So richten Sie Google Alerts für bestimmte Themen ein

Wenn Sie zu den Nachrichtenjunkies gehören, die Angst haben, alles und jedes zu verpassen, dann werden Sie froh sein zu wissen, dass es eine Möglichkeit gibt, Ihre Lieblingsthemen im Auge zu behalten. Google hat eine Funktion namens Google Alerts, die als Benachrichtigungsdienst für Webinhalte, bestimmte Nachrichten, Themen, Orte usw. fungiert. Sie können Lieblingsthemen oder Schlüsselwörter auswählen und Google benachrichtigt Sie, wenn es passende Suchergebnisse im Web findet . Das ist interessant, oder? In diesem Artikel werde ich Ihnen also zeigen, wie Sie Google-Benachrichtigungen einrichten und weiter verfeinern, um relevante Benachrichtigungen basierend auf Ihren Lieblingsthemen zu erhalten.

Richten Sie Google Alerts für bestimmte Themen ein

Google Alerts hat mir sehr geholfen, mein FOMO (Angst, etwas zu verpassen) zu reduzieren. Da ich Google Alerts für Themen eingerichtet habe, die mich interessieren, weiß ich, dass ich nichts verpasse, was mir wichtig ist. Zum Beispiel habe ich einen Google-Alert für meine Heimatstadt Kalchini eingestellt. Wann immer es also im Internet eine Entwicklung bezüglich meiner Wohnung gibt, erhalte ich sofort eine Benachrichtigung in Gmail und mache mir keine Sorgen mehr, dass ich Neuigkeiten verpasse. Sie können auch die Zeit verkürzen, die Sie in sozialen Medien und auf verschiedenen Nachrichten-Websites verbringen, indem Sie Google-Benachrichtigungen einrichten, und hier ist, wie Sie es tun.

So stellen Sie einen Google Alert ein

1. Öffnen Sie die Google Alerts-Seite in Ihrem Browser (mobil oder Desktop) und Geben Sie ein Thema Ihrer Wahl ein. Zum Beispiel habe ich „OnePlus 7 Pro“ eingegeben, weil Sie auf den Hype-Zug aufsteigen müssen. Um die Warnung zu verfeinern, klicken Sie nun auf „Optionen anzeigen“.

Legen Sie einen Google Alert für bestimmte Themen fest 1

2. Hier, Gehen Sie alle Optionen durch und passen Sie den Alarmfilter an. Ich habe „einmal am Tag“ ausgewählt, um zu viel Unordnung zu vermeiden. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche „Benachrichtigung erstellen“ und Sie können alle Benachrichtigungen erhalten.

Legen Sie einen Google Alert für bestimmte Themen fest 23. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, So sieht die Benachrichtigungs-E-Mail aus.

Legen Sie einen Google Alert für bestimmte Themen fest 34. Sie können die Google-Benachrichtigung auch so einstellen, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt zugestellt wird. Gerade, Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie die Lieferzeit.

Legen Sie einen Google Alert für bestimmte Themen fest 55. Falls Sie mehrere Benachrichtigungen haben, Sie können alle Warnungen in einer einzigen Digest-E-Mail bündeln. Aktivieren Sie einfach die Digest-Option und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

Legen Sie einen Google Alert für bestimmte Themen fest 6

6. Schließlich, wenn Sie fertig sind, Sie können die Warnungen löschen oder anpassen indem Sie auf die Schaltflächen neben Ihrem Benachrichtigungsthema klicken.

Legen Sie einen Google Alert für bestimmte Themen fest 4

SIEHE AUCH: So überprüfen Sie, was Google über Sie weiß

Bleiben Sie mit Google Alerts auf dem Laufenden

Das war unsere Version der Google Alert-Funktion, die den meisten Benutzern nicht bekannt ist. Es ist ziemlich nützlich für viele Dinge wie Erdbeben, drohende Tsunamis, interessante Themen wie Fernsehsendungen, Gadgets, Orte usw. Und wenn Sie mehr Kontrolle über Inhalt und Lieferzeit wünschen, gibt es auch eine Filteroption. Insgesamt ist es eine ziemlich nützliche Funktion, mit der Sie Informationen an einem Ort optimieren können. Wie auch immer, wenn Sie den Artikel interessant fanden oder Vorschläge für uns haben, kommentieren Sie unten und teilen Sie uns Ihre Gedanken mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.