So legen Sie Abfahrts- und Ankunftszeiten für Wegbeschreibungen in Apple Maps fest

Während Google Maps weiterhin die beliebteste Karten-App ist, hat sich Apple Maps zu einer zuverlässigen Alternative stark verbessert. Apple Maps bringt mehrere bemerkenswerte neue Funktionen in iOS 15, einschließlich der Möglichkeit, Abfahrts- und Ankunftszeiten für Wegbeschreibungen auf iPhone und iPad festzulegen. Als jemand, der bei der Navigation auf Google Maps setzt und dieses Feature schon lange nutzt, freue ich mich, dass Apple es endlich in der Maps-App einführt. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie diese neue Funktion verwenden, lesen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Festlegen von Abfahrts- und Ankunftszeiten für Wegbeschreibungen in Apple Maps auf iOS 15 und iPadOS 15.

Festlegen von Abfahrts- und Ankunftszeiten für Wegbeschreibungen in Apple Maps auf iPhone und iPad (2021)

Wenn Sie eine Reise planen, möchten Sie wissen, wie lange Sie brauchen, um das Ziel zu erreichen, und ob eine frühe Abfahrt zu einer bestimmten Zeit Ihnen hilft, den Verkehr zu umgehen. In Zeiten wie diesen ist die Option, Abfahrts- und Ankunftszeiten für Wegbeschreibungen in Apple Maps festzulegen, praktisch. Obwohl frühere Versionen von iOS es Benutzern ermöglichen konnten, Abfahrts- und Ankunftszeiten für Wegbeschreibungen einzugeben, war dies auf öffentliche Verkehrsmittel beschränkt. Mit dem neuesten Update hat Apple Maps diese bemerkenswerte Funktion auch auf Wegbeschreibungen ausgeweitet.

So stellen Sie die Abfahrts- und Ankunftszeit in Apple Maps ein

Schauen wir uns also ohne weiteres an, wie Sie die Abfahrts- und Ankunftszeiten in Apple Maps auf iPhone und iPad einstellen können.

1. Starten die Apple-Karten App auf Ihrem iPhone oder iPad.

Starten Sie die Apple Maps-App

2. Nun, Geben Sie Ihr Ziel ein in der Suchleiste unten.

Geben Sie Ihr Ziel ein

3. Tippen Sie als Nächstes auf „Fahrtrichtung“-Taste, die die Zeit anzeigt, die Sie benötigen, um zu Ihrem Ziel zu fahren.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Wegbeschreibung

4. Tippen Sie als Nächstes auf „Jetzt verlassen“ neben der Option „Von“ unter dem Namen Ihres Ziels.

Tippen Sie auf Jetzt verlassen

5. Als nächstes Verwenden Sie die Registerkarten „Abfahrt um“ und „Ankunft um“. befindet sich unter dem Popup-Fenster „Datum & Uhrzeit“. Mit dieser Option legen Sie eine bevorzugte Abfahrts- und Ankunftszeit in Apple Maps fest.

So legen Sie Abfahrts- und Ankunftszeiten in Apple Maps fest

6. Nachdem Sie Datum und Uhrzeit eingestellt haben, tippen Sie unbedingt auf „Erledigt“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um die Änderungen zu bestätigen.

So legen Sie Abfahrts- und Ankunftszeiten in Apple Maps fest

Das ist es! Sie sehen nun die Wegbeschreibung und wie lange es dauern wird, bis Sie Ihr Ziel basierend auf der vorhergesagten Verkehrslage erreichen. Außerdem können Sie auch umschalten Option zur Vermeidung von Mautgebühren und Autobahnen um die Route anzuzeigen, die Ihnen hilft, das Ziel etwas schneller zu erreichen.

Sehen Sie sich den prognostizierten Verkehr basierend auf Ihren eingestellten Abfahrts- und Ankunftszeiten an - So legen Sie Abfahrts- und Ankunftszeiten in Apple Maps fest

Verwendung von Apple Maps zur Planung Ihrer nächsten Reise!

Also ja, das ist so ziemlich alles. Das Festlegen der Abfahrts- und Ankunftszeit in Apple Maps kann Ihnen helfen, die beste Zeit für den Beginn einer Reise zu finden. Mit iOS 15 hat Apple Maps auch einen interaktiven Globus bekommen und zeigt mehr Details in Städten. Kürzlich hat der Gigant aus Cupertino die Option hinzugefügt, Verkehrsunfälle, Gefahren und Geschwindigkeitskontrollen auch in Apple Maps zu melden. All diese hilfreichen Funktionen machen die Apple Maps-App auf iPhone und iPad zu einem würdigen Konkurrenten von Google Maps.

Warum Apple Maps noch lange nicht so leistungsfähig ist wie Google Maps, möchte ich auf einige Hauptgründe hinweisen. Die wichtigste ist die Einschränkung (an das Apple-Ökosystem gebunden) und die Nichtverfügbarkeit bemerkenswerter Funktionen überall. Außerdem fällt Apples App auch in Sachen Genauigkeit hinter Google Maps zurück. Wenn der Gigant aus Cupertino die hier erwähnten Mängel nicht beseitigt, wird seine Navigations-App weiterhin hinterherhinken.

Was haben Sie jedoch über die oben beschriebene Navigationsfunktion und die Verbesserungen von Apple Maps mit iOS 15 zu sagen? Es wäre schön, Ihre Gedanken in den Kommentaren unten zu hören.

Leave a Comment

Your email address will not be published.