So führen Sie Linux auf Chromebook im Jahr 2022 aus

In letzter Zeit integrieren Softwaregiganten Linux auf die eine oder andere Weise in ihr Hauptbetriebssystem. Microsoft hat kürzlich WSLg unter Windows 10 mit GUI-App-Unterstützung veröffentlicht, während Google 2018 Linux auf Chromebooks eingeführt und es Project Crostini genannt hat. In den letzten drei Jahren der Entwicklung hat Chrome OS Unterstützung für GPU-Beschleunigung und Mikrofon in Linux auf Chromebooks, USB-Geräten und Sound erhalten. Von allgemeinen Benutzern, IT-Administratoren bis hin zu Softwareentwicklern und Studenten, die Programmieren lernen möchten, hat sich die Hinzufügung von Linux auf Chromebooks als Segen erwiesen. Und in der nächsten Version von Chrome OS verlässt auch Linux die Beta-Phase. Lassen Sie uns in diesem Sinne fortfahren und lernen, wie man Linux auf einem Chromebook im Jahr 2022 ausführt.

Führen Sie Linux auf Ihrem Chromebook aus (aktualisiert 2022)

Um es deutlich zu machen: Alle Chromebooks, die 2019 auf den Markt kamen und in Zukunft laufen, werden Linux unterstützen. Und ja, es gehört dazu Von der Schule ausgegebene Chromebooks zu. Allerdings können Schuladministratoren die Linux-Unterstützung weiterhin von ihrer Seite aus deaktivieren. Wenn dies bei Ihrem Chromebook der Fall ist, wenden Sie sich an Ihren Schuladministrator, um die Einschränkung aufzuheben. Abgesehen davon müssen Sie Ihr Chromebook nicht in den Entwicklermodus oder einen anderen Kanal verschieben. Linux-Unterstützung ist bereits auf dem stabilen Kanal vorhanden. Außerdem können Sie Linux auch auf ARM-basierten Chromebooks installieren, also machen Sie sich diesbezüglich keine Sorgen.

Sie können das Inhaltsverzeichnis unten verwenden, um zu jedem Abschnitt zu springen, der Sie interessiert.

Einrichten von Linux auf einem Chromebook

1. Öffnen Sie zunächst die Seite Einstellungen von Klicken Sie auf das Zahnradsymbol im Bereich Schnelleinstellungen.

Einstellungen öffnen

2. Klicken Sie anschließend auf „Fortschrittlich“ im linken Bereich und erweitern Sie das Menü. Klicken Sie danach auf „Entwickler“. Wenn Sie ein von der Schule ausgegebenes Chromebook haben und das Menü „Entwickler“ nicht verfügbar ist, wenden Sie sich an Ihren Schuladministrator.

Verwenden Sie Linux auf Ihrem Chromebook (aktualisiert im Mai 2021)

3. Wenn Sie sich im Entwicklermenü befinden, klicken Sie auf „Einschalten“ neben dem Abschnitt „Linux-Entwicklungsumgebung (Beta)“.

Verwenden Sie Linux auf Ihrem Chromebook (aktualisiert im Mai 2021)

4. Ein Setup-Dialog öffnet sich. Jetzt, klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“. und fahren Sie fort, um Linux auf Ihrem Chromebook auszuführen.

Verwenden Sie Linux auf Chromebook

5. Geben Sie auf der nächsten Seite Ihren gewünschten Benutzernamen für Linux ein und wählen Sie „Benutzerdefiniert“ aus wie viel Speicherplatz Sie wollen für Linux. Ich habe insgesamt 64 GB internen Speicher, also habe ich 25 GB zugeteilt. Wenn Sie über eine größere Speicherkapazität verfügen und unter Linux Spiele spielen oder Programme entwickeln möchten, sollten Sie den Speicher noch weiter ausbauen.

Verwenden Sie Linux auf Ihrem Chromebook (aktualisiert im Mai 2021)

6. Es wird nimm dir ein paar minuten um Linux auf Ihrem Chromebook zu installieren. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, können Sie Linux ausführen und das Linux-Terminal auf Ihrem Chromebook verwenden. Sie finden die Terminal-App im Launcher.

Linux-Terminal

So installieren Sie Linux-Apps auf einem Chromebook

1. Bevor Sie Linux-Apps auf einem Chromebook verwenden, sollten Sie zuerst den Linux-Build auf die neueste Version aktualisieren. Als gute Linux-Praxis sollten Sie den folgenden Befehl im Terminal ausführen, da dadurch alle Pakete und Abhängigkeiten aktualisiert werden. Kopieren Sie einfach den Befehl und fügen Sie ihn in das Terminalfenster ein.

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade -y

Linux auf Chromebook aktualisieren

2. Sobald Linux auf Ihrem Chromebook aktualisiert ist, können Sie fortfahren und eine App installieren. Zum Beispiel haben wir den GIMP-Bildeditor auf unserem Chromebook installiert und die Installation verlief reibungslos. Um weitere solcher Apps zu finden, können Sie unserer Liste der besten Linux-Apps für Chromebooks folgen. Wir haben eine detaillierte Anleitung für die Installation beigefügt. Nach der Installation finden Sie Linux-Apps im Launcher.

GIMP auf Chromebook

Teilen Sie Dateien zwischen Chrome OS und Linux

1. Nachdem Sie Linux erfolgreich auf Ihrem Chromebook ausgeführt haben, müssen Sie wissen, dass Chrome OS und Linux unterschiedliche Dateisysteme haben. Also zu Greifen Sie auf die lokalen Ordner und Dateien in Linux-Apps zumüssen Sie die Dateien von Downloads in den Abschnitt „Linux-Dateien“ verschieben.

Dateien in den Linux-Bereich kopieren

2. Für den Fall, Sie Ich möchte die Dateien nicht verschieben zum Linux-Bereich, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf „Downloads“ und klicken Sie auf „Mit Linux teilen“. Jetzt sind alle Dateien und Ordner unter „Downloads“ für Linux-Apps verfügbar.

Download-Ordner freigeben

3. Sie können auf Downloads zugreifen aus dem untenstehenden Pfadverzeichnis. Sie können mit der rechten Maustaste auf „Downloads“ klicken, um sie zum Lesezeichenbereich hinzuzufügen. Von nun an müssen Sie in Linux-Apps nicht mehr manuell zum Download-Ordner navigieren.

mnt/chromeos/MyFiles/Downloads

Verwenden Sie Linux auf Ihrem Chromebook (aktualisiert im Mai 2021)

4. Sie können Wine auch so einrichten, dass Windows 10-Apps auf Ihrem Chromebook ausgeführt werden. Abgesehen davon können Sie ADB auf Chromebook einrichten und Android-Apps auf Chrome OS von der Seite laden.

Wein auf Chromebook dank Linux-Unterstützung

5. Darüber hinaus können Sie Steam auf Ihrem Chromebook installieren, Minecraft in Chrome OS spielen, Signal auf Chromebook verwenden, Desktop-MS Office in Chromebook installieren und sogar Microsoft Edge auf Ihrem Chromebook installieren. All dies ist der Linux-Unterstützung auf Chrome OS zu verdanken.

Dampf auf dem Chromebook

Aktivieren Sie Linux auf Ihrem Chromebook und öffnen Sie die Tür zu endlosen Möglichkeiten

Das war also unser kurzer Artikel zum Installieren und Ausführen von Linux auf einem Chromebook. Die Schritte sind recht einfach und unkompliziert, sodass Sie Ihren Updatekanal nicht ändern oder Änderungen an Chrome Flags vornehmen müssen. Fahren Sie einfach fort und aktivieren Sie Linux auf Ihrem Chromebook, indem Sie der Anleitung folgen. Und wenn Sie mehr über solche Tipps und Tricks von Chrome OS erfahren möchten, lesen Sie unseren separaten Artikel. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie beim Ausführen von Linux auf Probleme stoßen, kommentieren Sie unten und teilen Sie uns das Problem mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.