So installieren Sie Android Q auf Nicht-Pixel-Geräten

Google nimmt große Änderungen am Kernarbeitsmechanismus von Android vor, um allen Android-Nutzern schnellere Updates zur Verfügung zu stellen. Mit Android Oreo konzipierte Google Treble, das versprach, neuere Android-Versionen schneller zu übernehmen. Um die Entwicklung voranzutreiben, hat Google dieses Jahr das Android Q Beta GSI veröffentlicht, das auf jedem Treble-fähigen Gerät installiert werden kann. In diesem Artikel erfahren wir also, wie wir Android Q GSI installieren und die neue Android-Erfahrung lange vor der offiziellen Veröffentlichung ausprobieren können.

Wissenswertes vor der Installation von GSI

Google hat die Android Q Beta GSI-Images hier bereitgestellt, mit Installationsanweisungen und allem. In unseren Tests startete Poco F1 jedoch nicht, nachdem das offizielle GSI geflasht wurde. Google empfiehlt, dass auf dem Gerät Android Pie mit ordnungsgemäßer VNDK-Implementierung ausgeführt werden sollte. Es hängt also von den Geräteherstellern ab, ob sie die Kernänderungen wie von Google angewiesen umgesetzt haben.

Nichtsdestotrotz hat der XDA-Entwickler erfanoabdi die GSI mit vielen Hacks portiert, damit sie auf mehreren Geräten funktioniert. Natürlich gibt es einige Fehler, aber wenn Sie Android Q GSI ausprobieren möchten, können Sie dieser Anleitung folgen. Denken Sie daran, dass der Prozess ziemlich technisch ist und ein tiefes Verständnis von Android erfordert. Wenn Sie mit den verschiedenen Ebenen von Android nicht vertraut sind und noch nie etwas auf Ihrem Smartphone geflasht haben, fahren Sie NICHT fort.

Notiz: Dieser Vorgang ist nicht für Ihr primäres Gerät gedacht, da Ihr Gerät während der Installation blockieren könnte. Außerdem führt die Installation von Android GSI zu Datenverlust auf Ihrem Telefon. Wir empfehlen Ihnen daher, dies nur auf einem sekundären Gerät zu testen, das nur zu Testzwecken gedacht ist.

Installieren Sie Android Q Beta auf einem beliebigen Android-Gerät

Voraussetzungen für die Installation von Android Q GSI

  • Entsperrter Bootloader
  • Höhenfähiges Gerät. Wir verwenden Poco F1 mit Pie in unseren Tests.
  • ADB und Fastboot. Sie können unserem Leitfaden folgen, um ADB einzurichten.

Erforderliche Downloads für die Installation von Android Q GSI

  • Laden Sie die Treble Check-App (kostenlos) aus dem Play Store herunter und prüfen Sie, ob Ihr Gerät sowohl Treble- als auch Seamless-Updates unterstützt. Treble-Unterstützung ist ein Muss, um Android Q GSI zu booten während nahtloses Update nicht ist. Nahtlose Updates geben jedoch Informationen darüber, wie Ihr Gerät partitioniert ist. Wenn Ihr Gerät nahtlose Updates nicht unterstützt, bedeutet dies, dass Ihr Gerät nur A partitioniert ist. Und wenn Ihr Gerät nahtlose Updates unterstützt, ist es A/B-partitioniert. Notieren Sie es.
  • Abhängig von der Gerätepartition Laden Sie das generische Bild herunter oder Pixelportiertes Bild von hier. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version des GSI-Images herunterladen. Ich würde empfehlen, das Pixel-portierte herunterzuladen, da es stabiler ist. Stellen Sie nach dem Herunterladen sicher, dass Sie die .img-Datei extrahieren.
  • Laden Sie jetzt FixZygote und Permissiver v2 von demselben oben erwähnten MEGA-Link herunter.
  • Wenn Sie Poco F1 verwenden, laden Sie den angepassten Anbieter herunter. Der Aktienanbieter arbeitet nicht mit der GSI zusammen, daher haben die Entwickler auch den Anbieter modifiziert. Ebenso müssen Sie möglicherweise in dieser Telegrammgruppe nach Ihrem Geräteanbieter suchen.
  • Laden Sie abschließend die TWRP-Wiederherstellung für Ihr Gerät herunter. Da ich Poco F1 verwende, habe ich TWRP von der offiziellen Quelle heruntergeladen. Beachten Sie, dass TWRP gerätespezifisch ist, laden Sie also die jeweilige Wiederherstellung für Ihr Gerät von hier herunter.
  • Am Ende sollten Sie alle diese Dateien in einem Verzeichnis haben.

Downloads für Android Q GSI erforderlich

Schritte zur Installation von Android Q Beta auf jedem Android-Smartphone

1. Verbinden Sie Ihr Gerät mit dem PC und Geben Sie „adb devices“ in die Befehlszeile ein. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät aufgelistet ist, geben Sie dann „adb reboot bootloader“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es startet Ihr Gerät im Fastboot-Modus.

Schritte zur Installation von Android Q GSI 1
2. Einmal im Fastboot-Modus, Geben Sie „fastboot devices“ ein, um sicherzustellen, dass das Gerät vom PC erkannt wird. Geben Sie danach „fastboot flash“ recovery ein und ziehen Sie das TWRP-Image auf die Befehlszeile. Es wird in etwa so aussehen. Drücken Sie jetzt die Eingabetaste.

Schritte zur Installation von Android Q GSI 23. Geben Sie nun ein „Fastboot Boot“, ziehen Sie dann das TWRP-Image und drücken Sie die Eingabetaste. Ihr Gerät wird jetzt in die TWRP-Wiederherstellung booten. Wischen Sie auf dem allerersten Bildschirm, um Änderungen zuzulassen.

Schritte zur Installation von Android Q GSI 34. Jetzt eins mit deinem Smartphone Tippen Sie auf Halterungund wählen Sie Cache, System, Anbieter und Daten aus.

Schritte zur Installation von Android Q GSI 45. Gehen Sie weiter zu Wipe and einen Werksreset durchführen.

Schritte zur Installation von Android Q GSI 56. Gehen Sie erneut zu Wischen Sie → Daten formatieren und geben Sie yes ein. Es löscht alle Ihre Dateien von Ihrem Telefon, also stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Dateien sichern.

Schritte zur Installation von Android Q GSI 67. Kopieren Sie nun alle heruntergeladenen Dateien von Ihrem PC auf Ihr Gerät. Danach, Tippen Sie auf Installieren→ wählen Sie die Vendor-Datei und wischen Sie zum Flashen.

Schritte zur Installation von Android Q GSI 78. Tippen Sie nun auf Installieren und Wählen Sie unten „Bild installieren“. Wählen Sie danach die extrahierte .img-Datei aus und wählen Sie System aus dem Menü. Wischen Sie jetzt, um zu blinken.

Schritte zur Installation von Android Q GSI 89. Drücken Sie die Home-Taste und Tippen Sie auf Installieren und flashen Sie anschließend FixZygote und Permissiver v2. Nachdem Sie mit dem Flashen fertig sind, tippen Sie auf Reboot System und wählen Sie dann Do Not Install auf dem nächsten Bildschirm.

Schritte zur Installation von Android Q GSI 910. Ihr Gerät wird mit dem Google-Logo gestartet und der erste Start dauert etwa 2-3 Minuten. Also Geduld behalten.

Ist die Android Q Beta GSI verwendbar?

Derzeit ist das Android Q GSI nicht für den täglichen Gebrauch geeignet. Es gibt unzählige Fehler, was zu erwarten ist, da es das allererste von Google veröffentlichte GSI ist. Da viele Hacks beteiligt sind, funktionieren nicht einmal die grundlegenden Funktionen richtig. Wir konnten kein Google-Konto hinzufügen oder auf den Dateispeicher auf Poco F1 zugreifen. Sogar der USB-Zugriff ist kaputt und wir konnten nur über TWRP auf den internen Speicher zugreifen.

Ist das Android Q GSI brauchbar 1

Wenn Sie ein Android-Enthusiast sind, der das neue Android Q ausprobieren möchte, können Sie es installieren, aber lassen Sie mich Sie noch einmal daran erinnern, dass es im aktuellen Zustand einfach unbrauchbar ist. Sie sollten auf weitere Betas warten und die Entwickler die Fehler beheben lassen.

Android Q-Zeitachse

Google hat Android Q Beta 2 ab sofort veröffentlicht und wird Beta 3 in der ersten Maiwoche veröffentlichen, voraussichtlich auf der Google I/O. Es wird insgesamt 6 Betas geben und die endgültige stabile Version wird im August veröffentlicht. Also ja, es dauert ziemlich lange, bis wir so etwas wie einen täglichen Fahrer bekommen. Nichtsdestotrotz ist das Booten von Android Q lange vor dem Veröffentlichungsdatum ziemlich aufregend und ebnet den Weg für schnellere Android-Updates und zeigt die Leistungsfähigkeit von Treble.

android q timline

SIEHE AUCH: Hier sind die Telefone, die Android Q erhalten

Installieren Sie Android Q Beta auf jedem Android-Smartphone

Das war also unsere Vorstellung davon, wie man Android Q GSI auf jedem Treble-fähigen Smartphone installiert. Obwohl die Erfahrung überhaupt nicht gut war, ist sie definitiv wegweisend für das gesamte Android-Ökosystem. Wir hoffen, dass die Entwicklung weitergeht und Android-Nutzer nicht jedes Jahr von Apple wegen der mangelhaften Akzeptanzrate von Android-Betriebssystemen gedemütigt werden. Wollen Sie also endlich Android Q weiter ausgraben? Wir empfehlen Ihnen, einige Monate zu warten und dann zu installieren, um ein besseres Android Q-Erlebnis zu erzielen. Wenn Sie Fragen zum Installationsprozess haben oder die Herstellerdatei für Ihr Gerät nicht finden können, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit. Wir werden versuchen, Ihnen zu helfen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.