So richten Sie die Kindersicherung auf dem Mac in macOS Catalina ein

„Screen Time“ wurde letztes Jahr erstmals in iOS 12 eingeführt und ist mit dem neuen macOS Catalina-Update auf den Mac gereist. Als Teil von Apples Digital-Health-Push hilft Ihnen Screen Time dabei, den Überblick darüber zu behalten, wie Sie Zeit auf Ihrem Mac und anderen verbundenen Geräten wie iPhone und iPad verbringen. Mit umfassenden Berichten bietet es einen besseren Einblick in Ihre App-Nutzung, wie oft Sie Ihr Gerät in die Hand nehmen und wie viele Warnungen Sie erhalten – was viel dazu beitragen kann, die Mac-Sucht loszuwerden oder unnötige Nutzung zu reduzieren. Darüber hinaus können Sie auch die Bildschirmzeit für ein Kind auf Ihrem Mac einrichten, damit Sie die Filme, die Ihr kleiner Champion ansieht, die Websites, die er/sie besucht, oder sogar die Spiele, die er/sie spielt, im Auge behalten können. Vor diesem Hintergrund zeigen wir Ihnen in diesem vollständigen Leitfaden, wie Sie Screen Time aktivieren können, um die Kindersicherung auf dem Mac in macOS Catalina einzurichten, um Ihre digitale Gesundheit zu stärken oder Ihr intelligentes Kind zu beherrschen.

Verwenden Sie die Bildschirmzeit, um die Kindersicherung auf dem Mac in macOS Catalina einzurichten

Mit der Einführung von macOS Catalina hat Apple die „Kindersicherung“ in den Systemeinstellungen ersetzt, da diese Funktionen in den Bildschirmzeiteinstellungen enthalten sind. Lassen Sie sich daher nicht verwirren, wenn Sie das ehemalige Symbol für die Kindersicherung in den Systemeinstellungen nicht sehen. Zuerst werden wir also damit beginnen, die Bildschirmzeit auf macOS Catalina zu aktivieren und dann zu sehen, wie Sie damit die Kindersicherung auf Ihrem Mac einrichten können.

Aktivieren Sie die Bildschirmzeit in macOS Catalina und richten Sie die Kindersicherung ein

1. Öffnen Systemeinstellungen auf Ihrem Mac, indem Sie auf das Apple-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms klicken und Systemeinstellungen auswählen.

Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf dem Mac

2. Wählen Sie nun die aus Bildschirmzeit-Symbol.

Öffnen Sie die Bildschirmzeit auf macOS Catalina

3. Als Nächstes sehen Sie Informationen darüber, was diese Funktion bewirkt. Klicke auf Fortsetzen fortfahren.

Fahren Sie in den Systemeinstellungen von Catalina fort

Notiz: Wenn Sie die Familienfreigabe auf Ihrem Mac aktiviert haben, klicken Sie auf das Pop-Menü in der Seitenleiste und wählen Sie das Profil aus. Wenn Sie die Familienfreigabe nicht auf Ihrem Gerät verwenden, wird das Popup-Menü nicht in der Seitenleiste angezeigt.

4. Wählen Sie als Nächstes aus Optionen in der unteren linken Ecke des Bildschirms und dann klicken Einschalten in der oberen rechten Ecke.

Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie Einschalten

5. Jetzt können Sie die Bildschirmzeiteinstellungen auf Ihrem macOS-Gerät nach Ihren Wünschen anpassen.

  • Geräteübergreifend teilen: Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass die Bildschirmzeit einen umfassenden Bericht über die Zeit anzeigt, die Sie auf all Ihren Geräten verbracht haben, die mit derselben Apple-ID synchronisiert sind.
  • Bildschirmzeit-Passcode verwenden: Wählen Sie diese Option, um zu verhindern, dass jemand ohne Ihre Erlaubnis Änderungen an den Einstellungen für die Bildschirmzeiten vornimmt. Außerdem wird dadurch sichergestellt, dass Ihre Kinder für die zusätzliche Zeit, in der die Limits ablaufen, Ihre Zustimmung benötigen.
  • Website-Daten einschließen: Aktivieren Sie diese Option, um Details zu bestimmten Websites zu erhalten, die Ihr Kind besucht. (Diese Option wird nur angezeigt, wenn Sie die Familienfreigabe verwenden.)

6. Konfigurieren Sie als Nächstes alle folgenden Optionen gemäß Ihren Anforderungen:

  • Ausfallzeit: Damit können Sie einen Tagesplan festlegen, wenn Sie Ihren Mac nicht verwenden möchten. Während dieses Zeitraums sind nur die von Ihnen zugelassenen Apps und Telefonanrufe verfügbar. Fünf Minuten vor Beginn der Ausfallzeit erhalten Sie eine Erinnerung. Darüber hinaus gilt es für alle synchronisierten Geräte. Um eine Ausfallzeit einzurichten, wählen Sie sie in der Seitenleiste aus und klicken Sie dann auf Einschalten. Stellen Sie danach den Zeitplan wie gewünscht ein.

Ausfallzeit einstellen

  • App-Beschränkungen: Verwenden Sie es, um Zeitlimits für bestimmte App-Kategorien wie soziale Medien, Spiele, Musik und mehr festzulegen. Beachten Sie, dass App-Limits für alle verbundenen Geräte gelten und jeden Tag um Mitternacht automatisch zurückgesetzt werden. Auch hier erhalten Sie fünf Minuten vor Ablauf des Limits eine Benachrichtigung.

Aktivieren Sie App-Limits

Um App-Limits festzulegen, klicken Sie einfach auf Plus-Taste und wählen Sie dann a bestimmte App-Kategorie wie Spiele, soziale Netzwerke, Unterhaltung usw. Klicken Sie dann auf Fertig beenden.

Aktivieren Sie App-Limits

  • Immer erlaubt: Wie der Name schon sagt, können zugelassene Apps nur während der Ausfallzeit verwendet werden. Um eine App zuzulassen, klicken Sie einfach auf die Option Immer erlaubt in der Seitenleiste und dann Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben den jeweiligen Apps.

Erlaubte Apps auf macOS

  • Inhalt & Datenschutz: Es ermöglicht Ihnen, explizite Inhalte, Downloads, Käufe und Datenschutzeinstellungen einzuschränken. Um Inhalts- und Datenschutzeinstellungen anzupassen, wählen Sie aus Inhalt & Datenschutz in der Seitenleiste und klicken Sie dann auf Einschalten oben rechts. Wählen Sie danach die spezifische Kategorie wie Inhalte, Stores, Apps usw. aus und konfigurieren Sie dann alles wie gewünscht.

Inhalts- und Datenschutzeinstellungen anpassen

Verfolgen Sie die Nutzung der Bildschirmzeit auf dem Mac

Sobald Sie alles eingerichtet haben, wird die Verfolgung der Bildschirmzeitnutzung unter macOS Catalina ganz einfach. Du kannst den … benutzen App-Nutzung, Benachrichtigungen und Abholungen Funktionen in der Seitenleiste, um die jeweiligen Informationen zu überprüfen.

Verfolgen Sie die Bildschirmzeitnutzung auf macOS Catalina

  • Um die Nutzung für nur eines Ihrer Geräte herauszufinden, wählen Sie einfach ein Gerät aus dem Menü unten im Fenster aus.
  • Um zwischen den Tagen zu wechseln, klicken Sie einfach in das Wochendiagramm. Sie können auch die Pfeilschaltflächen über dem Diagramm verwenden, um zwischen den Tagen zu wechseln.
  • Um die Gesamtnutzung pro Woche zu prüfen, wählen Sie Diese Woche aus dem Datumsmenü oben im Fenster.
  • Um die Nutzung für ein Kinderkonto anzuzeigen, wählen Sie den Namen eines Kindes aus dem Menü in der oberen linken Ecke aus.

Einschränken von Inhalten in Apple Music und Apple TV

Das war’s für den Teil der Kindersicherung. Wie Sie sehen können, können Sie die Bildschirmzeit verwenden, um die Gerätenutzung Ihres Kindes ganz genau zu steuern. Was ist jedoch, wenn Sie nicht nur die Zeit, sondern auch die Art der Inhalte einschränken möchten, auf die Ihr Kind zugreifen kann? Nun, in diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, wie Sie explizite Inhalte basierend auf der Bewertung in Apple Music und Apple TV einschränken können.

Richten Sie Inhaltsbeschränkungen in der Musik-App auf dem Mac ein

1. Starten Musik App auf Ihrem Mac. Klicken Sie dann auf die Musik Menü oben links auf dem Bildschirm und wählen Sie Einstellungen.

Klicken Sie auf das Musikmenü und wählen Sie Einstellungen

2. Klicken Sie anschließend auf die Einschränkungen Tab. Danach müssen Sie möglicherweise auf klicken Sperrknopf in der unteren linken Ecke des Bildschirms und geben Sie dann Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Klicken Sie auf Einschränkungen

3. Wählen Sie als Nächstes die Elemente aus, auf die Sie verhindern möchten, dass jemand ohne Ihre Erlaubnis darauf zugreift.

Deaktivieren: In diesem Abschnitt haben Sie die Möglichkeit, den Zugriff auf viele Dinge wie Musikprofile, Apple Music, iTunes Store und gemeinsame Bibliotheken einzuschränken. Aktivieren Sie dazu einfach das Kontrollkästchen für jede Option.

Bewertungen für: macOS wählt automatisch die Bewertung gemäß Ihrem Land oder Ihrer Region aus. Sie haben jedoch die Möglichkeit, je nach Bedarf Änderungen vorzunehmen. Klicken Sie einfach auf das Dropdown-Menü neben dem Abschnitt „Bewertungen für“ und wählen Sie Ihr bevorzugtes Land oder Ihre bevorzugte Region aus.

Beschränken: In diesem Abschnitt können Sie den Zugriff auf anstößige Inhalte verhindern. Sie können auch Filme sowie Fernsehsendungen mit bestimmten Altersfreigaben sperren. Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen für explizite Inhalte. Verwenden Sie dann das Dropdown-Menü, um eine bestimmte Bewertung für Filme und Fernsehsendungen auszuwählen. Beachten Sie, dass die Einschränkungen für die Wiedergabe, das Teilen, iTunes-Käufe und den iTunes Store gelten.

Beschränke explizite Musik

Wenn Sie alles an Ihre Bedürfnisse angepasst haben, klicken Sie unbedingt auf die Schaltfläche Sperren, um zu verhindern, dass jemand ohne Ihre Zustimmung Änderungen vornimmt. Danach klicken Sie auf OK beenden.

Aktivieren Sie Inhaltsbeschränkungen in der Apple TV App auf macOS Catalina

1. Öffnen Sie die Apple TV App auf Ihrem Mac. Klicken Sie dann auf die TV-Menü > Einstellungen > Registerkarte Einschränkungen. Danach, Klicken Sie auf die Schaltfläche Sperren in der unteren linken Ecke des Bildschirms und geben Sie dann Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Öffnen Sie die Apple TV-App

2. Passen Sie als Nächstes die Inhaltsbeschränkungen an.

Filme einschränken

Deaktiviert: Aktivieren Sie die entsprechenden Kästchen, um den Kauf/das Abonnement und die gemeinsam genutzten Bibliotheken zu deaktivieren.

Bewertungen für: Die Bewertung ist bereits nach Ihrem Land oder Ihrer Region ausgewählt. Aber Sie können Änderungen daran vornehmen.

Beschränken: Damit können Sie Filme und Fernsehsendungen auf eine bestimmte Bewertung beschränken. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie die jeweilige Bewertung aus.

Wenn Sie die gewünschten Änderungen vorgenommen haben, vergessen Sie nicht, erneut auf die Schaltfläche Sperren zu klicken, um den unbefugten Zugriff zu verhindern. Danach zuschlagen OK um die Änderungen zu bestätigen.

SIEHE AUCH: So synchronisieren Sie iPhone und iPad mit Mac in macOS Catalina ohne iTunes

Richten Sie die Kindersicherung auf dem Mac ganz einfach ein

Los geht’s! So können Sie Screen Time nutzen, um die Kindersicherung auf dem Mac einzurichten und zu verhindern, dass Ihr Kind das macOS-Gerät übermäßig nutzt. Mit vielen Anpassungsoptionen stellt macOS sicher, dass Sie die Einstellungen besser an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Wir haben auch erwähnt, wie Sie Inhaltsbeschränkungen einrichten können, damit Sie die vollständige Kontrolle über die Inhalte haben, auf die Ihr Kind zugreifen kann. Haben Sie Fragen zu dieser neuen macOS-Funktion? Schießen Sie es in den Kommentaren unten.

Leave a Comment

Your email address will not be published.