So löschen Sie den WinSxS-Ordner unter Windows 10

Benutzer, die Windows 10 seit Jahren verwenden, sind sich bewusst, dass der verfügbare Speicherplatz des Betriebssystemlaufwerks im Laufe der Zeit ohne ersichtlichen Grund abnimmt. Noch schlimmer wird es, wenn Sie Ihren Computer längere Zeit ohne Wartung verwenden. Der Schuldige, nach dem Sie suchen, ist der WinSxS-Ordner, der sich auf dem Betriebssystemlaufwerk befindet. Microsoft nennt es „Windows Side By Side“ oder locker den Komponentenspeicher. Der Ordner enthält alle Arten von Systemdateien, die verwendet werden, um verschiedene Probleme auf Ihrem Windows-PC zu beheben. Die Ordnergröße verschlingt jedoch weiterhin den entscheidenden Speicherplatz, und das ist der Schmerzpunkt der meisten Benutzer. Daher werde ich in diesem Artikel eine einfache Möglichkeit vorstellen, den WinSxS-Ordner zu löschen, ohne die Stabilität Ihres PCs zu beeinträchtigen. Nachdem wir das gesagt haben, fangen wir an.

Was genau ist der WinSxS-Ordner?

Bevor wir fortfahren, lassen Sie uns einige entscheidende Punkte durchgehen. Zunächst einmal können Sie den WinSxS-Ordner nicht vollständig löschen, aber Sie können seine Größe definitiv reduzieren. Der Grund ist, dass die Der WinSxS-Ordner enthält viele wichtige Bibliotheken und Komponenten des Betriebssystems die erforderlich sind, um Probleme mit dem Betriebssystem zu lösen. In gewisser Weise sollte man also den WinSxS-Ordner nicht anfassen, da er dazu da ist, unseren PC sicher und gesund zu halten.

Der Punkt ist jedoch, dass der WinSxS-Ordner mit der Zeit immer größer wird und wenn Sie einen Computer jahrelang verwenden, würde der Ordner etwa 40 % Ihres Betriebssystemlaufwerks einnehmen, was völlig verrückt ist. Also, was genau passiert in diesem Ordner? Tatsächlich speichert Windows neben Betriebssystemkomponenten auch Update-Dateien im WinSxS-Ordner. Wenn Sie also ein neues Update erhalten, Dateien werden heruntergeladen und gespeichert, falls Sie in Zukunft auf ein Problem stoßen und zu einem früheren Build zurückkehren möchten. Grundsätzlich werden die Dateien jedes Mal, wenn Sie ein Update erhalten, in diesem Ordner angesammelt, was zu einer unglaublich höheren Größe des Betriebssystemlaufwerks führt.

Was genau ist der WinSxS-Ordner

Es wäre falsch zu sagen, dass Microsoft nicht versucht hat, das Problem zu beheben. Zur Zeit, Windows 10 verfügt über einen automatisierten Wartungsdienst das Dateien bereinigt, die nach einem Monat ersetzt wurden. Benutzer berichten jedoch, dass es nicht wie beabsichtigt funktioniert, also gibt es das. Wie auch immer, jetzt, da wir das vorliegende Problem verstanden haben, werden wir die Schritte durchgehen, um die Größe des Ordners so zu reduzieren, dass die Stabilität Ihres Systems nicht beeinträchtigt wird.

Schritte zum Bereinigen des WinSxS-Ordners

Wir werden durchgehen ein zweistufiger Prozess um diese Aufgabe abzuschließen. Zuerst verwenden wir ein internes Tool und wechseln dann zu einer manuellen Bereinigungsmethode. Nachdem wir das gesagt haben, fangen wir an.

  • Reduzieren Sie die Ordnergröße mit dem DISM-Tool

Wir gehen zu Verwenden Sie das DISM-Tool (Deployment Image Servicing and Management), um den Ordner zu bereinigen. Das DISM-Tool wird verwendet, um das Windows-Image intakt zu halten und Wiederherstellungsumgebungen vorzubereiten.

1. Drücken Sie einmal die Windows-Taste und Geben Sie „cmd“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie danach im Untermenü auf „Als Administrator ausführen“.

Ordner 3

2. Sobald das Eingabeaufforderungsfenster geöffnet ist, führen Sie den folgenden Befehl aus Überprüfen Sie, ob im Ordner redundante Dateien vorhanden sind. Wenn unten Bereinigung empfohlen angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

dism /Online /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore

Schritte zum Bereinigen des WinSxS-Ordners

3. Führen Sie nun den zweiten Befehl bis final aus Starten Sie den Bereinigungsprozess. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, sind Sie fertig. Der WinSxS-Ordner sollte erheblich frei werden.

Notiz: Der Vorgang kann einige Zeit dauern, also haben Sie Geduld.

dism /online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup

Ordner 2

  • Löschen Sie Update-Dateien mit der Datenträgerbereinigung

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Betriebssystemlaufwerk (normalerweise Laufwerk C) und „Eigenschaften“ öffnen. Klicken Sie hier auf „Datenträgerbereinigung“.

Löschen Sie Update-Dateien aus dem WinSxS-Ordner mit der Datenträgerbereinigung

2. Klicken Sie anschließend auf das „Systemdateien bereinigen“ Schaltfläche unten links.

Verwenden der Datenträgerbereinigung 2

3. Deaktivieren Sie nun alle Kontrollkästchen und Wählen Sie oben „Windows Update Cleanup“. Klicken Sie danach auf die Schaltfläche „OK“. Voila, eine riesige Menge an Update-Dateien im WinSxS-Ordner wird sofort gelöscht. Starten Sie jetzt Ihren PC neu und Sie werden feststellen, dass das Betriebssystemlaufwerk weniger Speicherplatz beansprucht.

Löschen Sie Update-Dateien aus dem WinSxS-Ordner mit der Datenträgerbereinigung 3

Dies sollte ausreichend Speicherplatz auf Ihrem Windows-Rechner freigeben und ihn schneller machen. Eine Sache, die hier zu beachten ist, ist, dass es manchmal besser ist, Windows 10 einfach zurückzusetzen, um einen sauberen Start zu erhalten, wenn der PC zu alt ist. Denken Sie daran, ein Backup Ihres Windows 10-PCs zu erstellen, bevor Sie den Reset-Vorgang durchführen.

Löschen Sie den WinSxS-Ordner und gewinnen Sie Speicherplatz zurück

Das war also unsere Anleitung zum Löschen des WinSxS-Ordners und zum Freigeben des Betriebssystemlaufwerks. Der Grund, warum Windows nach jahrelanger Nutzung langsamer wird, liegt darin, dass diese Dateien den entscheidenden Speicherplatz verstopfen. Wenn Sie also Ihren Computer beschleunigen möchten, würde das Reduzieren des WinSxS-Ordners auch einen großen Leistungsunterschied bewirken. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie mehr über Windows 10 erfahren möchten, kommentieren Sie unten und lassen Sie es uns wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.