So leeren oder löschen Sie den DNS-Cache in Windows 10

Auf einem Windows-PC oder -Laptop müssen Sie bemerkt haben, dass eine Webseite, die Sie häufig besuchen, einfach nicht geladen wird, obwohl sie auf anderen Geräten gut zu funktionieren scheint. Nun, dieses Problem entsteht, weil der DNS-Cache beschädigt ist.

Für Leute, die es nicht wissen, DNS-Cache ist eine Datei, die die Hostnamen und IP-Adressen der von Ihnen besuchten Websites enthält. Wie der Name schon sagt, wird die Webseite zwischengespeichert, was dazu führt, dass die Webseite beim nächsten Öffnen schneller geladen wird. Während die meisten mit dem Internet verbundenen Systeme den Cache und den Hostnamen automatisch aktualisieren, treten Probleme auf, wenn sich die IP-Adresse einer Webseite vor der Aktualisierung ändert und die Seite dann einfach nicht geladen werden kann. Gott sei Dank, Es gibt einfache Möglichkeiten, den DNS-Cache in Windows 10 zu leeren oder zu löschen:

Notiz: Wir haben die Methode unter Windows 10 getestet, aber sie sollte auf Geräten mit Windows 8.1, 8, 7, Vista oder sogar XP gut funktionieren.

Löschen Sie den DNS-Cache über die Eingabeaufforderung

1. Zunächst einmal, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und öffne dich“Eingabeaufforderung (Admin)“. Sie werden mit einem UAC (User Account Control)-Berechtigungs-Popup aufgefordert, klicken Sie einfach auf „Ja“, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu starten.

starte-eingabeaufforderung-admin-windows-10

2. Fügen Sie in der Eingabeaufforderung den Befehl „ipconfig /flushdns” und Drücken Sie Enter.

Befehlszeile-flush-dns-cache-Befehl

3. Dadurch wird der DNS-Cache geleert und Sie erhalten eine Meldung mit der Aufschrift „Der DNS-Resolver-Cache wurde erfolgreich geleert“.

dns-cache-gelöscht-windows-10

Das war’s, der Befehl setzt einfach den DNS-Cache zurück, während die älteren Cache-Dateien entfernt werden, die möglicherweise die Fehler beim Laden einer Webseite verursacht haben.

Löschen Sie den DNS-Cache mit der Batch-Datei

Sie können den DNS-Cache sogar mit einer Batch-Datei in Windows 10 leeren. Eine Batch-Datei enthält eine Reihe von Befehlen und Sie können diese Befehle einfach ausführen. Wenn Sie also eine gewisse Abneigung gegen die Eingabeaufforderung haben, können Sie einfach die Batch-Datei herunterladen und starte es um den DNS-Cache unter Windows zu löschen.

Andere praktische DNS- und IP-Adressen-bezogene Befehle

Wenn Sie immer noch Probleme mit einer Webseite haben, können Sie andere Befehle ausprobieren, um Probleme im Zusammenhang mit dem DNS-Cache oder der IP-Adresse zu beheben:

  • ipconfig /displaydns: Überprüfen Sie den DNS-Eintrag unter Windows IP-Konfiguration.
  • ipconfig /release: Geben Sie Ihre aktuellen IP-Adresseinstellungen frei.
  • ipconfig /erneuern: Setzen Sie Ihre IP-Adresseinstellungen zurück.

Windows-10-DNS-Befehle

SIEHE AUCH: Zurücksetzen und Leeren des DNS-Cache in macOS Sierra

Löschen oder leeren Sie den DNS-Cache in Windows 10, um zu beheben, dass Webseiten nicht geladen werden

Nun, das war einfach, oder? Sie können einfach einen Befehl oder eine Batchdatei ausführen und schon kann es losgehen. Die Webseiten sollten problemlos geladen werden, sobald Sie den DNS-Cache zurückgesetzt haben. Wenn Sie immer noch Probleme haben oder andere Probleme aufgrund von DNS auftreten, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.