen Sie Windows 10 mit Windows Installer 3 zurück

5. Hier, Wählen Sie „Im Moment nicht“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

Setzen Sie Windows 10 mit Windows Installer 4 zurück

6. Nach einer Weile wird Ihnen dieser Bildschirm angezeigt. Klicken Sie hier auf „Wählen Sie, was Sie behalten möchten“.

Setzen Sie Windows 10 mit Windows Installer 5 zurück

7. Nun werden Ihnen drei Optionen angeboten: „Persönliche Dateien und App behalten“, „Nur persönliche Dateien behalten“ und „Nichts“. Die erste Option behält alle Ihre Dateien, Apps und installiert die neueste Version von Windows 10, ohne Dateien oder andere Laufwerke zu berühren. Die zweite Option installiert das neueste Windows 10, entfernt alle installierten Programme, behält aber alle Ihre Dateien intakt. Und die dritte Option, die „Nichts“ ist, setzt Windows 10 vollständig zurück und installiert die neueste Version von Windows 10. Wählen Sie Ihre bevorzugte Option und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

Notiz: Die Option „Nichts“ löscht keine Dateien von anderen Laufwerken. Es löscht nur Dateien vom Laufwerk C oder dem Laufwerk, auf dem Sie Windows installiert haben. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie alle wichtigen Dateien sichern, bevor Sie Ihren PC zurücksetzen.

Setzen Sie Windows 10 mit Windows Installer 6 zurück

8. Ihr PC wird neu gestartet und der Reset-Vorgang wird gestartet. Danach wird die neueste Version von Windows 10 auf Ihrem PC installiert. Das ist es.

Zurücksetzen von Windows 10 (für nicht funktionsfähige PCs)

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Windows 10 zurücksetzen, wenn Ihr PC überhaupt nicht funktioniert. Ich habe zwei einfache Methoden erwähnt, die Ihnen helfen, Windows 10 auf nicht funktionierenden PCs zurückzusetzen. Gehen wir also ohne weiteres die Schritte durch.

1. Setzen Sie Windows 10 über die erweiterte Windows-Wiederherstellung zurück

Wenn Ihr PC hochfährt, aber mittendrin abstürzt dann kann diese Methode Ihnen helfen, Windows 10 auf den ursprünglichen Zustand zurückzusetzen. Wir werden Windows Advanced Recovery verwenden, um diese Aufgabe zu erfüllen. Wenn Sie einen PC verwenden, auf dem Windows vorinstalliert war, verfügt er wahrscheinlich über ein separates Windows-Wiederherstellungslaufwerk. Das Wiederherstellungslaufwerk kann uns helfen, auf Windows Advanced Recovery zuzugreifen, und von dort aus können wir Windows 10 einfach zurücksetzen. Hier ist, wie Sie es tun können.

1. Schalten Sie Ihren PC ein und Beginnen Sie mit der Taste F11 bis Sie die Windows-Ladeanimation sehen. Auf den meisten Windows-PCs sollte die Taste F11 die erweiterte Windows-Wiederherstellung auslösen. Falls das Wiederherstellungsmenü nicht geöffnet wird, suchen Sie im Internet nach einem bestimmten Wiederherstellungsschlüssel für Ihren Gerätehersteller.

2. Auf dem Bildschirm „Erweiterte Windows-Wiederherstellung“ Klicken Sie auf „Erweiterte Optionen“.

Setzen Sie Windows 10 über die erweiterte Windows-Wiederherstellung zurück

3. Als nächstes klicken Sie auf „Fehlerbehebung“.

Setzen Sie Windows 10 von Windows Advanced Recovery 2 zurück

4. Hier finden Sie die Option „Diesen PC zurücksetzen“. Klicken Sie darauf und gehen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm durch. Schließlich wird Ihr PC auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Setzen Sie Windows 10 über die erweiterte Windows-Wiederherstellung zurück

Stellen Sie Windows 10 wieder her

Wenn Ihr PC ist aufgrund des letzten Windows-Updates nicht richtig booten oder einiger bösartiger Programme können Sie das Gerät wiederherstellen, anstatt es vollständig zurückzusetzen. Es entfernt alle kürzlich aktualisierten Dateien und erspart Ihnen viel Ärger.

1. Wählen Sie im Bildschirm „Fehlerbehebung“ die Option „Erweiterte Optionen“.

Setzen Sie Windows 10 von Windows Advanced Recovery 3 zurück

2. Hier, Klicken Sie auf „Systemwiederherstellung“ und wählen Sie das bevorzugte Datum, um Ihr Gerät zurückzusetzen. Voila, Ihr PC wird in den Arbeitszustand zurückversetzt.

Setzen Sie Windows 10 von Windows Advanced Recovery 4 zurück

2. Setzen Sie Windows 10 mit einem Installationsmedium zurück

Wenn Ihr PC nicht einmal bootet bzw gerade nach oben zeigt einen leeren Bildschirm dann müssen Sie ein Installationsmedium verwenden, um Windows 10 zurückzusetzen. Sie benötigen eine Windows 10-Installations-CD oder einen bootfähigen USB-Stick. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie einen bootfähigen USB-Stick erstellen, gehen Sie zu diesem Tutorial. Beginnen wir nun mit den Schritten.

1. Legen Sie die Windows 10-Installations-CD oder einen bootfähigen USB-Stick in Ihren PC ein. Schalten Sie danach Ihren Computer ein. Ihr Computer sollte die externe Windows-Installationsquelle erkennen. Falls dies nicht der Fall ist, ändern Sie die Startreihenfolge in den BIOS-Einstellungen.

Setzen Sie Windows 10 mit einem Installationsmedium zurück

2. Danach erscheint ein Installationsfenster. Wählen Sie Ihre Sprache, Ihr Land und Ihr Tastaturlayout aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

Zurücksetzen von Windows 10 mit einem Installationsmedium 2

3. Hier, Klicken Sie auf „Reparieren Sie Ihren Computer“ befindet sich unten.

Zurücksetzen von Windows 10 mit einem Installationsmedium 3

4. Schließlich wird Windows Advanced Recovery geöffnet. Klicken Sie hier auf „Fehlerbehebung“.

Zurücksetzen von Windows 10 mit einem Installationsmedium 4

5. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf „Diesen PC zurücksetzen“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Schließlich startet Ihr PC den Reset-Vorgang.

Setzen Sie Windows 10 mit einem Installationsmedium zurück

Setzen Sie Windows 10 wie gewünscht zurück

Damit endet unsere ausführliche Anleitung zum Zurücksetzen von Windows 10. Während der Vorgang zum Zurücksetzen von Windows 10 ziemlich einfach ist, gibt es viele Vorbehalte, die Sie beachten sollten. Ich habe versucht, all diese Informationen an einem Ort zusammenzuführen, damit Sie den besten Weg zum Zurücksetzen Ihres Windows 10-PCs wählen können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle wichtigen Dateien sichern, bevor Sie Ihren PC zurücksetzen. Das wird also alles von unserer Seite sein. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.