So finden und bearbeiten Sie die Hosts-Datei in Windows 11 (2022)

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die IP-Adresse in Windows 11 zu finden, aber was ist, wenn Sie die Hosts-Datei in Windows 11 finden und bearbeiten möchten? Die Hosts-Datei ist eine leistungsstarke Methode, um eine bestimmte Website auf Ihrem PC einzuschränken oder zuzulassen. Es ermöglicht Ihnen, eine IP-Adresse für eine bestimmte Domain hinzuzufügen, und der Browser zeigt auf diese bestimmte Adresse. Deshalb haben wir eine raffinierte Anleitung zusammengestellt, wie Sie die Hosts-Datei in Windows 11 finden und bearbeiten können. Darüber hinaus haben wir eine Erläuterung der Funktionsweise der Hosts-Datei in Windows 11 beigefügt, damit Sie das Konzept in einfachen Worten verstehen können. Lassen Sie uns in diesem Sinne zu den Schritten übergehen, die Sie befolgen müssen.

Suchen und Bearbeiten der Hosts-Datei in Windows 11 (2022)

Wir haben in diesem Handbuch den Speicherort der Hosts-Datei in Windows 11 erwähnt, damit Sie sie problemlos bearbeiten können. Darüber hinaus haben wir auch erklärt, was die Hosts-Datei ist und wofür sie auf Ihrem Windows 11-PC verwendet wird.

Was ist die Hosts-Datei in Windows 11?

Wenn Sie eine Website auf Ihrem PC öffnen, sucht der Browser nach der IP-Adresse des Domänennamens von einem DNS-Server. Zuvor geht es jedoch zunächst in die Datei „hosts“ auf Ihrem Windows-PC, um festzustellen, ob der Benutzer eine IP-Adresse für eine bestimmte Domäne angegeben hat. Wenn Sie eine Website auf eine nicht vorhandene IP (wie z 0.0.0.0), wird die Website nicht geöffnet und effektiv blockiert. Im Wesentlichen die hosts-Datei enthält eine Liste aller Websites, die Sie auf Ihrem PC blockiert haben.

was ist eine hosts datei in windows 11

Wenn Sie jedoch einen der gängigen DNS-Server in Ihrem Browser verwenden, wird der Browser dies tun ignorieren Sie die hosts-Datei. Es geht direkt zum DNS-Server oder DNS-Cache, um die IP-Adresse der von Ihnen besuchten Website (Domainnamen) abzurufen. Um diese Situation zu vermeiden, schlagen wir vor, DNS über HTTPS (DoH) unter Windows 11 in den Systemeinstellungen zu aktivieren. Es stellt sicher, dass Sie den gesamten verschlüsselten Schutz von DoH erhalten und gleichzeitig die Hosts-Datei berücksichtigen. In diesem Szenario werden die in der Hosts-Datei genannten Websites blockiert, und Sie erhalten auch eine verschlüsselte DNS-Kommunikation.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie mit der Hosts-Datei in Windows 11 Websites blockieren können sie auf eine erfundene IP-Adresse verweisen. Es ist eine einfache und effektive Lösung für Benutzer, die bestimmte Websites auf ihrem PC von allen Browsern aus einschränken möchten.

So finden Sie die Hosts-Datei in Windows 11

1. Drücken Sie zuerst die Windows 11-Tastenkombination „Windows + E“, um den Datei-Explorer zu öffnen. Doppelklicken Sie hier, um das „C” Fahrt.

Finden und bearbeiten Sie die Hosts-Datei in Windows 11 (2022)

2. Wechseln Sie als Nächstes zum „Windows” Mappe.

Finden und bearbeiten Sie die Hosts-Datei in Windows 11 (2022)

3. Navigieren Sie danach zu system32 -> Treiber -> usw Mappe. Hier finden Sie die „hosts“-Datei, die wir bearbeiten müssen. Es wird vom Typ „Datei“ und nicht vom Typ „Kalender“ sein.

Finden und bearbeiten Sie die Hosts-Datei in Windows 11 (2022)

4. Wenn Sie die Datei „hosts“ in diesem Ordner nicht sehen, klicken Sie im oberen Menü auf „Ansicht“ und dann auf „Anzeigen“. Wählen Sie nun „Versteckte Gegenstände“. Dadurch werden alle versteckten Elemente angezeigt, einschließlich der Datei „hosts“.

Finden und bearbeiten Sie die Hosts-Datei in Windows 11 (2022)

Speicherort der Windows 11 Hosts-Datei

Sie können zu folgender Adresse navigieren – „C:Windowssystem32driversetc“, um die Hosts-Datei unter Windows 10 und 11 zu finden. Während Sie Administratorrechte benötigen, um die Hosts-Datei an ihrem ursprünglichen Speicherort zu bearbeiten, werden wir hier einen etwas anderen Weg einschlagen. Lesen Sie also weiter.

So bearbeiten Sie die Hosts-Datei in Windows 11

1. Machen Sie zuerst eine Kopie der „hosts“-Datei an einen anderen Ort, wie den Desktop. Damit können Sie die Hosts-Datei in Windows 11 einfach und ohne Administratorrechte bearbeiten.

Finden und bearbeiten Sie die Hosts-Datei in Windows 11 (2022)

2. Wechseln Sie nun zu der kopierten Hosts-Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Öffnen mit“. Wählen Sie hier „Notizblock“.

Finden und bearbeiten Sie die Hosts-Datei in Windows 11 (2022)

3. Um Websites mit der Datei „hosts“ in Windows 11 zu blockieren, füge unten eine Zeile hinzu indem Sie der folgenden Syntax folgen. Hier zeigen Sie twitter.com zu 0.0.0.0, was eine nicht vorhandene IP-Adresse ist. Der Satz danach # ist ein Kommentar und optional. Sie können der hosts-Datei beliebig viele Websites hinzufügen, indem Sie die folgende Syntax verwenden.

0.0.0.0 twitter.com #Your PC will block twitter.com
Finden und bearbeiten Sie die Hosts-Datei in Windows 11 (2022)

4. Klicken Sie nun im oberen Menü auf „Datei“ und wählen Sie „Speichern“.

Finden und bearbeiten Sie die Hosts-Datei in Windows 11 (2022)

5. Danach kopieren und verschieben Sie die geänderte „hosts“-Datei in den „etc“-Ordner, um sie zu ersetzen. Es wird nach einer Administratorberechtigung gefragt, und Sie müssen auf „Fortsetzen“.

Admin-Berechtigung

6. Fahren Sie schließlich fort und öffnen Sie twitter.comund es wird nicht öffnen auf Ihrem Windows 11-PC, da die IP-Adresse für diese Website einer nicht existierenden IP-Adresse zugeordnet ist. So können Sie also die Hosts-Datei in Windows 11 finden und bearbeiten, um Websites zu blockieren.

unzugängliche Webseite

7. Falls Sie die Website entsperren möchten, einfach entfernen Sie die Linie Sie haben in der Hosts-Datei hinzugefügt oder hinzufügen # am Anfang der Zeile, um den gesamten Text in einen Kommentar umzuwandeln. Dadurch wird der Befehl unwirksam. Verschieben Sie nun die geänderte Hosts-Datei erneut in den Ordner „etc“, damit die Änderungen wirksam werden.

hinzufügen #

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist die Hosts-Datei in Windows 11?

Die Hosts-Datei enthält im Wesentlichen eine Liste von Websites, die Sie auf Ihrem PC blockieren möchten. Sie können auch die Hosts-Datei in Windows 11 verwenden, um einen Domänennamen auf eine bestimmte IP-Adresse zu verweisen.

Wo finde ich die Hosts-Datei in Windows 11?

Die hosts-Datei in Windows 11 befindet sich unter C:WindowsSystem32driversetc .

Wozu dient die Hosts-Datei in Windows 11?

Sie können die Hosts-Datei in Windows 11 verwenden, um Websites auf Ihrem PC zu blockieren, indem Sie sie auf eine nicht funktionierende IP-Adresse verweisen.

Können wir DNS über HTTPS mit einer modifizierten Hosts-Datei aktivieren?

Ja, Sie können DNS über HTTPS verwenden und gleichzeitig Datenverkehr an die Ghosts-Datei weiterleiten. Sie müssen jedoch DNS über HTTPS in den Windows-Einstellungen und nicht über den Browser aktivieren.

Bearbeiten Sie die Hosts-Datei, um Websites in Windows 11 zu blockieren

Auf diese Weise können Sie die Hosts-Dateien in Windows 11 finden und bearbeiten. Um es noch einmal zu wiederholen: Wenn Sie möchten, dass Ihr PC nach blockierten Hosts auf Ihrem Windows-PC sucht, müssen Sie DNS über HTTPS in Ihrem Browser deaktivieren. Und wenn Sie DNS über HTTPS in den PC-Einstellungen aktiviert haben, müssen Sie nichts tun. Windows 11 berücksichtigt die hosts-Datei. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie den Windows 11-Startordner in Windows 11 finden möchten, verwenden Sie unsere verlinkte Anleitung. Und um Ihre MAC-Adresse in Windows 11 zu finden, haben wir auch dafür eine praktische Anleitung. Wenn Sie Fragen haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.