So installieren Sie OneUI 2.0 Beta basierend auf Android 10

OneUI wurde letztes Jahr von Samsung eingeführt und wurde von der Tech-Community wegen seiner neuen Designsprache und der einfachen Zugänglichkeit der Funktionen gut aufgenommen. Jetzt hat Samsung die OneUI 2.0 Beta auf Basis von Android 10 für die Galaxy-S10-Reihe veröffentlicht. Es sieht mit den neuen Animationen und Gesten ziemlich raffiniert aus. Sie erhalten auch Zeitlupen-Selfies wie iPhone 11 Pro und aktualisierte Funktionen für das digitale Wohlbefinden wie den Fokusmodus. Wenn Sie also der frühe Tester sein möchten, folgen Sie unserer Anleitung und installieren Sie OneUI 2.0 Beta jetzt auf Ihrem Galaxy S10-Gerät.

Installieren Sie OneUI 2.0 Beta basierend auf Android 10

Bevor ich fortfahre, möchte ich klarstellen, dass das OneUI 2.0 Beta-Update ist derzeit nur für Galaxy S10, S10+ und S10e verfügbar. Außerdem haben wir zwei Möglichkeiten zur Installation des Updates erwähnt. Die erste ist ziemlich einfach und unkompliziert und eine andere ist eine manuelle Methode. Sei versichert, Knox löst bei keiner Methode aus Ihre Garantie bleibt also bestehen. Nachdem wir das gesagt haben, lasst uns weitermachen und die Schritte kennenlernen.

Installieren Sie OneUI 2.0 Beta über die Mitglieder-App

Das OneUI 2.0-Update ist ab sofort nur für Benutzer aus den folgenden Ländern verfügbar: Deutschland, Südkorea, USA, Indien, Polen und Frankreich. Wenn Sie also aus einem dieser Länder stammen, befolgen Sie die nachstehenden Schritte.

1. Öffnen Sie die Samsung Members App auf Ihrem Gerät und Sie sollten a sehen Banner „OneUI Beta Program“ oben. Wenn Sie die Mitglieder-App nicht auf Ihrem Gerät vorinstalliert haben, holen Sie sie sich im Galaxy Store (kostenlos) oder im Play Store (kostenlos).

Installieren Sie OneUI 2.0 Beta über die Mitglieder-App 2

2. Tippen Sie auf das Banner und Sie sollten zur Registrierungsseite gelangen. Hier, Registrieren Sie Ihr Gerät in das OneUI Beta-Programm und kurz darauf erhalten Sie eine OTA für das OneUI 2.0-Update.

Installieren Sie OneUI 2.0 Beta über die Mitglieder-App

3. Laden Sie nun das Update herunter und installieren Sie es. Anschließend wird Ihr Gerät neu gestartet und in der neuen OneUI 2.0-Oberfläche gestartet. Ihre Daten werden dabei zwar nicht gelöscht, Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre wichtigen Dateien sichern als Vorsichtsmaßnahme.

Installieren Sie OneUI 2.0 Beta über die Mitglieder-App

Installieren Sie OneUI 2.0 Beta manuell

Falls das Update in Ihrem Land nicht verfügbar ist oder die Slots für Betatests voll sind, können Sie Ihre S10-Serie manuell aktualisieren. Denken Sie jedoch daran, dass der Prozess ziemlich komplex ist und Sie ein gewisses Maß an Wissen darüber benötigen, wie Sie Systemdateien flashen und mit der Android-Wiederherstellung umgehen. Ebenfalls, Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Gerät gemauert wird Fahren Sie also nur fort, wenn Sie sicher sind, was Sie tun.

  • Installieren Sie den neuesten ASII-Build

Um die Beta-Version von OneUI 2.0 zu installieren, wir brauchen eine bestimmte „G97xFXXS3ASII” bauen und deshalb laden wir zuerst eine Firmware für Großbritannien (Ländercode: BTU) herunter. Um Ihren Build zu überprüfen, öffnen Sie die Dialer-App auf Ihrem Samsung-Gerät und geben Sie *#1234# ein. Wenn Sie sich bereits in diesem Build befinden, können Sie diesen Abschnitt ganz überspringen und im nächsten Abschnitt direkt zur Installation von OneUI 2.0 springen. Außerdem müssen indische Benutzer diese Firmware zuerst installieren, da wir sie nicht haben ASII Build-Update noch.

1. Laden Sie das Frija-Tool aus dem XDA-Forum herunter und öffnen Sie es. Damit können Sie die neueste Firmware für Samsung-Geräte herunterladen.

2. Öffnen Sie nun das Frija-Tool und geben Sie die Modellnummer Ihres Geräts in das Modellfeld ein (z. B. SM-G970F für S10e) und Geben Sie „BTU“ in das CSC-Feld ein. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Update prüfen“ und dann auf „Herunterladen“, sobald die Firmware-Details abgerufen wurden.

Installieren Sie den neuesten ASII-Build

Notiz: Um die Modellnummer Ihres Geräts zu finden, öffnen Sie Einstellungen -> Über das Telefon und suchen Sie nach der Modellnummer Ihres Geräts.

3. Nachdem der Download abgeschlossen ist, Installieren Sie ein anderes Tool namens Odin von hier. Klicken Sie auf „Odin 3.13.1“, um die neueste Version herunterzuladen. Damit können Sie Systemabbilder auf Samsung-Geräten flashen.

4. Kehren Sie nun zu Ihrem Gerät zurück, öffnen Sie „Entwickleroptionen“ in den Einstellungen und Aktivieren USB-Debugging”. Schalten Sie danach Ihr Gerät aus und halten Sie die Tasten Bixby und Leiser gedrückt. Das Telefon startet im Download-Modus.

USB-Debugging

5. Starten Sie danach Odin auf Ihrem PC und dann Smartphone verbinden. Odin erkennt das Gerät automatisch und zeigt die Ports oben an.

6. Extrahieren Sie nun die UK-Firmware, die Sie vom Frija-Tool heruntergeladen haben. Es wird fünf md5-Dateien haben. Sie müssen diese Bilder in das Odin-Tool importieren. Also zurück zu Odin und Wählen Sie diese Dateien nach ihrem Namensschema aus. Stellen Sie sicher, dass Sie CSC_OMC für CSC und HOME_CSC-Datei für Benutzerdaten auswählen. Klicken Sie danach auf die Schaltfläche „Start“ und es beginnt mit dem Flashen der Bilder. Nach einiger Zeit bootet Ihr Telefon in den neuesten ASII-Build.

Notiz: Odin antwortet vielleicht eine Weile nicht, aber behalte Geduld. Aufgrund großer Dateien dauert die Bearbeitung einige Zeit.

Installieren Sie die neueste ASII-Build 2

  • Installieren Sie den OneUI 2.0 Beta-Build

Nachdem Sie Ihr Gerät auf die neueste ASII-Firmware aktualisiert haben, können Sie jetzt auf den Beta-Build von OneUI 2.0 aktualisieren. Sie können die Build-Nummer erneut überprüfen, indem Sie in der Dialer-App *1234# drücken. Jetzt werden wir die Firmware-Dateien verwenden, die von Cyber ​​John aus dem XDA-Forum abgerufen wurden. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen.

1. Laden Sie zunächst den Beta-Build von OneUI 2.0 für Ihr Gerät von hier herunter: Samsung S10+, Samsung S10, Samsung S10e. Benennen Sie danach die heruntergeladene Datei um in update.zip.

2. Als nächstes ADB einrichten auf Ihrem PC. Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, folgen Sie unserer Anleitung über den Link.

2. Schalten Sie Ihr Gerät jetzt vollständig aus und halten Sie dann die Einschalt-, Bixby- und Lauter-Tasten gedrückt. Du wirst bald Rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf. Wählen Sie nun die Option „Update via ADB“.

3. Danach Verbinden Sie Ihr Gerät mit dem PC und öffnen Sie das ADB-Befehlsfenster. Geben Sie jetzt ein ADB-Geräte um zu überprüfen, ob Ihr Gerät vom PC erkannt wird. Wenn eine Seriennummer angezeigt wird, können Sie loslegen.

Installieren Sie den OneUI 2.0 Beta-Build

4. Als nächstes Typ adb sideload update.zip und drücken Sie die Eingabetaste. Es beginnt mit der Installation der OneUI 2.0 Beta auf Ihrem Smartphone. Nach einigen Minuten wird Ihr Telefon automatisch neu gestartet und startet in OneUI 2.0 Beta auf Basis von Android 10. Machen Sie jetzt weiter und genießen Sie die neuen Gesten und Animationen.

Notiz: Stellen Sie sicher, dass sich die Datei update.zip im selben ADB-Ordner befindet.

Installieren Sie OneUI 2.0 Beta Build 2

SIEHE AUCH: Wann erhält mein Telefon das Android 10-Update?

Genießen Sie die neuen Verbesserungen auf OneUI 2.0

So können Sie das OneUI 2.0-Update jetzt auf Ihrem Galaxy S10-Gerät installieren. Wie ich oben erwähnt habe, ist die Beta ab sofort nur für die Galaxy S10-Serie verfügbar, aber Samsung hat angekündigt, dass das Update auch für die Note 10-Serie verfügbar sein wird. Wenn also die Beta für andere Geräte eintrifft, können Sie Ihr Gerät nahtlos über die Mitglieder-App aktualisieren. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie mehr über die neuen OneUI 2.0-Funktionen erfahren möchten, bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden.

Leave a Comment

Your email address will not be published.