So richten Sie Notrufe mit Siri in iOS 14.5 ein

iOS 14.5 bringt eine Handvoll lang erwarteter Funktionen, darunter die Möglichkeit, das iPhone mit Apple Watch zu entsperren, die Standard-Musik-App zu ändern und AirTag-Unterstützung. Eine weitere ebenso bemerkenswerte Funktion, die mit der neuesten Iteration von iOS 14 gebündelt wurde, ist die Option, Notrufe mit Siri auf dem iPhone einzurichten. Wenn Sie diese lebensrettende Funktion ohne Verzögerung nutzen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie Notrufe mit Siri in iOS 14.5 auf dem iPhone auslösen können.

Richten Sie Notrufe mit Siri in iOS 14.5 ein

Auch wenn das Aktivieren von Notrufen (durch schnelles Klicken auf die Seitentaste) auf dem iPhone immer unkompliziert war, hat Siri den Vorgang noch einfacher gemacht. Außerdem ermöglicht diese Funktion jedem, ein Notfall-SOS auf einem iPhone auszulösen, wobei die Situation berücksichtigt wird, in der eine Person möglicherweise bewusstlos ist oder keine Anrufe tätigen kann. Wann immer Sie also Hilfe brauchen, ist der virtuelle Assistent immer für Sie da.

Standardmäßig gibt das iPhone zuerst einen Warnton aus und startet dann einen schnellen Countdown. Danach ruft er den Rettungsdienst an. Wenn der Notruf endet, alarmiert Siri Ihre Notfallkontakte, die Sie in den Einstellungen festgelegt haben. Die Benachrichtigung gibt an, dass Sie einen Notruf getätigt haben, und enthält auch den aktuellen Standort (falls verfügbar).

Um diese brandneue Funktion nutzen zu können, müssen Sie zunächst Notfallkontakte hinzufügen und sicherstellen, dass „Hey Siri“ auf Ihrem iPhone aktiviert ist.

Notfallkontakt auf Ihrem iPhone hinzufügen

  1. Starte den Gesundheits-App auf Ihrem iPhone.

Open-Health-App-auf-dem-iPhone-

2. Tippen Sie nun auf Ihr Profilsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Tippe-auf-dein-Profil-

3. Tippen Sie anschließend auf Arztausweis.

Tap-on-Medical-ID

4. Tippen Sie anschließend auf Bearbeiten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Tap-on-Edit-Button-

5. Scrollen Sie als Nächstes nach unten zu Notfallkontakte Abschnitt und tippen Sie auf die „Notfallkontakt hinzufügen“ Möglichkeit.

Tippe auf-Notfallkontakt hinzufügen-

6. Danach können Sie einen bevorzugten Kontakt aus Ihrem Telefonbuch auswählen. Siri ruft diesen Notfallkontakt an, wenn Sie Hilfe benötigen.

Kontakt auswählen

7. Geben Sie nun die Beziehung zwischen Ihnen und dem Notfallkontakt an. Stellen Sie am Ende sicher, dass Sie auf tippen Erledigt um die Änderungen zu speichern.

Tap-on-Fertig

Notiz: Alternativ können Sie auch in die gehen Einstellungen App -> Notfall SOS -> Notfallkontakte -> Bearbeiten Sie Notfallkontakte in Gesundheit. Anschließend können Sie den Kontakt hinzufügen/entfernen.

Rufen Sie Notfallkontakte mit Siri an

Damit ist es einfach, einen Notfallkontakt mit Siri anzurufen. Stellen Sie jedoch zunächst sicher, dass Sie den virtuellen Assistenten auf Ihrem iPhone eingerichtet haben. Navigieren Sie zu Einstellungen-App -> Siri & Suche und stellen Sie dann sicher, dass die Schalter für Hören Sie auf „Hey Siri“, drücken Sie die Seitentaste für Siri und „Siri zulassen, wenn gesperrt“. sind aktiviert.

Rufen Sie den Notfallkontakt mit Siri an

Ab sofort genügt zum Auslösen von Notrufen das Sprechen des Sprachbefehls, „Hey Siri, ruf meinen Notfallkontakt an.“ Der Assistent ruft sofort den Notfallkontakt an. Außerdem wird eine Nachricht zusammen mit Ihrem aktuellen Standort an den angegebenen Kontakt gesendet, die besagt, dass Sie den Notdienst angerufen haben.

Lösen Sie Notfall-SOS mit Siri aus

Notiz:

  • In einigen Ländern oder Regionen können Notdienstanbieter auf Ihre Standortinformationen zugreifen, wenn Sie eine Notrufnummer abgeben Notruf.
  • Mit CDMA aktiviert das iPhone nach Beendigung eines Notrufs automatisch für einige Minuten den Notrufmodus, um einen Rückruf von Notdiensten zu ermöglichen. Während dieser Zeit blockiert iOS die Datenübertragung und Textnachrichten.
  • Sie können die Notrufinformationen Ihres Mobilfunkanbieters nutzen, um die Einschränkungen für Notrufe über WLAN herauszufinden.
  • Nachdem Sie einen Notruf getätigt haben, deaktiviert iOS möglicherweise bestimmte Anruffunktionen, die eingehende Anrufe für kurze Zeit blockieren oder stumm schalten, um einen Rückruf von Notdiensten zu ermöglichen. Diese Funktionen sind – „Nicht stören“, „Unbekannte Anrufer stummschalten“ und „Bildschirmzeit“.

Nutzen Sie Siri, um Notrufe auf dem iPhone zu tätigen

Das wars so ziemlich! So können Sie also Notrufe mit Siri in iOS 14.5 oder höher einrichten. In Anbetracht dessen, wie unvorhersehbar das Leben ist, sollten Sie es immer aktiviert lassen. Das Beste daran ist wahrscheinlich, dass jeder Siri anrufen und in Ihrem Namen einen Notruf tätigen kann. So können die Einsatzkräfte ohne Verzögerung Hilfe holen. Mit iOS 14.5 hat Apple neue Siri-Stimmen hinzugefügt, um die natürliche Klangqualität des virtuellen Assistenten zu verbessern. Also, schau sie dir gleich aus dem verlinkten Artikel an.

Leave a Comment

Your email address will not be published.