So melden Sie sich bei Facebook an: Die einfache Anleitung

Obwohl seit seiner Gründung fast zehn Jahre vergangen sind, gibt es immer noch viele Benutzer, die das Netzwerk jeden Tag durchsuchen, um das richtige Verfahren zum Erstellen eines Kontos bei dem bekannten sozialen Netzwerk zu lernen.

Die Vorgehensweise ist wirklich sehr einfach, aber wir werden uns auch in die Lage derjenigen versetzen, die mit der PC-Nutzung und der Web-Welt im Allgemeinen nicht vertraut sind. Wir haben bereits gesehen, wie Sie ein Facebook-Konto entfernen und ein Facebook-Konto erstellen, ohne entdeckt zu werden. Heute sehen wir uns an, wie Sie eines erstellen.

Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, diesen Leitfaden zu schreiben, um den vielen Benutzern zu dienen, die Teil des bekanntesten sozialen Netzwerks sein möchten, das es gibt, sich aber im Grunde immer noch nicht registrieren können. Tatsächlich zeige ich Ihnen in diesem Leitfaden, wie Sie sich bei Facebook anmelden.

Inhaltsverzeichnis
Warum Facebook beitreten
E-Mail erstellen, um sich bei Facebook
anzumelden Das Registrierungsverfahren
Freunde zu Facebook
hinzufügen Schlussfolgerungen
Warum Facebook beitreten
Bevor Sie Ihre persönlichen Daten eingeben und Ihr Profil erstellen, fragen Sie sich vielleicht, warum Sie dieses Social abonnieren müssen. Dies ist eine berechtigte Frage, die wir uns alle stellen, bevor wir uns ihr anschließen.

Facebook ist eine sichere, kostenlose und einfach zu bedienende Plattform. Seit über 10 Jahren in Italien erhältlich. Auf Facebook können Sie Beiträge erstellen, alte Freunde finden, Fotos posten und Freunde markieren und Themengruppen abonnieren, berühmten Personen folgen und vieles mehr.

Mit über 2 Milliarden aktiven Nutzern ist Facebook das weltweit größte Netzwerk, um neue Freunde zu finden und alte Bekannte und Verwandte zu treffen.

Obwohl die Attraktivität von Facebook im Laufe der Jahre deutlich nachgelassen hat und die Leute beginnen, Zuckerbergs anderes soziales Netzwerk, Instagram, zu bevorzugen, gibt es heute noch viele Benutzer, die die Plattform aktiv nutzen.

Facebook ermöglicht uns übrigens kostenlos, mit Freunden und Verwandten in Kontakt zu treten, den Fanseiten unserer Lieblingskünstler zu folgen, auf dem Laufenden zu bleiben und vieles mehr.

Dies ist ein großartiger Zeitvertreib, aber vergessen Sie nicht, dass es ein sehr mächtiges Werkzeug ist und Sie als solches die potenziellen Risiken kennen müssen. In einer anderen Anleitung haben wir jedoch gemeinsam gesehen, wie man das Inkognito-Verfahren durchführt.

Erstellen Sie eine E-Mail, um sich bei Facebook anzumelden.
Wie bei jeder Website, die eine Registrierung erfordert, müssen Sie auch bei Facebook Ihre Identität bestätigen. Da es sich um ein soziales Netzwerk handelt, ist das Registrierungsverfahren eindeutig sehr streng.

Sie könnten tatsächlich so tun, als wären Sie jemand anderes, und das würde gesetzlich bestraft. Aus diesem Grund benötigen wir für die Anmeldung bei Facebook als Erstes eine E-Mail-Adresse. Sicherlich haben Sie bereits einen, wenn nicht, machen Sie sich keine Sorgen. Das Erstellen eines E-Mail-Kontos ist sehr einfach und kostenlos.

Gehen Sie dazu einfach zu einem der vielen Anbieter, die diese Funktionalität anbieten: vom berühmten Google GMail bis hin zu E-Mails von Libero, Virgilio, Tiscali usw. Sie können wählen, was Sie bevorzugen. Außerdem wird Ihnen die E-Mail-Adresse oft bereits von Ihrem ADSL-Anbieter bereitgestellt.

Ich würde Ihnen jedoch raten, eine E-Mail von Google zu erstellen. Auf diese Weise können Sie auf die verschiedenen von „Big G“ erstellten Dienste wie Google Docs, Google Drive, Google Play Store und viele andere zugreifen. Darüber hinaus ist es eine der E-Mails mit der größeren Kapazität, wenn man bedenkt, dass Sie in der kostenlosen Version 15 Giga zur Verfügung haben, um Ihre Daten zu speichern.

Jetzt, da wir unsere E-Mail-Adresse in der Hand haben, können wir uns gegenseitig schreiben. Aber einen Moment: Sie müssen auch eine gültige Telefonnummer haben. Ich gehe davon aus, dass Sie es haben!

Das Registrierungsverfahren
Wir haben alles, was Sie brauchen, um sich im sozialen Netzwerk zu registrieren, verbinden Sie sich einfach mit facebook.com. Geben Sie dazu einfach die Adresszeile unseres Browsers ein oder suchen Sie bei Google nach dem Wort „Facebook“. Das erste Suchergebnis ist richtig!

Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um Ihr Facebook-Konto zu erstellen:

Gehen Sie zur offiziellen Facebook-Website
Klicken Sie auf Neues Konto erstellen.
Füllen Sie die erforderlichen Felder aus: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Geschlecht und Geburtsdatum
Geben Sie ein Passwort ein
Klicken Sie auf Anmelden
Bitte seien Sie beim Ausfüllen des Passwort-Felds sehr vorsichtig. Tatsächlich ist Facebook nicht immun gegen Hackerangriffe. Wählen Sie also ein sicheres Passwort außer Ihrem Geburtsdatum oder dem Namen Ihres Haustieres, um klar zu sein! Noch besser, wenn es abwechselnd aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen sowie Groß- und Kleinbuchstaben besteht.

Ich rate Ihnen auch, einen echten Namen einzugeben, da Facebook sonst nach einigen Prüfungen entscheiden könnte, Sie von der Plattform zu verbannen. An dieser Stelle müssen Sie nur noch den Registrierungsprozess abschließen, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen.

Möglicherweise haben Sie eine gefälschte E-Mail-Adresse angegeben, weshalb Facebook wie viele andere Websites eine Opt-In-Bestätigung verwendet.

Nachdem Sie auf Abonnieren geklickt haben, erhalten Sie tatsächlich eine E-Mail, in der Sie einen Link finden, auf den Sie klicken und bestätigen können, dass Sie wirklich der Eigentümer sind. Wenn die E-Mail nicht sofort ankommt, machen Sie sich keine Sorgen. Manchmal kann es länger dauern als erwartet.

Es kann auch vorkommen, dass die E-Mail als Spam endet, daher empfehle ich Ihnen, auch Ihre Junk-E-Mail zu überprüfen. Sobald die E-Mail bestätigt ist, müssen Sie nur noch Ihr neues soziales Netzwerk nutzen!

Hinzufügen von Freunden auf Facebook
Wie der Ersteller selbst bestätigt hat, ist Facebook der beste Weg, um mit langjährigen Freunden in Kontakt zu bleiben.

Dies ist sehr einfach, fügen Sie sie einfach zu Ihren Kreisen hinzu. Oben finden Sie ein Suchfeld, geben Sie einfach den Vor- und Nachnamen einer Person ein, die Sie zu Freunden hinzufügen möchten.

Wenn Sie die gesuchte Person gefunden haben, loggen Sie sich einfach in ihr Profil ein und klicken Sie auf „Freundschaftsanfrage senden“. Jetzt warten Sie einfach, bis die andere Person akzeptiert und von diesem Moment an sind Sie in Kontakt.

Sie können Ihre Fotos sehen, Ihre Beiträge kommentieren und natürlich mit der Messenger-App chatten.

Schlussfolgerungen
Wie wir gesehen haben, ist die Anmeldung bei Facebook sehr einfach. Die Nutzung eines sozialen Netzwerks ist jedoch kein Spiel.

Denken Sie immer daran, dass dies Ihr Online-Leben ist, und obwohl Sie den Zugriff aus Datenschutzgründen einschränken können, sind Sie durch die Verwendung eines sozialen Netzwerks in vielerlei Hinsicht ausgesetzt, sogar im wirklichen Leben.

Wenn Sie beispielsweise ein Vorstellungsgespräch führen, wird der Personalvermittler wahrscheinlich nicht nur Ihren Lebenslauf ansehen, sondern auch Ihre sozialen Konten durchgehen, um zu versuchen, zu verstehen, wer vor ihm steht. Deshalb sollten Sie sich auch um Ihr LinkedIn-Profil kümmern.

Achten Sie also genau darauf, wie Sie Ihre sozialen Konten nutzen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.