So setzen Sie das Mac-Passwort in macOS Sierra zurück

Der Passwortschutz eines Benutzerkontos ist im Allgemeinen eine bewährte Vorgehensweise. Es schützt Ihr Konto vor unbefugtem Zugriff und schützt Ihre persönlichen Daten. Wenn Sie Ihr Passwort jedoch jemals vergessen, kann diese Schutzschicht schnell zum Fluch werden. Sie denken vielleicht, dass eine vollständige Neuformatierung Ihres Mac der einzige Weg ist, um eine solche Situation zu überwinden, aber glücklicherweise gibt es eine relativ einfache Möglichkeit, das Passwort Ihres Mac zurückzusetzen. Der beste Teil? Diese Methode kann auch verwendet werden, um Passwörter für Administratorkonten zu ändern. Wenn Sie also das Passwort für Ihr Konto vergessen haben, hier ist es So setzen Sie ein Mac-Passwort zurück:

Notiz: Ich demonstriere dies auf einem MacBook Air mit macOS Sierra 10.12.4 Developer Beta. Dieser Artikel richtet sich in erster Linie an Macs, auf denen eine beliebige Version von macOS Sierra ausgeführt wird.

So setzen Sie das Mac-Passwort zurück: Dienstprogramm zum Zurücksetzen des Passworts

Wenn Sie das Passwort für Ihr Konto in macOS Sierra vergessen haben, können Sie es einfach zurücksetzen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Starten Sie Ihren Mac neu. Wenn Sie den „Startton“ hören, halten Sie „Befehl + R“ gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen. Dadurch wird Ihr Mac im Wiederherstellungsmodus gestartet.
  • Klicken Sie nun auf „Dienstprogramme“, und wählen Sie „Terminal“.

Versorgungsterminal

  • Geben Sie den Befehl ein “Passwort zurücksetzen” in das Terminal und drücken Sie die Eingabetaste.

Passwort zurücksetzen

  • Das Dienstprogramm zum Zurücksetzen des Kennworts wird geöffnet. Anzeige aller Konten die auf dem Mac vorhanden sind. Wählen Sie das Konto aus, für das Sie das Passwort ändern möchten, und klicken Sie auf „Nächste“.

Benutzerkonto auswählen

  • Ihr Mac wird Sie nach dem neuen Passwort fragen, zusammen mit einem Passworthinweis (empfohlen). Füllen Sie dies aus und klicken Sie auf „Nächste“.

neues Passwort eingeben

  • Sie können Ihren Mac jetzt neu starten und sich mit dem neuen Passwort bei Ihrem Benutzerkonto anmelden.

So setzen Sie das Mac-Passwort zurück: Ältere Versionen von macOS

Wenn Sie macOS Sierra nicht verwenden und das Passwort Ihres Mac zurücksetzen müssen, werden Sie froh sein zu wissen, dass Sie dies auch ganz einfach tun können. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

Notiz: Ich habe diese Methode nicht ausprobiert, aber es gibt keinen Grund, warum es nicht funktionieren sollte. Fühlen Sie sich frei, es auszuprobieren, und lassen Sie mich über die Ergebnisse wissen.

1. Entfernen Sie die applesetupdone-Datei

  • Starten Sie Ihren Mac neu, und wenn Sie den Startton hören, drücken und halten Sie „Befehl + S“. Dadurch gelangen Sie in den Einzelbenutzermodus und erhalten Zugriff auf ein Terminal.
  • Geben Sie hier den Befehl „fsck -fy“, und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird im Grunde das Dateisystem auf Ihrem Mac überprüft und sichergestellt, dass alles in Ordnung ist, bevor wir fortfahren.
  • Geben Sie als Nächstes den Befehl „montieren -uw /“. Dieser Befehl mountet im Grunde Ihre gesamte Festplatte und macht sie beschreibbar. Dies wird zStellen Sie sicher, dass alle Änderungen, die Sie vornehmen, während des Neustarts bestehen bleiben.
  • Geben Sie nun den Befehl „rm /var/db/.applesetupdone“, und drücken Sie die Eingabetaste.

Notiz: Dieser Befehl entfernt die Datei namens „applesetupdone“ von Ihrem Mac und täuscht Ihren Mac im Grunde vor, dass er noch keine Benutzer eingerichtet hat.

2. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Sie können Ihren Mac jetzt neu starten. Es führt Sie durch alle Schritte, die Sie beim Einrichten eines brandneuen Mac durchlaufen würden.

  • Einfach ein neues Benutzerkonto erstellenund stellen Sie sicher, dass sich der Kontoname von dem Konto unterscheidet, für das Sie das Kennwort wiederherstellen möchten.
  • Einloggen mit diesem Benutzerkonto (das ein Administratorkonto sein wird).
  • Dann können Sie einfach zu gehen Systemeinstellungen -> Benutzer & Gruppen.

Benutzer der Systemeinstellungen

  • Hier, nur Wählen Sie das Konto aus Sie das Passwort zurücksetzen möchten, und klicken Sie auf „Passwort zurücksetzen“.

Passwort zurücksetzen

  • Geben Sie das neue Passwort ein, und du bist fertig. Sie können sich jetzt mit dem neuen Passwort, das Sie gerade eingerichtet haben, bei Ihrem ursprünglichen Konto anmelden.

neues Passwort für den Benutzer

Bonus: Schützen Sie Ihr Konto

Die Benutzerfreundlichkeit, die diese Methode bietet, wird sehr geschätzt. Tatsache bleibt jedoch, dass diese Methode von jedem (der physischen Zugriff auf Ihren Mac hat) verwendet werden kann, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Das ist ein ernstes Sicherheitsproblem. Wenn Sie sich also Sorgen machen, dass Ihr Mac-Passwort von jemandem ohne Ihr Wissen zurückgesetzt wird, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Daten zu schützen.

1. FileVault

FileVault ist die integriertes Verschlüsselungsprogramm die Apple mit Macs ausliefert. Es ist ein sehr mächtiges Werkzeug und kann schnell Verschlüsseln Sie alle Daten auf Ihrem Mac und versiegeln Sie sie mit einem Passwort (und einen Wiederherstellungsschlüssel). Jedes Mal, wenn Sie sich bei Ihrem Konto anmelden, müssen Sie Ihre verschlüsselte Festplatte entsperren, indem Sie das FileVault-Passwort eingeben.

Sie fragen sich vielleicht, wie dies helfen wird. Nun, stellen Sie sich das so vor, selbst wenn jemand das Passwort Ihres Macs zurücksetzt, muss er immer noch Ihre Festplatte entsperren, bevor er irgendetwas auch nur annähernd Schändliches auf Ihrem Mac tun kann. Dann können Sie einfach den Wiederherstellungsmodus verwenden, um Ihre Festplatte zu entsperren und Ihr Passwort erneut zurückzusetzen. So einfach ist das.

2. Firmware-Passwörter

Wenn die Festplattenverschlüsselung für Sie einfach nicht ausreicht und Sie ein wirklich hohes Maß an Sicherheit benötigen, können Sie dies tatsächlich tun Sperren Sie Ihren Mac auf Firmware-Ebene. Dazu müssen Sie in den Wiederherstellungsmodus gehen und „Firmware-Kennwort-Dienstprogramm“ aus dem Menü „Dienstprogramme“. Firmware-Passwörter sind nicht erforderlich, um sich auf herkömmliche Weise bei Ihrem Mac anzumelden. Wenn jedoch jemand versucht, in zu booten Wiederherstellungsmodusoder Einzelbenutzermodusoder versucht, Ihren Mac in zu verwenden Zielfestplattenmodus Zum Übertragen von Daten fordert Ihr Mac sie zur Eingabe des Firmware-Passworts auf.

Das Zurücksetzen eines Firmware-Passworts ist nicht einfach und genau deshalb sollte es nur verwendet werden, wenn es absolut notwendig ist. Wenn Sie Ihr Firmware-Passwort vergessen, müssen Sie sich an Apple wenden, und sie können versuchen, es für Sie zu klären. Aufgrund dieses hohen Sicherheitsniveaus sind Firmware-Passwörter jedoch der beste Weg, wenn Sie sich in einer Umgebung mit hohem Risiko befinden und Ihre Daten so sicher wie möglich halten möchten.

SIEHE AUCH: So sperren/entsperren Sie einen Mac oder PC mit einem USB-Laufwerk

Verwenden Sie diese Methoden, um Mac-Passwörter einfach zurückzusetzen

Das Booten eines Mac in den Wiederherstellungsmodus und die Verwendung des Dienstprogramms zum Zurücksetzen des Passworts ist der beste Weg, um ein vergessenes Passwort zurückzusetzen. Es ist einfach durchzuführen und schnell genug, dass Sie im Handumdrehen wieder mit der Arbeit beginnen können. Denken Sie daran, dass diese Methode von Leuten verwendet werden kann, um Ihr Mac-Passwort ohne Ihr Wissen zu ändern, was Sie sicher nicht wollen würden. Haben Sie jemals das Passwort Ihres Macs vergessen? Was hast du getan? Wenn Sie eine andere (vorzugsweise einfachere) Methode zum Zurücksetzen eines Mac-Passworts kennen, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.