So schließen Sie Safari-Tabs auf iPhone und iPad automatisch

Safari hat einige nette Verbesserungen in iOS 13 und iPadOS 13 erhalten. Eine der raffinierten kleinen Funktionen, die ich beachtenswert fand, ist die Möglichkeit, Safari-Tabs auf iPhone und iPad automatisch zu schließen. Obwohl das manuelle Löschen von Safari-Tabs recht einfach ist, vergesse ich oft, sie zu bereinigen. Dadurch bleiben die Tabs mehrere Tage, manchmal sogar Wochen geöffnet. Es ist also gut, dass Apple eine bessere Möglichkeit bietet, mit Registerkarten im Standard-Webbrowser umzugehen. In diesem kurzen Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie dieses kleine, aber bemerkenswerte Feature funktioniert.

So schließen Sie Safari-Tabs unter iOS 13 und iPadOS 13 automatisch

Im Gegensatz zu früher können Sie Safari so konfigurieren, dass Tabs nach der festgelegten Zeit entfernt werden. Zum Beispiel können Sie sie je nach Bedarf nach einem Tag oder einer Woche alle töten. Abgesehen von der Verbesserung der Privatsphäre darüber, was Sie im Internet surfen, kann es auch viel dazu beitragen, die App übersichtlich zu halten. Machen wir also mit den einfachen Schritten weiter!

1. Öffnen Sie die Einstellungen App auf Ihrem iPhone oder iPad.

Starten Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem iOS-Gerät

2. Scrollen Sie nun nach unten und wählen Sie die aus Safari-Symbol.

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Safari

3. Scrollen Sie als Nächstes nach unten zu Registerkarten Schnitt und Treffer Tabs schliessen.

Tippen Sie auf Tabs schließen

4. Als nächstes haben Sie vier Optionen zur Auswahl:

  • Handbuch: Safari-Tabs manuell schließen
  • Nach einem Tag: Safari-Tabs nach einem Tag automatisch schließen
  • Nach einer Woche: Safari-Tabs nach einer Woche automatisch schließen
  • Nach einem Monat: Safari-Tabs nach einem Monat automatisch schließen

Beenden Sie Safari-Tabs automatisch

Jetzt können Sie eine beliebige Option nach Ihren Wünschen auswählen. Standardmäßig ist die Handbuch Option ausgewählt. In diesem Test werde ich wählen Nach einem Tag. Nachdem Sie Ihre bevorzugte Option ausgewählt haben, beenden Sie die Einstellungen-App. In Zukunft wird iOS 13 oder iPadOS 13 Tabs nach der festgelegten Zeit automatisch beenden.

Wenn Sie später Ihre Meinung ändern, kehren Sie einfach zu den Safari-Einstellungen zurück, indem Sie die oben genannten Schritte ausführen, und wählen Sie dann am Ende Manuell.

So schließen Sie alle Safari-Tabs auf einmal manuell auf iPhone und iPad

Für den Fall, dass Sie sich nicht für die automatische Option entscheiden möchten, gibt es eine Möglichkeit, alle Safari-Registerkarten auf einmal zu schließen. Und Sie können es sogar auf älteren iOS-Versionen wie iOS 12 oder iOS 11 erledigen. Um es zu erledigen, müssen Sie nur öffnen Safari auf Ihrem Gerät > berühren und halten Sie die Registerkarten-Symbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms > auswählen Schließen Sie alle (Anzahl) Registerkarten im Menü. Das ist es.

Schließen Sie manuell alle Tabs in Safari

SIEHE AUCH: So teilen Sie Notizen-App-Ordner auf iPhone, iPad und Mac

Halten Sie Safari mit Leichtigkeit frei von Unordnung…

Wie oben erwähnt, ist es eine gut durchdachte Ergänzung zu Safari. Und ich bin mir sicher, dass viele Benutzer es zu schätzen wissen werden. Ich benutze es, seit iOS 13 mein iPhone erreicht hat; und bisher hat es ganz gut funktioniert. Der Webbrowser von Apple ist zwar nicht vollgepackt mit Funktionen, aber was ihn zu einer der besten Google Chrome-Alternativen macht, ist die breite Palette an Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, die sich als äußerst praktisch erweisen, wenn Sie Ihre Daten vor neugierigen Blicken schützen möchten. Haben Sie Feedback zu Safari? Stellen Sie sicher, dass Sie es in den Kommentaren unten aufnehmen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.