So kehren Sie die Bildsuche auf dem Telefon um (2020)

Umgekehrte Bildsuche ist eine großartige Möglichkeit, online Informationen zu finden und die Echtheit von Bildern zu überprüfen. Während wir die Bildsuche auf Desktops leicht umkehren können, ist es aufgrund der Beschränkungen von Google etwas schwieriger, die Bildsuche auf dem Telefon umzukehren. Im Gegensatz zur Desktop-Version von Google Image können Sie keine Bilder von Telefonen hochladen. Diese Einschränkung nervt, wenn Sie es eilig haben und die Bildsuche am Telefon schnell umkehren müssen. Aus diesem Grund haben wir einige nette Möglichkeiten gefunden, um die Einschränkung zu umgehen, damit Sie eine schnelle umgekehrte Bildsuche direkt von Ihrem Telefon aus durchführen können.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon 2020

Es gibt einige Möglichkeiten, Suchbilder auf Telefonen umzukehren, und wir werden einige der besten Methoden auflisten, damit Sie diejenige auswählen können, die sich für Sie angenehm anfühlt. Zuerst verwenden wir Google Image, um die Bilder zu identifizieren, und springen dann zu anderen Suchmaschinen. Sie können nach Belieben durch die Abschnitte springen.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit der Google Bilder-Desktop-Site (Android und iOS)

In diesem Abschnitt werden wir sehen, wie Sie die Google Bilder-Website verwenden können, um eine umgekehrte Bildsuche auf Ihrem Telefon durchzuführen.

1. Öffnen Sie Google Bilder in Chrome und dann Tippen Sie auf das 3-Punkt-Menü. Tippen Sie hier auf „Desktop-Site“ und Chrome lädt die Desktop-Site von Google Images neu.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit der Google Bilder-Desktop-Site (Android und iOS) 12. Danach Tippen Sie im Suchfeld auf das „Kamera“-Symbol und wechseln Sie zur Registerkarte „Bild hochladen“. Tippen Sie nun auf „Datei auswählen“.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit der Google Bilder-Desktop-Site (Android und iOS) 23. Jetzt, Tippen Sie auf „Dateien“, um das gewünschte Bild auszuwählen um Informationen zu finden.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit der Google Bilder-Desktop-Site (Android und iOS) 34. Es beginnt mit dem Hochladen der Datei und innerhalb von Sekunden stellt Google alle Bilddetails bereit, nach denen Sie suchen.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit der Google Bilder-Desktop-Site (Android und iOS) 4

Notiz: Obwohl wir hier Chrome als Beispiel verwendet haben, können Sie jeden beliebigen Browser verwenden. Das einzige, was Sie lernen müssen, ist, eine Desktop-Site in dem von Ihnen verwendeten Browser anzufordern.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit Diensten von Drittanbietern (Android und iOS)

Wenn Sie feststellen, dass die Desktop-Version von Google Bilder nicht mit der mobilen Ansicht übereinstimmt, können Sie sie verwenden einfachere Websites und Apps von Drittanbietern, um die Bilder rückwärts zu durchsuchen. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen alle Reverse-Image-Suchdienste und Websites von Drittanbietern, die Sie verwenden können.

1. Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit Labnol (Android und iOS)

1. Öffnen Sie die Website von Labnol in Ihrem mobilen Browser und Tippen Sie auf die Schaltfläche „Hochladen“. Wählen Sie hier das Bild aus, zu dem Sie Details finden möchten.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit Diensten von Drittanbietern (Android und iOS) 1

2. Nachdem Sie das Bild hochgeladen haben, Tippen Sie auf die Schaltfläche „Spiele anzeigen“.. Die Seite wird zu Google Bilder weitergeleitet und hier finden Sie alle Details zum hochgeladenen Bild.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit Diensten von Drittanbietern (Android und iOS) 2

2. Umgekehrte Bildsuche auf Android mit dem Kiwi-Browser

Kiwi-Browser hat eine eingebaute Option „Suche nach Google-Bild“. und es ist ziemlich hilfreich. Es informiert Sie über die Bilddetails, ohne das Bild herunterladen und hochladen zu müssen. Wenn Sie Online-Bilder regelmäßig auf Fakten überprüfen, ist dies der beste Weg, dies zu tun.

1. Laden Sie den Kiwi-Browser (kostenlos) aus dem Play Store herunter und öffnen Sie ihn.

2. Öffnen Sie die Website, auf der Sie die Bilder überprüfen möchten. Tippen und halten Sie ein Bild und wechseln Sie zum Reiter „Bild“.. Tippen Sie nun auf „Google nach diesem Bild durchsuchen“.

2. Umgekehrte Bildsuche auf Android mit Kiwi Browser 13. Der Browser öffnet Google Bilder mit allen Informationen zum Bild.

2. Umgekehrte Bildsuche auf Android mit Kiwi Browser 2

3. Umgekehrte Bildsuche auf iPhone und iPad mit Shortcuts

Die Shortcuts (kostenlos) App ist ein fantastisches Tool, um die Automatisierung auf eine ganz neue Ebene zu heben. Hier verwenden wir eine benutzerdefinierte Verknüpfung, um die Bildsuche auf iOS-Geräten umzukehren.

1. Öffnen Sie diese Verknüpfung und Tippen Sie auf die Schaltfläche „Verknüpfung abrufen“.. Es öffnet sich die Shortcuts-App, tippen Sie hier erneut auf die Schaltfläche „Get Shortcut“. Die Verknüpfung wird Ihrer Bibliothek hinzugefügt.

2. Umgekehrte Bildsuche auf iPhone und iPad mit Shortcuts 12. Danach Führen Sie die heruntergeladene Verknüpfung aus und wählen Sie das Bild aus. Das Bild wird hochgeladen und innerhalb von Sekunden wird die Verknüpfung zu Google Image weitergeleitet. Hier liefert Google alle Bildinformationen.

2. Umgekehrte Bildsuche auf iPhone und iPad mit Shortcuts 2Notiz: Das Bild muss im JPG-, PNG- oder einem anderen mit Google kompatiblen Format vorliegen. Standardmäßig nimmt Apple Bilder im „High Efficiency“-Format auf. Falls Sie Bilder hochladen, die von Ihrer Kamera aufgenommen wurden, müssen Sie das Format in den Kameraeinstellungen auf „Am besten kompatibel“ ändern.

4. Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit Bing Image (Android und iOS)

Wenn Sie mit den Ergebnissen der Bildersuche von Google nicht zufrieden sind, können Sie Bing verwenden und prüfen, ob es Informationen zu Ihrem Bild finden kann. Bing verfügt über eine mobile Website, mit der Sie Bilder hochladen können, ohne die Desktop-Website zu aktivieren das ist großartig. Sie können diese Methode sowohl auf Android als auch auf iOS verwenden.

1. Öffnen Sie Bing Image in Ihrem mobilen Browser und Tippen Sie im Suchfeld auf das „Kamera“-Symbol. Wählen Sie nun das Bild aus, zu dem Sie die Details finden möchten.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit Bing Image `2. Hier liefert Bing Bildinformationen und zeigt Ihnen ähnliche Bilder aus dem Internet.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit Bing Image 2

5. Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit TinEye (iOS und Android)

Viele glauben, dass TinEye nach Google die beste Bildsuchmaschine ist. Es verwendet Computer Vision, neuronale Netze und Mustererkennung, um die Quelle der Bilder zu finden. Außerdem können Sie die Website problemlos direkt von Ihrem Handy aus nutzen.

1. Öffnen Sie TinEye in einem beliebigen mobilen Browser und Tippen Sie auf die Schaltfläche „Hochladen“.. Tippen Sie danach auf „Dateien“ und wählen Sie das Bild aus, zu dem Sie Informationen wünschen.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit TinEye (iOS und Android) 1

2. Es beginnt mit dem Hochladen des Bildes und innerhalb weniger Sekunden haben Sie die Quelle sowie das Upload-Datum.

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit TinEye (iOS und Android) 2

Finden Sie Bildinformationen mit Google Lens in Fotos

Obwohl Google Lens nicht gerade ein Rückwärtssuchbild-Tool ist, können Sie es sicherlich verwenden, um verschiedene Informationen zu Bildern zu finden. Sie können beispielsweise den Standort eines bestimmten Gebäudes, den Namen verschiedener Blumenarten finden, Bücher aus unvollständigen Texten entdecken usw. Außerdem ist Google Lens sowohl für Android als auch für iOS verfügbar, was ein Pluspunkt ist.

1. Wenn Sie Google Fotos nicht auf Ihrem Gerät haben, laden Sie es auf Ihr Android- (kostenlos) oder iOS-Gerät (kostenlos) herunter.

2. Öffnen Sie das Bild mit Google Fotos und Unten finden Sie das „Google Lens“-Symbol. Tippen Sie darauf und Google Lens findet alle Informationen zum Bild.

Finden Sie Bildinformationen mit Google Lens 1

Umgekehrte Bildsuche auf dem Telefon mit diesen Tools

So finden Sie die Informationen zu Bildern mit Quelle, Upload-Datum, ähnlichen Bildern und vielem mehr direkt auf Ihrem Telefon. Während Google den besten umgekehrten Bildsuchalgorithmus hat, gibt es auch andere Dienste, die die Arbeit ausreichend gut erledigen. Ich habe versucht, auch die Alternativen sowie eine andere Dimension der Bildersuche abzudecken. Sie können sie überprüfen. Wenn Sie nach Personen suchen, werden Sie möglicherweise besser von Personensuchmaschinen bedient, also schauen Sie sich diese auch an. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat und Sie einen netten Hack zum Teilen haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.