So senden Sie einen beliebigen Link von Chrome an ein Android-Telefon

Manchmal, wenn Sie im Internet surfen, stoßen Sie auf interessante Artikel oder Links, die Sie gerne mit Ihren Freunden und Ihrer Familie teilen würden. Um dies zu tun, können Sie so einfach sein, wie sich den Link selbst zuzusenden, oder die Webversion einer Instant Messaging-App wie WhatsApp oder Telegram öffnen und den Link dort einfügen. Beide Methoden erweisen sich jedoch oft als unbequem und langweilig. Nun, Sie können die gleichen Endergebnisse erzielen, indem Sie ein Chrome-Flag aktivieren, das es super einfach macht, Links an alle Geräte zu senden, die mit Ihrem Google-Konto verbunden und synchronisiert sind.

Aktivieren Sie die Markierung „An sich selbst senden“ in Chrome

1. Öffnen Sie den Google Chrome-Browser und geben Sie ein chrome://flags in der Adressleiste.

2. Geben Sie „Tab an sich selbst senden“ in die Suchleiste der Chrome-Flags ein und wählen Sie aus Ermöglicht aus dem Dropdown-Menü oder fügen Sie Folgendes in die Adressleiste von Chrome ein.

chrome://flags/#enable-send-tab-to-self

3. Starten Sie den Browser neu und Sie werden a „Senden an *Gerätename*“ Option, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Registerkarte oder einen Link klicken. Wählen Sie das Gerät aus, an das Sie den Link senden möchten, wenn Sie sich auf mehreren Geräten in Ihrem Google-Konto angemeldet haben.

Wie Sie im Bild unten sehen können, habe ich einen Link von der Desktop-Version von Chrome gesendet, der als Push-Benachrichtigung auf meinem Android-Telefon empfangen wurde.

Benachrichtigung an Selbsttelefon senden

Mein Lieblingsteil dieser Funktion ist, dass die Benachrichtigung fast sofort ohne merkliche Verzögerung angezeigt wird, was sie zu einer perfekten Lösung macht, um Dinge zu erledigen, während Sie in Eile sind. Das fasst also unseren kurzen Leitfaden zusammen, wie Sie Links nahtlos mit sich selbst teilen können. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob Sie dies hilfreich fanden.

Leave a Comment

Your email address will not be published.