So installieren Sie Google Chrome-Erweiterungen auf Android

Für viele Benutzer sind Erweiterungen das Wichtigste für einen Webbrowser. Google Chrome-Benutzer haben eine lange Liste von Erweiterungen, die sie gerne auf dem Desktop verwenden. Es gibt jedoch keine Unterstützung für Chrome-Erweiterungen auf Android-Geräten, wodurch das mobile Erlebnis nicht so gut ist wie auf dem Desktop. Seit langem fordert die Benutzergemeinschaft Unterstützung für Erweiterungen auf Android, aber ohne Erfolg. Das bedeutet jedoch nicht, dass es keine Möglichkeit gibt, Chrome-Erweiterungen auf Ihrem Android-Gerät zu verwenden. Tatsächlich gibt es einen Weg und er funktioniert wirklich gut. Wenn Sie also Google Chrome-Erweiterungen auf Ihrem Android-Gerät verwenden möchten, erfahren Sie hier, wie Sie Chrome-Erweiterungen auf Android installieren.

Installieren Sie Chrome-Erweiterungen auf Android

Bevor wir beginnen, sollten Sie beachten, dass Chrome auf Android keine Erweiterung unterstützt. Damit das funktioniert, Wir verwenden einen Drittanbieter-Browser namens „Kiwi-Browser“.. Der Kiwi-Browser basiert auf dem Open-Source-Projekt Chromium und verwendet seine Blink-Rendering-Engine, die auch Google Chrome unterstützt. Es sieht also ähnlich aus und funktioniert sehr ähnlich wie Google Chrome. Außerdem ist es ein Open-Source-Browser und hat keinerlei Hintergrundverfolgung.

1. Laden Sie die Kiwi-Browser-APK von hier herunter und installieren Sie sie. Möglicherweise erhalten Sie eine Warnung, da Sie eine Drittanbieter-App von der Seite laden. Gerade Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie auf „Von dieser Quelle zulassen“.

Installieren Sie Chrome-Erweiterungen auf Android 12. Öffnen Sie danach den Browser und Suchen Sie nach der Erweiterung, die Sie installieren möchten genau wie auf Ihrem Desktop. Tippen Sie auf „Zu Chrome hinzufügen“ und tippen Sie weiter auf Ok. Nun wird die Erweiterung installiert.

Installieren Sie Chrome-Erweiterungen auf Android 23. Um alle Ihre Erweiterungen zu finden, Tippen Sie auf das 3-Punkt-Menü in der oberen rechten Ecke und öffnen Sie Erweiterungen. Hier können Sie die Erweiterung entfernen oder deaktivieren.

Installieren Sie Chrome-Erweiterungen auf Android 3

Wie Sie sehen können, konnten wir problemlos Erweiterungen auf unserem Android-Gerät installieren und verwenden. Beachten Sie, dass die Erweiterungen, die speziell für die Desktop-Version von Chrome erstellt wurden, hier nicht funktionieren. Abgesehen davon werden alle Erweiterungen unterstützt.

SIEHE AUCH: So erhalten Sie Microsoft Edge basierend auf Chromium

Chrome-Erweiterungen für Android sind magisch

Das ist also etwas wirklich Cooles und verbessert das Web-Erlebnis auf Mobilgeräten erheblich. Ich verwende viele Erweiterungen auf meinem PC, also ist es ziemlich aufregend für mich. Wenn Sie zu den Benutzern gehören, die dringend Erweiterungen auf Ihrem Android-Gerät benötigen, können Sie das jetzt tun. Verwenden Sie diese Methode, um Erweiterungen zu installieren, und teilen Sie uns Ihre Meinung zu Chrome-Erweiterungen auf Android mit, indem Sie unten in den Kommentarbereich schreiben.

Leave a Comment

Your email address will not be published.