So erstellen Sie benutzerdefinierte Hintergrundbilder aus Emojis

Sind Sie müde von Ihrem aktuellen Hintergrundbild und finden Sie nichts Gutes in Hintergrundbild-Apps? Keine Sorge, es gibt eine neue Website, auf der Sie Hintergrundbilder aus Emojis erstellen können. Ja, Sie haben richtig gelesen. Zuerst berichtet von Android-Polizei, die Website heißt Emoji Supply und ermöglicht es Ihnen, schöne Hintergrundbilder mit Emojis Ihrer Wahl zu erstellen. Die Website wurde von den Entwicklern Nicholas Jitkoff und Alastair Tse erstellt. Heute werfen wir einen Blick darauf, wie Sie diese Website verwenden können, um niedliche Hintergrundbilder aus Ihren Lieblings-Emojis zu erstellen.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Hintergrundbilder aus Emojis

Bevor wir beginnen, denken Sie daran, dass die Website hat eine Option, um Bilder zu generieren, die zu Ihrem aktuellen Bildschirm passen. Daher können Sie die Website für zusätzlichen Komfort von dem Gerät aus verwenden, auf dem Sie das Hintergrundbild verwenden möchten. Sie haben auch die Möglichkeit, Bilder zu erstellen, die zu einem virtuellen Hintergrund, Quadrat und Titelbild passen.

Schritte zum Generieren von Emoji-Hintergrundbildern

1. Öffnen Sie die Emoji Supply-Website und Fügen Sie Ihre Lieblings-Emojis in das Emoji-Textfeld ein. Es ist erwähnenswert, dass dies nicht unbedingt ein Emoji sein muss. Sie können auch Bilder aus Buchstaben und Zahlen generieren, wenn Sie möchten. Standardmäßig sieht die Seite so aus:

Emoji-Versorgungswebsite

2. Sie können das Emoji-Hintergrundbild jetzt nach Ihren Wünschen anpassen. Sie können wählen, wie die Emojis erscheinen sollen – als Gitter, Rauten, Sechsecke, Spiralen oder Sprenkel. Es besteht auch die Möglichkeit, die Emojis in zufälliger, geordneter oder abwechselnder Reihenfolge anzuordnen und Vollton-, Verlaufs- oder Monochrom-Effekte zu verwenden.

Passen Sie die Emoji-Versorgung an

3. Die Entwickler haben ein fähiges gepackt Farbwähler zur Feinabstimmung des Hintergrunds Farbe. Sie können die Farbe entweder aus der Palette auswählen oder die genauen RGB-, HSL- oder HEX-Werte hinzufügen, wenn Sie eine bestimmte Farbe im Sinn haben.

Farbwähler

4. Falls Sie mehr Emojis benötigen, können Sie die Emoji-Dichte anpassen. Die verfügbaren Optionen sind kompakt, gemütlich und komfortabel. Wie jemand auf Twitter betonte, können Sie das auch Verwenden Sie den Parameter „&fontSize=“. Emojis dicht zu packen.

Emoji-Dichte einstellen

5. Wenn Sie mit der Optimierung des Bildes fertig sind und am Ende etwas Tapete-würdiges erstellt haben, legen Sie einen Namen für das Emoji-Hintergrundbild fest und klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen.

Name festlegen und Hintergrundbild herunterladen

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten Sie Ihre eigenen Hintergrundbilder

Sie können jetzt mit verschiedenen Mustern, Effekten und Emojis herumspielen, um jedes gewünschte Hintergrundbild zu erstellen. Die Möglichkeiten sind endlos. Wenn Sie nach Inspiration suchen, können Sie einen Blick darauf werfen Jitkoffs Tweet um anzufangen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Emojis ein bestimmtes Gefühl ausdrücken, sehen Sie sich unseren verlinkten Leitfaden an, um die Bedeutung aller Emojis zu sehen. Falls Ihnen Hintergrundbilder mit Emojis nicht gefallen haben, können Sie jederzeit zu Live-Hintergrundbildern oder dynamischen Hintergrundbildern zurückkehren.

Leave a Comment

Your email address will not be published.