So erstellen Sie 2020 ein vollständiges Windows 10-Backup

Windows 10 ist ein großartiges Betriebssystem mit erweiterten Sicherheitsfunktionen und vielen Sicherheitsvorkehrungen. Wir können jedoch die Möglichkeit eines Systemausfalls bei keinem elektronischen Gerät ausschließen. Es kann Hardware- oder Softwareprobleme geben, die das System vollständig lahmlegen können. In solchen Fällen wird dringend empfohlen, ein Backup zu erstellen, und dies umso mehr, da Windows in der Vergangenheit anfällig für Systemausfälle und BSOD-Fehler war. Während das Zurücksetzen von Windows 10 einige dieser Probleme lösen kann, werden Sie in den meisten Fällen Ihre Daten verlieren. Um solche unvorhergesehenen Ausfälle zu vermeiden, sollten wir also ein Windows 10-Backup erstellen und es auf einem separaten Speichergerät wie einer externen Festplatte speichern. Für diesen Artikel haben wir gründlich recherchiert und einige großartige native Tools und Tools von Drittanbietern gefunden, um Windows 10-Backups zu erstellen. Beginnen wir also ohne weiteres mit der Anleitung.

Backup von Windows 10-Geräten im Jahr 2020 erstellen

In diesem Artikel werden wir sowohl native als auch Lösungen von Drittanbietern zum Erstellen von Backups Ihrer Windows 10-Computer besprechen, damit Sie Ihre Daten nicht verlieren müssen.

Native Methode

Microsoft bietet drei Möglichkeiten, um ein Windows 10-Backup zu erstellen. Die einfachste Methode ist der Dateiversionsverlauf, mit dem Sie Ihre wichtigen Dateien auf einem separaten Speichergerät sichern können. Die zweite Möglichkeit besteht darin, ein vollständiges Systemabbild zu erstellen, das Ihnen hilft, Ihren PC nach Hardwarefehlern oder Betriebssystemschäden wiederherzustellen. Das dritte ist ein Cloud-basiertes Backup über OneDrive. Nachdem wir also kurz über die verschiedenen Wege gesprochen haben, lassen Sie uns tief eintauchen und alle Methoden im Detail kennenlernen.

Sichern Sie Windows 10 mit dem Dateiversionsverlauf

Mit der Dateiversionsverlaufsfunktion können wir exakte Kopien von Laufwerken erstellen und auf einem separaten Speichergerät speichern. Denk daran, dass Dieser Vorgang sichert nur Ihre Dateien und nicht das Windows-Betriebssystem. Falls Sie ein vollständiges Windows 10-Backup einschließlich Systemdateien erstellen möchten, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort. Außerdem benötigen Sie ein zusätzliches Speichergerät, um die Sicherung zu speichern. Sie können eine tragbare Festplatte oder einen USB-Stick verwenden, um die Sicherung zu speichern.

1. Schließen Sie zunächst Ihr externes Speichergerät an. Öffnen Sie nun die Windows-Einstellungen, indem Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ und „I“ drücken. Hier, Öffnen Sie „Update und Sicherheit“.

Sichern Sie wichtige Dateien mit dem Dateiversionsverlauf

2. Danach Wechseln Sie auf die Registerkarte „Backup“. auf der linken Seite. Klicken Sie unter „Sicherung mit Dateiversionsverlauf“ auf die Option „Laufwerk hinzufügen“.

Sichern Sie wichtige Dateien mit dem Dateiversionsverlauf 2

3. Hier finden Sie das Wechselspeichergerät. Klicken Sie darauf und Sie sind bereit, Ihre Dateien automatisch zu sichern.

Sichern Sie wichtige Dateien mit dem Dateiversionsverlauf 3

4. Auf der nächsten Seite Sie können verschiedene Einstellungen anpassen, z. B. welche Ordner gesichert werden sollen und die Häufigkeit der Backups.

Sichern Sie wichtige Dateien mit dem Dateiversionsverlauf 4

Erstellen Sie eine vollständige Windows 10-Sicherung mit Sichern und Wiederherstellen

Sie können eine vollständige Windows 10-Sicherung mit der Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion erstellen. Damit können Sie eine exakte Kopie Ihrer Festplatte einschließlich des Betriebssystems erstellen. Falls es in Zukunft zu Hardwareausfällen oder Betriebssystemproblemen kommt, kann Ihnen das vollständige Systemabbild dabei helfen, Ihren PC wieder in den funktionsfähigen Zustand zu versetzen, wobei alle Ihre persönlichen Dateien intakt sind. Interessanterweise wurde Backup and Restore erstmals mit Windows 7 veröffentlicht, befindet sich derzeit jedoch nicht in der aktiven Entwicklung. Dieselbe Funktionalität wurde ohne größere Änderungen mit Windows 10 ausgeliefert. Nachdem wir das alles gesagt haben, fangen wir mit den Schritten an.

1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und Klicken Sie auf „Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)“ unter System und Sicherheit.

Erstellen Sie eine vollständige Windows 10-Sicherung mit Sichern und Wiederherstellen

2. Hier, Klicken Sie auf „Systemabbild erstellen“.

Erstellen Sie eine vollständige Windows 10-Sicherung mit Backup and Restore 2

3. Wählen Sie nun das Laufwerk aus, auf dem Sie das komplette Systemabbild speichern möchten und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“. Es wird empfohlen, sie auf einem separaten Speichergerät zu speichern um Ihren PC vor unvorhergesehenen Schäden zu retten.

Erstellen Sie eine vollständige Windows 10-Sicherung mit Backup and Restore 3

4. Als Nächstes können Sie die zusätzlichen Laufwerke auswählen, die in das Systemabbild aufgenommen werden sollen. Klicken Sie danach auf „Sicherung starten“. Das ist es. Der Sicherungsvorgang wird im Hintergrund gestartet und Sie werden benachrichtigt, sobald er abgeschlossen ist.

Erstellen Sie eine vollständige Windows 10-Sicherung mit Backup and Restore 5

Sichern Sie mit OneDrive

Wenn Sie wollen Sichern Sie alle wichtigen Dateien und Ordner in der Cloud dann können Sie OneDrive verwenden. Es ist unter Windows 10 vorinstalliert, sodass Sie es nicht manuell installieren müssen. So können Sie Ihre Dateien nahtlos mit der Cloud synchronisieren.

1. Drücken Sie einmal die „Windows“-Taste und geben Sie OneDrive ein. Sie finden die App ganz oben im Suchergebnis. Klick es an.

Sichern Sie mit OneDrive

2. Melden Sie sich hier bei Ihrem Microsoft-Konto an. Wenn Sie kein Microsoft-Konto haben, gehen Sie hierher und erstellen Sie eines.

Sichern mit OneDrive 2

3. Danach Sie finden den OneDrive-Ordner in Ihrem „Benutzer“-Ordner. Hier können Sie jede Datei oder jeden Ordner verschieben und sie werden sofort mit OneDrive synchronisiert. Wenn Sie auf die Dateien in der Cloud zugreifen möchten, können Sie dies tun, indem Sie diesem Link folgen. Du bist fertig.

Sichern Sie mit OneDrive 3

Tools von Drittanbietern

In diesem Abschnitt lernen wir einige großartige Anwendungen von Drittanbietern kennen, die mit wenigen Klicks vollständige Windows 10-Backups erstellen können. Wir werden über zwei großartige Apps sprechen, die ein vollständiges Systemabbild erstellen können, und eine separate App, um Ihre Dateien in der Cloud zu sichern. Beginnen wir also mit der ersten App.

Macrium Reflect Free

Macrium Reflect ist der beste Weg, um Ihre Festplatte auf ein externes Speichergerät zu klonen. Es funktioniert sehr ähnlich wie die Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion, bietet jedoch viele Anpassungsmöglichkeiten und Funktionen. Das Tolle daran ist Sie können ein einzelnes Systemabbild erstellen, das als bootfähiges Medium auf einem USB-Stick oder einer Festplatte bereitgestellt werden kann. Grundsätzlich können Sie Ihr System mit wenigen Klicks auf andere PCs klonen. Gehen wir nun die Schritte durch.

1. Laden Sie die kostenlose Version von Macrium Reflect hier herunter. Sie können sich auch für die kostenpflichtige Version entscheiden, die 69,95 $ für zusätzliche Funktionen kostet. Jedoch, Die kostenlose Version ist ziemlich gut und hat alle notwendigen Funktionen erforderlich für ein vollständiges Windows 10-Backup.

2. Führen Sie das Installationsprogramm aus und Sie erhalten eine Reihe von Optionen. Lassen Sie es so wie es ist und klicken Sie auf die Schaltfläche „Herunterladen“. Das Installationsprogramm beginnt mit dem Herunterladen der Setup-Datei. Klicken Sie gegebenenfalls auf „Weiter“.

Macrium Reflect Free

3. Sie müssen Ihre E-Mail-ID registrieren und geben Sie den Schlüssel ein, um mit der Installation fortzufahren.

Macrium Reflect Free 2

4. Nach Abschluss der Installation wird Macrium Reflect geöffnet. Wählen Sie hier die Laufwerke aus, die Sie sichern möchten, und Klicken Sie auf „Image dieser Festplatte“.

Macrium Reflect Free 3

4. Danach Wählen Sie den Zielordner zum Speichern des Windows 10-Sicherungsabbilds. Klicken Sie nun auf „Weiter“.

Macrium Reflect Free 4

5. Wählen Sie hier die Vorlage für Ihren Sicherungsplan aus. Es bedeutet im Grunde, wie und wann der Backup-Zeitplan ausgeführt wird. Der beste Plan ist „Differential Backup Set“ Wählen Sie das also aus und klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Weiter“.

Macrium Reflect Free 5

6. Hier wird Ihnen die Zusammenfassung der Sicherungslaufwerke, Regeln und Zeitpläne angezeigt. Klicken Sie auf „Fertig stellen“ und Sie können Windows 10 ohne Probleme sichern.

Macrium Reflect Free 6

7. Es wird empfohlen, die Sicherungsdatei auf ein separates Speichergerät zu verschieben oder einfach wählen Sie einen separaten Wechseldatenträger als Zielordner. Es erspart Ihnen viel Ärger, wenn die Hardware in Zukunft kaputt geht.

8. Falls Sie eine neue Festplatte austauschen oder auf einen neuen PC umziehen, würde ich Ihnen empfehlen, die Option „Diese Festplatte klonen“ zu wählen. Es kopiert alles von der Boot-Partition auf den Festplattentyp einschließlich des Betriebssystems und der persönlichen Dateien. Sie benötigen jedoch eine separate Festplatte, um Ihr System zu klonen.

9. In Macrium Reflect sind auch verschiedene Funktionen verfügbar, darunter Planer, Sicherung für bestimmte Ordner, Systemabbildsicherung usw. Sie können sie durchgehen und den besten Weg finden, um eine vollständige Windows 10-Sicherung zu erstellen.

AOMEI Backupper

AOMEI Backupper ist ein weiteres großartiges Dienstprogramm zum Erstellen einer vollständigen Windows 10-Sicherung. Der USP dieser App ist ihre benutzerfreundliche Oberfläche. Wenn Sie Macrium Reflect als überwältigend empfinden, können Sie sich für AOMEI Backupper entscheiden. Es hat fast alle Funktionen, einschließlich Festplatten-, Datei-, System- und Partitionssicherung. So können Sie es verwenden.

1. Laden Sie die kostenlose Version von AOMEI Backupper hier herunter. Wenn Sie erweiterte Funktionen wünschen, können Sie sich auch für die Professional Edition für 49,95 $ entscheiden.

2. Installieren Sie das Programm und öffnen Sie es. Sie finden diese beiden Optionen auf dem Startbildschirm. Klicken Sie auf „Sichern“.

AOMEI Backupper

3. Wählen Sie hier die Art der Sicherung, die Sie durchführen möchten. Wenn Sie wollen Erstellen Sie ein Windows 10-Backup ausschließlich für das Betriebssystemwählen Sie „Systemsicherung“ und klicken Sie auf „Weiter“.

AOMEI Backupper 2

4. Wählen Sie hier den Zielordner zum Speichern der Sicherungsdatei aus und klicken Sie auf „Sicherung starten“. Sie können sowohl lokale als auch externe Laufwerke verwenden zum Speichern des Windows 10-Sicherungsabbilds.

AOMEI Backupper 3

5. Falls Sie bestimmte Ordner sichern möchten, können Sie „Dateisicherung“ wählen. Und für eine vollständige Festplattensicherung wählen Sie „Festplattensicherung“. Wenn Sie wollen Sichern Sie Ordner zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch und wählen Sie dann „Dateisynchronisierung“. Wenn Sie schließlich den Master Bootloader mit der Wiederherstellungspartition beibehalten möchten, wählen Sie „Partitionssicherung“. Auf diese Weise können Sie das Wiederherstellungs-Betriebssystem hauptsächlich auf Laptops sichern.

6. So können Sie also mit AOMEI Backupper ein Windows 10-Backup-Image erstellen. Du kannst auch Verwenden Sie die Funktion „Klonen“, falls Sie eine neue Festplatte austauschen oder auf eine SSD umziehen.

AOMEI Backupper 4

Backup und Sync von Google

Während die lokale Sicherung großartig ist, machen die Cloud-Speicherlösungen manchmal das Speichern und Auffinden unserer Dateien viel einfacher. Wenn Sie wichtige Dateien nahtlos in der Cloud sichern möchten, ist Backup and Sync von Google eine großartige Option. Sie können es verwenden Laden Sie Ihre Dateien und Ordner sofort auf Google Drive hoch. So können Sie Backup & Sync unter Windows 10 verwenden.

1. Laden Sie zunächst Backup and Sync von hier herunter und führen Sie es aus. Melden Sie sich jetzt bei Ihrem Google-Konto an.

Sichern und Synchronisieren von Google 3

2. Danach werden Sie dazu aufgefordert Wählen Sie vordefinierte Ordner aus, die automatisch gesichert werden. Klicken Sie auf „Weiter“ und Sie sind bereit, Windows 10-Dateien zu sichern.

Backup und Sync von Google

3. Ein Google Drive-Ordner wird auch in Ihrem „Benutzer“-Ordner erstellt. Wenn Sie eine Datei sofort auf Google Drive sichern möchten, fügen Sie sie einfach in den Google Drive-Ordner ein und Sie sind fertig. Sie finden alle Ihre synchronisierten Dateien und Ordner auf Google Drive.

Sicherung und Synchronisierung von Google 2

Machen Sie ein Windows 10-Backup und schützen Sie sich vor unvorhergesehenem Datenverlust

Damit endet unser Artikel zum Erstellen eines vollständigen Windows 10-Backups. Wie wir gesehen haben, bietet Windows 10 zwei großartige Möglichkeiten, um ein Backup zu erstellen. Wenn Sie wichtige Dateien und Laufwerke sichern möchten, kann der Dateiversionsverlauf die Dinge erledigen. Wenn Sie jedoch befürchten, dass Ihr PC eines Tages im Stich gelassen wird, können Sie ein vollständiges Systemabbild erstellen. Es wird Ihnen langfristig helfen. Und falls Sie mit den nativen Windows-Tools nicht zufrieden sind, können Sie sich für Apps von Drittanbietern entscheiden. Ich würde Macrium Reflect empfehlen, da es eine leistungsstarke App mit mehreren Funktionen ist. Das wird also alles von uns sein. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat oder Sie Ihre Lieblingsmethode zum Sichern von Windows 10 teilen möchten, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.