So führen Sie ein Rollback von Windows 11 zu Windows 10 durch [Guide]

Wenn Sie kürzlich von Windows 10 auf Windows 11 aktualisiert haben und feststellen, dass die neue Benutzeroberfläche, die Taskleiste und das Startmenü nicht Ihren Wünschen entsprechen, machen Sie sich keine Sorgen, Sie können problemlos zu Windows 10 zurückkehren. Obwohl wir viele der Windows 11-Funktionen geliebt haben, verstehen wir, dass das Betriebssystem der nächsten Generation nicht jedermanns Sache ist. Die Benutzeroberfläche wurde komplett überarbeitet, und Microsoft hat auch viele Funktionen von Windows 11 entfernt. Wenn Sie also von Windows 11 auf Windows 10 zurücksetzen möchten, befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um in wenigen einfachen Schritten auf Windows 10 herunterzustufen.

Rollback zu Windows 10 von Windows 11 (2021)

Hier haben wir drei Möglichkeiten für ein Downgrade von Windows 11 auf Windows 10 erwähnt. Wenn Sie innerhalb von 10 Tagen nach der Installation des Vorschau-Builds zurückkehren möchten, wird der Übergang reibungsloser und ohne Probleme verlaufen. Wenn die 10-Tage-Frist jedoch abgelaufen ist, müssen Sie Windows 10 manuell auf Ihrem PC installieren. Lassen Sie uns also ohne weiteres eintauchen.

  • Downgrade auf Windows 10 von Windows 11 innerhalb von 10 Tagen

Wenn Sie Windows 11 installiert haben und sich mit der neuen Benutzeroberfläche nicht wohl fühlen, machen Sie sich keine Sorgen, Sie können nahtlos auf Windows 10 zurückstufen muss diese Aktion innerhalb von 10 Tagen durchführen der Installation des Windows 11-Vorschau-Builds. Danach müssen Sie Windows 10 manuell neu installieren, wie ich unten erwähnt habe. Dabei werden keine Ihrer Dateien oder Programme gelöscht. Außerdem bleibt Windows 10 aktiviert.

Abgesehen davon, stellen Sie sicher, dass Sie es haben den Ordner „Windows.old“ nicht berührt im C-Laufwerk. Dort werden alle unsere alten Windows 10-Dateien gespeichert. Entfernen Sie auch keine der temporären Dateien von der Einstellungsseite, da dadurch wahrscheinlich die alten Dateien entfernt werden.

1. Öffnen Sie zunächst die Einstellungen und wechseln Sie im Menü „System“ zu „Wiederherstellung“. Sie können auch direkt nach „Wiederherstellungsoptionen” vom neuen Start auf Windows 11.

Rollback zu Windows 10 von Windows 11 (2021)

2. Hier finden Sie das „Frühere Windows-Version” Möglichkeit. Klicken Sie daneben auf die Schaltfläche „Zurück“.

Rollback zu Windows 10 von Windows 11 (2021)

3. Anschließend erscheint eine Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm, in der Sie nach dem Grund gefragt werden, warum Sie von Windows 11 auf Windows 10 zurücksetzen möchten. Wählen Sie eine der Optionen aus und klicken Sie auf „Nächste“.

Rollback zu Windows 10 von Windows 11 (2021)

4. Klicken Sie danach auf „Nein danke“.

Downgrade auf Windows 10 von Windows 11 innerhalb von 10 Tagen

5. Lesen Sie nun die Anweisungen und klicken Sie mehrmals auf „Weiter“, um fortzufahren.

Downgrade auf Windows 10 von Windows 11 innerhalb von 10 Tagen

6. Schließlich erhalten Sie die „Gehen Sie zurück zu einem früheren Build” Möglichkeit. Klick es an. Ihr PC wird jetzt neu gestartet und der Downgrade-Prozess von Windows 11 auf Windows 10 beginnt. Denken Sie daran, dass dieser Vorgang je nach den Spezifikationen Ihres PCs zwischen 1 und 2 Stunden dauern wird, also haben Sie Geduld.

Downgrade auf Windows 10 von Windows 11 innerhalb von 10 Tagen

7. Sobald das Downgrade abgeschlossen ist, booten Sie mit all Ihren Dateien, Programmen und Windows 10 zurück Lizenzschlüssel intakt.

Fenster 10

  • Gehen Sie nach 10 Tagen von Windows 11 zurück zu Windows 10

Sie können auch nach 10 Tagen von Windows 11 zu Windows 10 zurückkehren, müssen dies jedoch tun Führen Sie diese Aktion vor Ablauf der 10-Tage-Frist aus. Wenn die 10-Tage-Frist abgelaufen ist, löscht Windows 11 den Ordner „Windows.old“ dauerhaft, und Sie können nicht durch einen nahtlosen Prozess zurückwechseln. Sie können diese Methode auch verwenden, um den Deinstallationszeitraum zu verlängern.

1. Wenn Sie sich innerhalb der 10-Tage-Frist befinden, Eingabeaufforderung öffnen oder Windows Terminal und führen Sie es als Administrator aus. Sie können die Windows-Tastenkombination Win+X gefolgt von der Taste „A“ verwenden, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.

Gehen Sie nach 10 Tagen von Windows 11 zurück zu Windows 10

2. Als nächstes Führen Sie den folgenden Befehl aus um das aktuelle Deinstallationsfenster zu überprüfen. 10 Tage sollte es heißen. Wenn Sie den Fehler „Kein Element gefunden“ erhalten, ist Ihr PC leider nicht mehr berechtigt, von Windows 11 auf Windows 10 zurückzusetzen. Sie können Windows 10 mit den im folgenden Abschnitt beschriebenen Schritten sauber installieren.

DISM /Online /Get-OSUninstallWindow

Gehen Sie nach 10 Tagen von Windows 11 zurück zu Windows 10

3. Führen Sie danach den folgenden Befehl aus Verlängerung des Deinstallationszeitraums von 10 auf 60 Tage. Sie können den Wert beliebig zwischen 10 und 60 Tagen ändern.

DISM /Online /Set-OSUninstallWindow /Value:60

Gehen Sie nach 10 Tagen von Windows 11 zurück zu Windows 10

4. Jetzt können Sie auch nach 10 Tagen von Windows 11 zu Windows 10 zurückkehren. Denken Sie daran, die Die maximale Rollback-Periode beträgt 60 Tage. Wenn Sie sich also entscheiden, zu Windows 10 zurückzukehren, denken Sie daran, dies innerhalb dieser 2-Monatsfrist zu tun.

  • Zurücksetzen auf Windows 10 von Windows 11 (manuelle Installation)

Diese Methode kommt ins Spiel, wenn Sie das Rollback-Fenster von 10 Tagen (oder bis zu 60 Tagen) überschritten haben. Auch wenn Sie den Ordner „Windows.old“ gelöscht haben, um Speicherplatz freizugeben, oder die Speicheroptimierung zum Entfernen temporärer Dateien verwendet haben, können Sie nicht auf Windows 10 herunterstufen, wenn alles intakt ist.

Sie müssen Windows 10 sauber installieren, und dies entfernt alle Ihre Programme und Dateien auf Laufwerk C (Desktop, Eigene Dateien usw.). Beachten Sie, dass Windows 10 automatisch aktiviert wird, sodass Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen. Auch Dateien oder Ordner von allen anderen Partitionen bleiben unberührt. Wenn Sie jedoch wertvolle oder persönliche Dateien auf Ihrem PC gespeichert haben, empfehlen wir Ihnen dringend, diese zu sichern.

1. Für eine saubere Installation empfehle ich Ihnen, das Windows 10 Media Creation Tool zu verwenden. Es ist ein offizielles Tool von Microsoft für Installation der neuesten und stabilen Version von Windows 10 auf Ihrem PC manuell. Gehen Sie die oben verlinkte Anleitung durch und folgen Sie dem Abschnitt „Windows 10 bootfähiges USB-Laufwerk erstellen“.

Windows 10 Medienerstellungstool

2. Sobald der bootfähige USB-Stick bereit ist, starten Sie Ihren Computer neu und während der Computer hochfährt, Beginnen Sie mit dem Drücken der Boot-Taste ständig. Wählen Sie auf dem Startbildschirm den USB-Stick aus und drücken Sie die Eingabetaste.

Notiz: Auf HP-Laptops wird durch Drücken der Taste „F9“ während des Starts das Menü „Startoptionen“ aufgerufen. Bei anderen Laptops und Desktops müssen Sie den Bootschlüssel im Internet nachschlagen. Es sollte einer von diesen sein: F12, F9, F10 usw.

Zurücksetzen auf Windows 10 von Windows 11 (manuelle Installation)

3. Sie booten jetzt in das Setup des Windows 10-Installationsprogramms. Jetzt Folgen Sie diesem Anweisungspfadklicken Sie auf „Weiter -> Jetzt installieren -> Ich habe keinen Produktschlüssel -> Benutzerdefiniert“.

sauberer Einbau

4. Jetzt identifizieren die Laufwerkspartition „C“. basierend auf der Laufwerksgröße und klicken Sie auf „Weiter“, um Windows 10 auf Ihrem PC zu installieren. Dadurch wird nur Ihr Laufwerk C gelöscht (einschließlich Programme und Dateien von Desktop, Eigene Dateien, Downloads – alles auf Laufwerk C). Und alle Ihre anderen Partitionen bleiben unberührt.

sauberer Einbau

10. Nachdem der Installationsvorgang abgeschlossen ist, wird Ihr PC neu gestartet. Jetzt kannst du Entfernen Sie den USB-Stickund Sie haben von Windows 11 auf Windows 10 heruntergestuft. Das war’s also.

Fenster 10

Deinstallieren Sie Windows 11 und wechseln Sie sofort zu Windows 10 zurück

Dies sind also die drei Möglichkeiten, wie Sie von Windows 11 zu Windows 10 zurückkehren können. Ich weiß, dass die 10-tägige Deinstallationsperiode frustrierend ist, aber Microsoft entfernt die alten Dateien, um Ihren PC übersichtlich und bissig zu halten. Sie können übrigens der zweiten Methode folgen, um die Rollback-Periode auf 60 Tage zu verlängern. Wenn die zentrierte Taskleiste und der neue Start Sie dazu bringen, zu Windows 10 zu wechseln, würde ich vorschlagen, unserem Tutorial zum Anpassen der Taskleiste in Windows 11 zu folgen. Die Anleitung hilft Ihnen, die Taskleiste auf die gewünschte Seite zu verschieben. Außerdem können Sie unter Windows 11 wieder zum klassischen Startmenü wechseln. Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen zu Windows 11 finden Sie in unserem verlinkten Artikel. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie Fragen haben, kommentieren Sie unten und lassen Sie es uns wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.